FAund das Gewicht Berechnen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulu-lieb 13.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo

Ich hab da mal ne Frage:

Mit welchen Teil vom Baby wird das Gewicht Berechnet ,beim FA ??

Knochen??
Kopf??
Bauch ??#kratz

Danke euch#winke

Beitrag von inlove984 13.10.10 - 11:35 Uhr

Mein FA rechnet das immer anhand der Oberschenkellänge aus.

Beitrag von lulu-lieb 13.10.10 - 11:37 Uhr

#danke

Beitrag von crumblemonster 13.10.10 - 11:45 Uhr

Huhu,

die Gewichtsschätzung erfolgt aus 'allen' Maßen. Kopfumfang, Bauchumfang, Brustumfang und Länge des Oberschenkelknochens. Die entsprechende Formel weiß ich nicht - macht der Computer bei der FÄ.

Die Größe des Kindes kann man anhand der Oberschenkelknochenlänge schätzen (x7). Aber auch das ist nur eine Schätzung, denn es gibt ja Menschen mit langen/kurzen Beinen und dazu dann auch langen/kurzen Oberkörpern.

LG

Beitrag von lulu-lieb 13.10.10 - 11:47 Uhr

Also aus Kopfumfang, Bauchumfang, Brustumfang wird das Gewicht Berechnet beim FA ???

Beitrag von futzemann2003 13.10.10 - 11:52 Uhr

hi du

die größe wird FLx7 berechnet...

und das gewicht, schau ma hier:

http://www.hutchon.net/Fetalwt.htm

alles natürlich nur ca. werte...

glg
steffie+#ei 21+6 ssw

Beitrag von lulu-lieb 13.10.10 - 11:53 Uhr

Die Seite kenne ich Danke

Nur ich wollte wiesen woher der FA das Gewicht immer weis,von welchen Körper Teil der PC das erechnet :-)

Beitrag von kringelbaby 13.10.10 - 11:52 Uhr

durchmesser des Bauches. soweit ich weiß-

Beitrag von crumblemonster 13.10.10 - 12:06 Uhr

..... meinst Du? Ich denke, das müssen mehr Maße sein.

Mein Großer wurde bei 29+5 auf 1600 g geschätz, der Kleine (29+5) auf 1300g und Nr. 3 (29+2) auf ca. 1420 g. Der Bauchumfang vom Kleinen (er hatte das geringste Gewicht) war aber deutlich größer als bei Nr. 1 und Nr. 3. Er hatte gute 3 cm mehr Bauchumfang.

Aber gut - Kopf und Oberschenkel - ja, die kommen vielleicht wirklich nicht mit rein. Wahrscheinlich wirklich nur Brust- und Bauch.

Falls ich es nicht vergesse, kann ich bei der FÄ oder im KKH ja mal nachfragen......

LG

Beitrag von qrupa 13.10.10 - 12:36 Uhr

Hallo

es gibt auch eine ganze Reihe verschiedene Formeln, die mehr oder weniger Daten brauchen udn unterschiedlich genau sind