umfrage- was schenkt ihr zu weihnachten(1,5jahre alt)?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von dina1203 13.10.10 - 12:03 Uhr

jaja, ich weiss, ein bisschen zeit ist ja noch bis weihnachten, aber ich nutze gerade die zeit, um mich nach weihnachtsgeschenken umzusehen, bzw preise zu vergleichen.

was schenkt ihr euren mäusen zu weihnachten? mein sohn ist 1,5jahre alt.
hab einen aqua doodle im auge, er malt total gerne und eine murmelbahn, die findet er bei bekannten auch immer so toll.

bin gespannt, was ihr schenkt.
und, wieviel geld gebt ihr aus für eure kids?

liebe grüße, dina#winke#winke#winke

Beitrag von zelania 13.10.10 - 12:17 Uhr

Hallo,


also meine Maus bekommt das Hip Hop Zebra von Fisher price(fährt sie voll drauf ab),von Mega Bloks Bausteine und dazu noch einen Schulbus davon usw(Winni Pooh Eisenbahn davon haben wir schon),Klamotten und was sie so von den Omas,Opas,Tanten und Onkels so bekommt weiß ich noch nicht.
Wir haben uns für Bausteine entschieden da sie total gerne mit sowas spielt.




Alles liebe #winke


Cindy+Jill Lucy 14 Monate#verliebt

Beitrag von loona-25 13.10.10 - 12:23 Uhr

Haaalllooo #winke

wir schenken Lukas auch aqua doodle und er bekommt lego duplo.
Was er von Oma und Opa bekommt weiß ich nicht. Onkel und Tante schenken meistens Geld und davon können wir dann was kaufen.



LG loona mit Lukas*18.7.09#verliebt

Beitrag von littleblackangel 13.10.10 - 12:27 Uhr

Hallo!

Meine Sohn hat letztes Jahr zu Weihnachten, als er 18Monate war, ein Bällebad von Jako-o mit Bällen bekommen. Das Zelt ist bei beiden Kindern immernoch der Renner!

Ein Aqua Doodle hat er zum 2Geburtstag bekommen, eine Magnettafel(die zum Malen) hat er zu Ostern bekommen gehabt(mit ca.21Monaten).

Eine Murmelbahn würde ich persöblich einem so kleinen Kind nicht kaufen, denn Murmeln sind viel zu klein und können verschluckt werden. Die sind nicht umsonst erst ab 3Jahren. Ich würde eher auf eine Kugelbahn mit großen Kugeln zurück greifen!


LG Angel mit Lukas knapp 28Monate und Anna 14 1/2Monate

Beitrag von kiwi-kirsche 13.10.10 - 13:55 Uhr

Hallo,
ich glaube nicht, dass die TE eine MURMELbahn meint, sondern eher eine Kugelbahn von z.B. NIC.
Mit der Spielt mein Sohn schon seit er 8 Monate alt ist.

Beitrag von dina1203 14.10.10 - 12:15 Uhr

liebe angel,
hab mich verschrieben#kratz. er bekommt natürlich keine murmelbahn#schock#schock, sondern es gibt bei my toys ne holzbahn mit verschieden großen holzsteinen, die meinte ich;-)
lg

Beitrag von dana1987 13.10.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

Lilly bekommt von uns eine Rutsche (erst mal für ihr Zimmer und nächstes Jahr im Sommer dann für draussen) und eine Puppe. Von ihrer Oma bekommt sie eine Spielküche. Von ihrem Patenonkel ein Aqua Doodle und von ihrer Tante einen Schlitten. Von ihrer Tik Tak Oma bekommt sie einen Puppenwagen für die Puppe. Ich denke das ist eigentlich schon viel zu viel, aber wir schenken halt alle so wahnsinnig gerne.

LG Dana + Lilly 19 Monate

Beitrag von natascha88 13.10.10 - 12:48 Uhr

Hallo!

Unser Sohn ist jetzt auch 1,5 Jahre alt und bekommt zu Weihnachten eine Babypuppe mit Buggy von uns. Er liebt Sachen zum Schieben über alles und hat neulich im Toys'r'Us alle umherstehenden Buggys mit Begeisterung probegefahren. Daher bekommt er jetzt nen Buggy (und ne Puppe dazu, da er schon länger ganz interessiert an Puppen ist)

Ansonsten wünschen wir uns von einem Teil der Verwandten einen Bauernhof und Schleich-Tiere. Ich habe noch einige aus meiner Kindheit, es fehlen nur noch wenige Tiere und ein passender Stall dazu ;-)

Der Rest der Verwandten darf schenken, was sie wollen ;-)

Wir geben für Puppe mit Buggy etwa 50-60€ aus, von den einen Großeltern und Tante bekommt er jeweils was im Wert von 25€ (das sollte dann in etwa der Bauernhof sein), bei den anderen wissen wir nicht, wie viel sie ausgeben wollen.

Liebe Grüße,

Natascha88

Beitrag von fbl772 13.10.10 - 13:23 Uhr

Hi, wir hatten unserem Kleinen letztes Jahr (da war er 1,5 Jahre alt) eine Werkbank von Theo Klein mit dem notwendigen Werkzeug wie Bohrmaschine, Akkuschrauber, Helm, Ohrschützer, Handschuhe etc. geschenkt und das ist seit nunmehr 10 Monaten der Hit bei uns.

