Strumpfhosen im Kiga

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hasiteddy 13.10.10 - 11:19 Uhr

Normalerweise würde ich bei der Kälte meinem Kleinen (3 J.) Strumpfhosen drunter ziehen. Aber mit Hose drüber ist es im Kiga ja dann zu warm.

Zu Hause läuft er in Strumpfhose im Haus rum.
Die Erzieherin aber meinte, das wäre dann negativ für ihn und würde für Gesprächsstoff unter den Kindern führen, da dort alle Hosen tragen.
(keine Ahnung, ob die Strumpfhosen drunter haben)

Ist schon krass oder, dass das in diesem Alter schon so gesehen wird, alles muss immer schön sein und was spricht gegen eine Strumpfhose.

Jetzt kriegt er halt Kniestrümpfe an.
Aber wenn der kalte Winter kommt bin ich ratlos #kratz

Ist das überall so ???

LG

Beitrag von dodo0405 13.10.10 - 11:28 Uhr

Was dagegen spricht, nur mit Strumpfhose rum zu laufen?

Strumpfhosen sind m.E. Unterwäsche und ich würde mein Kind nicht in Unterwäsche rum laufen lassen.
Nicht mal zuhause - ich finde es immer ganz furchtbar wenn Kinder nur in der Strumpfhose zuhause rumlaufen, einfach der Bequemlichkeit halber. Bei uns zuhause gibt es dafür Leggins oder Jogginghosen.

Bei uns gibt es jetzt zu dieser Jahreszeit im Kiga Jeans und Socken, und es muss wirklich a.... kalt sein, dass meine Tochter unter der Jeans noch ne Strumpfhose anbekommt. Im Kiga kommt das eigentlich nie vor, denn 1. sind sie drinnen, wo es warm ist, 2. ziehen sie gefütterte Matschhose bzw. Schneehose drüber, wenn sie raus gehen.

Beitrag von nicki1820 13.10.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

dem kann ich nur zustimmen, ich finde es auch schon heftig, wenn ich sehe, wie die Kinder bei 10 Grad mit einer Strumpfhose und dann am Besten noch eine gefütterte Hose drüber rumlaufen.

Beste Grüße

nicki

Beitrag von ichclaudia 13.10.10 - 14:32 Uhr

hehe und ich find Jogginghosen zum gruseln. Würd noch nichtmal auf die Idee kommen, welche zu kaufen ;-) Da sind mir Strumpfhosen 1000 x lieber.

Beitrag von sternenzauber24 13.10.10 - 15:04 Uhr

"Nicht mal zuhause - ich finde es immer ganz furchtbar wenn Kinder nur in der Strumpfhose zuhause rumlaufen, einfach der Bequemlichkeit halber. Bei uns zuhause gibt es dafür Leggins oder Jogginghosen"

Der Unterschied zwischen Jogginhose, Leggin oder Strumpfhose erschließt sich mir nicht. Außer, das keine Füße vorhanden sind!

Beitrag von dodo0405 13.10.10 - 15:44 Uhr

Ne Jogginghose ist eben keine Unterwäsche...

Bei uns heißt das aber auch "Wellness-Hose" #rofl

Beitrag von sternenzauber24 13.10.10 - 18:11 Uhr

Jagut, das stimmt wohl schon..

Aber Zuhause ist ja wieder ganz was anderes, find ich jetzt. Hauptsache soll ja sein, die Kinder fühlen sich Rund um wohl!

Beitrag von binnurich 13.10.10 - 15:21 Uhr

#schock jogginghosen...ganz schlimm

Beitrag von schullek 13.10.10 - 19:37 Uhr

alles ansichtssache. man kann den kindern auch ein falsches schamgefühl anerziehen. ich finde es sehr viel hygienischer, wenn die kinder drinnen die jeans etc. ausziehen.
mag sein, dass es bei euch auch nicht so arg kalt wird, wie bei uns. aber ohne stumpfhose, auch unter dem schneeanzug, wäre es def. zu kalt. und da stehe ich nicht allein, denn alle kinder sind so angezogen bei uns.

ich persönlich finde es albern einen schneeanzug über die jeans zu ziehen. dann doch lieber eine strumpfhose oder art leggin.

lg

Beitrag von mrsviper1 13.10.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

Ja bei uns ist das auch so.

Meine hat eine dicke Strumpfhose an und dann eine leichte Hose drüber an.
Im Winter mache ich das auch so den wenn sie rausgehen oder wir vom Kiga nach Hause dann hat sie ja eh eine Schneehose an.

Lg Tina


Beitrag von mamavon2 13.10.10 - 11:34 Uhr

Hmmm, bislang viel mir das in keinem der beiden Kindergärten auf (wir sind zwischenzeitlich umgezogen).

