Kann ich das zusammen nehmen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo!

Ich nehme den 2. Zyklus Mönchspfeffer.
Zykluslänge hat sich dadurch verkürzt, was positiv ist.
Schmierblutungen sind auch weg.

Allerdings ist meine (immer schon recht zackige) Kurve nun so zackig, dass ich den ES im ZB nicht mehr erkennen kann.

Nun wurde mir gesagt, ich könne es doch mal so probieren:
1. Zyklushälfte Ovaria Comp.
2. Zyklushälfte Bryophyllum D6.

Kann ich das denn einfach so zusätzlich zum Mönchspfeffer nehmen?

Hat jemand Erfahrung mit dieser Komibnation Ovaria Comp/Byrophyllum D6 und Mönchspfeffer?

Den Möpf würde ich ungern schon absetzen, da er mir was die Zykluslänge und die SB angeht wirklich gut geholfen hat.

Liebe Grüße

Lili

Beitrag von annibremen 13.10.10 - 11:31 Uhr

Nicht, dass man hier nicht unendlich viele gute Ratschläge und hilfreiche Antworten auf diverse Fragen bekommen würde, so ist das gar nicht gemeint, aber:

Mit solchen Fragen würde ich mich aber grundsätzlich (!) an einen Arzt oder Heilpraktiker wenden und mich nicht (!) auf Foren-Antworten verlassen.

Das gilt für alle Fragen, die die Kombination oder Einnahme verschiedener Medikamente oder Globuli betrifft.

Würd ich immer gaaaanz vorsichtig sein.

LG Anni

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 11:35 Uhr

Hallo Anni,

ich habs vielleicht ein bißchen blöd formuliert. Mich interessieren die Erfahrungen der anderen mit den Präparaten in Kombination.

Die Einnahme mache ich natürlich nicht davon abhängig, was Foren-Antworten meinen, sondern werde natürlich meinen Doc und in der Apotheke nachfragen. :-)

Mein Doc ist derzeit in Urlaub, habe aber am 20. Termin und werde ihn da natürlich fragen.

LG
Lili

Beitrag von annibremen 13.10.10 - 11:42 Uhr

Ach so, na dann ist ja gut ;-)

LG Anni

Beitrag von shorty23 13.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo Lili,

also ich wäre da auch sehr vorsichtig!! Wie wäre es denn, wenn du Ovus nimmst, die müssten dir ja den ES anzeigen?!

LG

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 11:37 Uhr

Habe ich mit Ovus probiert im vergangenen Zyklus. Hat mir öfter positiv angezeigt und auch sehr lang. (Ich weiß, 2. Strich muss mindestens genauso stark oder stärker sein).

Vielleicht lags auch daran, dass es billige Ovus waren.

Jedenfalls hab ich mich dann damit doch noch verrückter gemacht, als ich es evlt. eh schon bin.

LG
Lili

Beitrag von shorty23 13.10.10 - 14:27 Uhr

Hey Lili,

mh, das kenne ich mit dem Verrücktmachen und Interpretieren. Ich habe mir jetzt die Clearblue digital gekauft, da gibt es entweder einen :-) oder nur einen Kreis, also relativ eindeutig. Sind allerdings auch recht teuer ... Ich würd's an deiner Stelle mal ausprobieren oder halt nochmal mit dem FA sprechen oder einfach versuchen alle 2-3 Tage herzeln, dann kannst du "den" Zeitpunkt ja nicht verpassen, aber ist halt auch nicht so toll, wenn man nach Plan herzeln muss.

Alles Gute

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 16:49 Uhr

Ja, die CB digis hab ich auch verwendet, als Sicherheit, weil ich mir manchmal echt nicht sicher war ob positiv oder nicht. Aber die sind, wenn man so einen Zyklus hat wie ich momentan, einfach zu teuer.

Ich hab kommende Woche einen Termin beim Doc, da werd ich ihn mal mit Fragen überhäufen. :-)

Beitrag von saskia33 13.10.10 - 11:49 Uhr

Wenn du das Ovaria nimmst lass den Möpf weg,ist alles doppelt gemoppelt!
Kann sein das sich dein ZK verlängert!!!

lg

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 12:29 Uhr

Verlängert?
Wenn ich das alles zusammen nehmen würde?