Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aidenhelen 13.10.10 - 12:15 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/881486/539517

hallo
die hohen temperaturen erklaeren sich durch eine langanhaltende erkaeltung (3 wochen jetzt). normal hab ich ca 2 wochen 36,4 grad, eisprung 35,9, dann 2 wochen 36,7 - 37,0 grad.

mich wundert der mittelschmerz und der sehr spaet aufgetretende zervisschleim (ganz grosser pfropf, dehnbar), denn sie fanden in einem laengeren zeitlichen abstand voneinander statt,
habt ihr zu beidem eine vermutung ob/wann diesen zyklus ein ES stattfand? mein zyklus ist i.d.R. 27 - 33 tage lang und ich konnte anhand der tempi immer sehen wann die naechste regel kommt (die ich natuerlich NICHT sehen will #schmoll)

vielen dank!! #winke
und fuer euch alle ganz viel #schwimmer!!!!

Beitrag von emily86 13.10.10 - 12:30 Uhr

huhu

sehe da noch keinen ES :-(
Denke der ZS-Klumpen war der Schleimpfropf,
der kann sich bis zu eine Woche vor dem ES lösen.

LG

Beitrag von aidenhelen 13.10.10 - 12:58 Uhr

aha
danke!#blume
hatte auf nen ES-freien zyklus getippt (immerhin bin ich 37,5 j.a.), aber der mittelschmerz und pfropf sprachen dagegen.

Beitrag von aidenhelen 13.10.10 - 13:02 Uhr

emily: bisher hatte ich den ES (sehr niedrige tempi fuer 1 tag) IMMER VOR dem grossen schleimpfropf!!!!

kann es sein, dass wir immer an den falschen tagen geherzelt haben? (immer 3 tage vor ES bis 1 tag danach. pfropf kam immer ca 1 woche danach. 2 wo. nach dem ES hatte ich auch immer meine regel)