Allerdings stand ich vergangenen Winter vor einem anderen Problem: mitten in der dicksten Kälte verlangt meine Tochter nach einem Kleid... Auch eigentlich viel zu dünn für den Winter.
Lösung: SCHNEEANZUG - auch wenn es einfach nur morgens bibber-kalt ist. Dann können beide Helden morgens "dünne" Sachen anziehen und sind draußen trotzdem ausreichend gegen Kälte geschützt. Inzwischen habe ich für beide einen Overall und eine Kombi aus Hose und Jacke. Overall ist für die komplett kalten Tage. Hose und Jacke für Tage, an denen es zwar morgens eisig, mittags aber erträglich ist.

Was dein spezielles Problem angeht mit den Strumpfhosen: wie wäre es, wenn du ihm Buben-Baumwoll-Leggins unter die Hose ziehst. Hatte für meinen Sohn vergangenes Jahr welche von C&A und sah gerade bei Tchibo, dass die dieses Jahr sogar für Buben-Thermo-Leggins anbieten. Frag doch mal, ob sowas im Kindergarten "geduldet" wird...

Liebe Grüße,
mamavon2

Beitrag von pia1971 13.10.10 - 11:39 Uhr

Hallo,

ja vor diesem Problem stand ich in unserem ersten Kiga-Jahr auch. Die Kinder liefen nicht mit Strumpfhosen oder langen Unterhosen rum. Alle Jeans. Und meiner fands dann natürlich auch Blöd in seiner Strumpfhosen zu sein. Also ich kenns auch von anderen Kigas, in dem viele im Strumpfhosen rumrennen. Mein kind aber dann dazu zu "zwingen", wollt ich auch nicht (ist ja dann aussenseiter - ähnlich der Aussage der Erzieherin im Kiga)

Ich habs letzten Winter so gemacht, das wir schneekombi übergezogen haben. Im Moment hat er dickere Cordhose an (keine gefütterte). Wenn´s im Kiga raus geht, ziehen die noch Matschhose drüber und die 10 morgens in den Kiga "Überleben " wirs noch beide ohne was unter den Jeans.

Pia

Beitrag von crumblemonster 13.10.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

bei uns im Kindergarten ist es üblich, daß die Kinder auch mit 3 und 4 Jahren noch Strumpfhosen anhaben. Einige haben Jogginghosen an, aber meine Jungs tragen auch noch Strumpfhosen.

Ich denke, daß es für Gesprächsstoff unter den Kindern sorgt, hängt weniger mit den Kindern als mit den Eltern zusammen - leider.

LG

Beitrag von bessi 13.10.10 - 12:01 Uhr

Das finde ich aber merkwürdig, dass die Erzieherinnen da so drauf reagieren. Ich habe das im Winter immer so gemacht...Strumpfhose, Hose darüber und im KiGa die Hose aus.

Ich finde auch nicht, dass Strumpfhosen zur Unterwäsche gehören. Unterwäsche ist für mich lediglich der Schlüpfer und das Unterhemd.

Eigenartig, welche Gedanken manche Eltern haben und das Erzieherinnen das Schönsein vor dem Praktischen bzw. Gesundem stellen. Strumpfhose und Hose im KiGa ist definitiv zu viel. Die Kinder schwitzen und erkälten sich dann ganz leicht, wenn es nach draußen geht. Bei uns haben die Erzieher sogar dazu geraten, nur die Stumpfhose anzulassen im KiGa!!!

Du hast zwei Möglichkeiten: entweder Du setzt Dich über das, was die Erzieher sagen hinweg oder Du machst es so, wie man es als brave Mutter von Dir erwartet. ;-)

Mittlerweile gibt es doch auch für Mädchen enge Leggings ohne Füsslinge. Vielleicht kannst Du ihr sowas unter die Hose ziehen, dann macht vielleicht auch keiner Aufhebens darum, wenn Du ihr die Hose dann im KiGa ausziehst.

Etwas anderes ist es, wenn sich Deine Maus nur in Strumpfhosen unwohl fühlt. Bei uns war es auf jeden Fall nicht so, dass sich andere Kinder darüber lächerlich geäußert haben, dass sind in der Regel die Erwachsenen, die damit ein Problem haben.

LG Bessi

Beitrag von supergirl009 13.10.10 - 12:03 Uhr

Also, mal unter uns Pastorenschwestern!
Wenn es draussen kalt ist und die Kinder rausgehen, STRUMPFHOSE drunter! Ist doch schon kuschelig! Ich finde, dass nichts dagegen spricht einem 3 jährigen eine Strumpfhose anzuziehen und somit auch im Gruppenraum herumzulaufen. Sicherlich - alternativ könnte man Leggings anziehen. (Hasi und Mausi also H&M oder Family)
Aber was ist so schrecklich zu Hause mit einer Strumpfhose herumzulaufen???
Verstehe ich nicht. #kratz

Ich ziehe meinem Sohn übrigens auch STRUMPFHOSEN an aber auch manchmal Leggins. Wenn die Temperaturen mal so richtig in den Keller gehen, dann gibts ne ordentliche THERMO STRUMPFHOSE! Besser als frieren!