Von Oma und Opa gab es eine Spielküche, die aber eigentlich erst jetzt mehr bespielt wird.

Ausgeben tuen wir natürlich viel zu viel. Die Werkbank hatte um die 70 Euro + 20 Euro für Zubehör und hat noch so Kleinkram wie Bücher, Bücher, Bücher.

LG
B

Beitrag von kleinerkaefer 13.10.10 - 13:26 Uhr

Hallo Dina,

unsere Helene ist zu Weihnachten auch eineinhalb Jahre. Wir haben jetzt schon von Lego Dublo die große Bauernhofbox, den Hühnerstall und die Tierbabys gekauft.

Wir überlegen auch, ob wir ihr noch so eine "Spielküche" schenken und Puppengeschirr dazu, denn sie räumt mir immer die Küche aus, spielt echt manchmal schon über ne viertel Stunde mit ner Tupperschüssel und nem Löffel....

Bücher findet sie auch ganz toll und mag gerne welche anschauen...


Liebe Grüße und denkt daran:

Ist denn schon Weihnachten #niko lang dauerts nimmer #winke Nadine

Beitrag von sandra091285 13.10.10 - 13:44 Uhr

Meine Tochter ist Weihnachten 21 Monate alt. Ich hab mich auch sehr schwer getan mit Geschenken...

Nun bekommt sie:

1 Putzwagen mit Staubsauger von uns ( 25€)
1 Küche mit extra Geschirr und Toaster von Oma+Opa 1 ( zusammen 40€)
1 Waschbecken für die Badewanne von Oma +Opa 2 ( 15€)
1 Little People Zoo von Tante + Onkel 1 ( 30€)
1 Buch * die schönsten Kindergeschichten der DDR von Onkel 2 (15€)

Wir persönlich geben für Geschenke zu Weihnachten und Geburtstag im Moment um und bei 50€ aus, Ostern und Nikolaus ca. 15€. Aber am Ende ist es nicht der materielle Wert, der für mich zählt, sondern das Leuchten in den Augen meiner Tochter beim Auspacken#verliebt

Zu Nikolaus gibt es die Zauber-Maltafel von Kidoh, gibt es bei Weltbild für 5€...

LG,Sandra

Beitrag von dentatus77 13.10.10 - 13:49 Uhr

Hallo!
Von meinen Eltern bekommt Stina eine Rutsche für drinnen oder den Garten.
Ich selbst hab noch gar nicht genau entschieden, was ich ihr schenke, tendiere eher zu einem großen Geschenk, da sie eh nicht soviel mit Spielsachen spielt. Ich hatte an so eine Hüpfmatte gedacht:
http://www.jako-o.de/shop/Made-in-Germany-Bewegung-Huepfpolster/group/109174/product/23609/Produktdetail.productdetail.0.html
Ansonsten Aqua doodle, Steckpuzzle, evt. ein Buch. Kleinigkeiten halt, die man sich von Onkel und Tanten wünschen kann.
Liebe Grüße!

Beitrag von grinsekatze85 13.10.10 - 16:36 Uhr

Hallo!#winke

Also unser Sohn bekommt Weihnachten:

~ 120 Teile Holzeisenbahn (er hat schon viele Teile,als Ergänzung)
~ Infrarot Zug mit Fernbedienung (Holzeisenbahn)
~ Holz Piratenschiff mit Besatzung und Schatztruhe
~ Bettwäsche

Von Familie und Bekannten:
~ Spiele
~ Teile für die Holzeisenbahn
~ Kleidung
~ Geldgeschenke

Muss dazu sagen er hat an #nikolaus auch noch seinen 3. Geburtstag, da kommen auch nochmal jede Menge #paket!! #schwitz

LG
Nadine

Beitrag von woelkchen1 13.10.10 - 23:32 Uhr

Scarlett wird Weihnachten 2 Jahre und 3 Monate sein.

Da sie gerad Geburtstag hatte und sooo viel bekommen hat, werden wir es kleiner machen- also nichts großes.

Von Oma gibt es eine neue Puppe, und von uns Kleinigkeiten. Ein Steckenpferd, Maulwurf Pauli als Kuscheltier, das Obstgartenspiel.

Beitrag von dina1203 14.10.10 - 12:23 Uhr

ihr lieben, vielen dank für eure zahlreichen antworten, echt interessant..
natürlich gibt man immer zuviel geld aus. unser sohn hat unmengen an spielsachen, lego duplo, primo(das ist grad brandaktuell), einen bauernhof mit tieren.
das bällezelt hat er letztes weihnachten bekommen, ist auch immer noch gerne genommen, allerdings nicht mehr sooo häufig derzeit.

es gibt einfach auch zu viel spielzeug#augen. wenigstens hat ein großelternpaar schon kapiert, dass wir KEIN spielzeug mehr brauchen:-p

Beitrag von cludevb 15.10.10 - 13:56 Uhr

Hi!

Michel bekommt Aqua Doodle und Holzbausteine und (zusammen mit grossem bruder) einen kaufmannsladen... der grosse kann verkaufen und einkaufen spielen, der kleine aus und einräumen ;-)
von der verwandschaft weiß ich grob: bücher, playdoh zubehör u.ä.
... hier ist nunmal das doofe, dass bobbycar, laufrad und alles mögliche an fahrzeugen, lego duplo usw usw usw schon vorhanden ist dank grossem bruder #schein

LG Clude