Geld von der Diakonie?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zicke2011 13.10.10 - 11:31 Uhr

Hallo ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber ich hoffe ihr könnt mir

Helfen.Also bin in der 26 woche und Arbeite als Reinigungsfrau als

Geringverdiener und mein Mann hat normalen Lohn .Jetzt ist mein Mann

Krank geworden, und bekommt diesen Monat Krankengeld, und daher

haben wir weniger Geld zu Verfügung .Ich weiss nicht genau wie das ist ,

kann ich Geld von der Diakonie wegen Erstlingsbekleidung beantragen=?

wen ich weniger als 1700euro zu verfügung habe ,oder nicht .Wo liegt da

die Grenze ,das man es beantragen kann ?Und was benötigt man für

Unterlagen, muss mann auch noch was nach der Geburt was

vorlegen .Ich hab gehört das mann es nich auf einmal ausgezaht,

bekommt sondern vor der Geburt und danach.???:-(

Beitrag von elmi1211 13.10.10 - 11:50 Uhr

Ich weiß nicht ganz genau wie das ist. Aber ruf doch einfach mal an, ich weiß das ein Arbeitskollege von meinem Freund das ganze probiert hat. Allerdings ist es abgelehnt worden weil beide Vollverdiener sind/waren.

Hab aber mal im Internet geschaut und ein paar Beiträge gefunden, aber ob dir die helfen...

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070207003706AAWKSZz

http://www.schwanger-in-bb.de/schwanger+geld.htm

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-336138/Finanzieller-Zuschuss-fuer-Erstlingsausstattung-von-der-Diakonie.html

Alles Gute für euch

Beitrag von terrorevil 13.10.10 - 11:59 Uhr

Hallo Zicke,

mitnehemn musst Du:
- alle aktuellen Verdienstbescheide am besten der letzten 3 Monate und am besten Mietvertrag
- Mutterpass! Ganz wichtig!

Ruf vorher an, schilder Dein Anliegen und lass Dir einen termin geben! Und nimm zu dem Termin alle Unterlagen zum Verdienst, Mietvertrag und Mutterpass mit!

Wie die Einkommengrenzen sind weiß ich nicht, aber das wird Dir die Diakonie schon sagen!

Alles liebe Mel

Beitrag von montana82 13.10.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

habe den Antrag in Hessen gestellt und bei uns galten folgende Regeln:

Bie uns lag die Grenze bei 1.000,00 Selbstbehalt für 2 Personen plus Warmmiete. Schulden und etc. sowie weitere Kosten wie Strom und Telefon werden nicht berücksichtigt.

Die Bearbeitung dauert ca. 6-8 Wochen. Das Geld haben wir gestückelt ausgezahlt bekommen, der letzte Teil kommt, nach dem wir die Geburtsurkunde einreichen (100,00 EUR) Insgesamt gibt es ja nach dem was gerade im Topf ist so an die 700,00 Eur (andere Bundesländer = andere Sitten, vermute ich)

Ich habe folgende Unterlagen eingereicht:

3 letzte Verdienstbescheinigungen
Mietvertrag
Kontoauszüge der letzten 3 Monate
Personalausweis
Mutterpass

Falls Du noch Fragen hast, kannst mir gerne über VK schreiben.

LG

Anastasia 34. SSW

Beitrag von kueho 13.10.10 - 14:22 Uhr

Einfach versuchen zu beantragen. Mehr als ablehnen können sie es nicht. Vorher würde ich vllt. bei so einer Beratungsstelle vorbei gehen. Die können dich auch informieren. Ich glaube in Sachsen war es aber eh so, dass das alles bis zur 20. SSW passiert sein muss. Aber bin mir da nicht mehr so sicher. Wird dein Mann länger ausfallen? Weil ich glaube nicht, dass wenn er einen Monat KK bekommen hat, ihr gleich Anspruch auf irgendwas habt. Die rechnen da ganz schön knapp. Ne Arbeitskollegin , die alleinerziehend ist, bekam auch nichts, weil sie ganz minimal über der Grenze (von 1000 € ca.) lag.
Ich habe auch nichts bekommen, hatte es auch einfach mal probiert, bzw. hat mir die Dame von der Beratungsstelle gleich gesagt, ich würde nix bekommen.

Beitrag von zicke2011 13.10.10 - 19:12 Uhr

Danke für die Antwort, weiss du auch ob ich noch nach der Geburt ausser Geburtsurkunde noch was an Papiere vorlegen muss evtl wieder kontoauszüge lohnabrechnungen ect???Danke Lg

Beitrag von montana82 14.10.10 - 09:43 Uhr

nur Geburtsurkunde