Ach ja - bei uns im KIGA laufen einige Kinder (auch 3 und 4 jährige in Strumpfhosen/Leggins herum. Wir reden hier vom Kindergarten und nicht von der Business Etage!
Schönen Tach noch.

Beitrag von sienna2311 13.10.10 - 12:11 Uhr

aber echt... ist das nicht völlig egal ob strumpfhose, leggins, jogginghose oder sonst was... mein güte... probleme gibts... bei uns in der kita ist es - gott sei dank- ziemlich egal welche hosen die kids tragen.

Beitrag von hasiteddy 13.10.10 - 14:03 Uhr

Applaus Applaus Applaus #pro#pro#pro

:-)

Beitrag von hasiteddy 13.10.10 - 14:05 Uhr

GANZ MEINE MEINUNG #pro

#huepf

Beitrag von kroeti75 13.10.10 - 22:08 Uhr

*Wir reden hier vom Kindergarten und nicht von der Business Etage! *

Recht hast du! Für mich ist das ein Ausdruck von Gemütlichkeit, wenn meine Mäuse nur in Strumpfhose herumdüsen. Unser KiGa hat da auch kein Problem mit - zum Glück, da herrschen nämlich immer mollige Temperaturen. #schwitz

LG
Andrea

Beitrag von sternenzauber24 14.10.10 - 13:15 Uhr

Vollste Zustimmung!

Muß manchmal echt schmunzeln, was manche Leutchen für Problemchen haben....

Beitrag von bessi 15.10.10 - 13:27 Uhr

#rofl ha ha, Business-Etage ist gut!!! Fehlt nur noch der Anzug und die Krawatte...;-)

Ist schon echt witzig, was manche Mütter sich so denken, wenn die Kleinen in Strumpfhosen durch die Gegend wetzen. Bei Einigen steht wohl das GUT-AUSSEHEN im Vordergrund und nicht die Gesundheit.

LG Bessi

Beitrag von jeannine1981 13.10.10 - 12:12 Uhr

Hi,

das find ich ja mal Quatsch.

Also meine läuft seit ein paar Tagen auch wieder mit Strumpfhose durch die Kita. Ich finde nicht, dass das Unterwäsche ist. Gerade bei Mädchen ist es aber vielleicht auch noch einfacher als bei einem Jungen. Meiner kleinen zeih ich dann einfach noch nen Rock oder ein Kleid drüber, fertig. Aber ich lasse sie auch nur mit Strumpfhose flitzen.

Leggins kommt dann vermutl. auch nicht so gut an bei den Jungen?!#kratz

Gut im Winter gibt es dann halt ne Jogginghose drüber.

Aber würde man ihn jetzt schon in der Kita mit Strumpfhose und Leggins laufen lassen, vermutl. ist es dann doch zu warm.

Mhhhhhhhhh. Schwieriges Thema.

Lg
Jeannine und Lena 30 Mon. die heut mal genau guckt womit die größeren Kinder rumhüpfen#winke

Beitrag von braut2 13.10.10 - 12:31 Uhr

Auch bei uns laufen sogar noch grössere Kinder mit Strumpfhosen rum. Was soll das auch? Keiner wird deswegen ausgegrenzt oder ausgelacht, meine Güte.....wir sind im Kindergarten !! Wenn Kinder das selbst nicht wollen, dann ist das ne andere Angelegenheit.
Heute morgen ist meine Große (4,5) mit ihrer Gruppe auf den Markt zum Einkaufen gegangen. Da waren es 4 Grad #zitter Und da gabs sehr wohl ne Strumpfhose unter die Hose. Und wenn es ihr nachher im Kiga dann zu warm werden sollte, kann sie die Hose ausziehen. Ich lass sie doch nicht frieren...... und für ne Schneehose find ich es dann doch noch zu "warm".

Meine Güte, ich bin echt mal gespannt was da in der Schule noch auf uns zukommt. Die 6-jährige Tochter einer Freundin wollte ab Schulbeginn nur noch Skinny-Jeans tragen...., sonst wäre sie auch ne Aussenseiterin #schock

Lg b2

Beitrag von cooky2007 13.10.10 - 12:38 Uhr

Nicht mal zu Hause tragen meine Kinder NUR Strumpfhosen. Finde ich furchtbar.
Im Kiga trägt meiner z.B. bei großer Kälte eine lange Unterhose - nicht so warm wie eine Strumpfhose und viel weicher!

Beitrag von knutschka 13.10.10 - 12:41 Uhr

Hallo,

im letzten Jahr war Helena ja noch in der Krippe - da war es sogar ausdrücklich gewünscht, dass die Kinder in Strumpfhosen kommen. Jetzt im Kiga weiß ich es gar nicht, aber meiner Tochter hatte die letzten Tage immer nur ne Strumpfhose drinnen an und es hat niemand was gesagt.

LG Berna