Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 12:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

einen schönen Tag und eine wunderschöne, glückliche, gesunde SS wünsche ich euch!

Nervt es euch eigentlich, wenn jemand aus dem Kiwu-Forum (so wie ich) euch etwas fragt?

Falls es euch nicht nervt... ich hätte eine Frage...

Gibt es bei euch jemanden, der mit einer solchen, oder so ähnlichen Kurve schwanger geworden ist?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/918546/540406

Bin nämlich heute ziemlich genervt von meiner Tempi. ;-)
ES vermute ich an ZT 14, würde mit den ES-Anzeichen zusammenpassen, aber man weiß ja nie.

Ganz liebe Grüße (und falls es so ist: sorry fürs nerven!)

Lili

Beitrag von mausi6375 13.10.10 - 12:34 Uhr

huhuuu

ne, du nervst nicht!
allerdings sah meine kurve ganz anders aus.
die ist nach dem eisprung nicht mehr runter gegangen, sondern die tempi ist gleichbleibend geblieben.

lg

maren mit leo#verliebt et-97

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 12:39 Uhr

Ich messe jetzt den 4. Zyklus und hatte bisher noch keine einzige Kurve, bei der die Tempi oben geblieben ist. Hatte immer irgendwo nen Absacker in der 2. ZH.

Nehme nun den 2. Zyklus Möpf. Zwar sind dadurch die Zwischenblutungen verschwunden und die Zyklen sind kürzer geworden... aber diese zackige Kurve ist geblieben. Inzwischen sogar so "schlimm", dass ich daraus nicht mal mehr den ES ablesen kann.

LG
Lili

Beitrag von kleinerkruemmel 13.10.10 - 12:39 Uhr

Hallo

also mich nervt es nicht komme auch gerade ganz frisch aus dem KIWU Forum und ich denke das es ganz vielen hier so geht.

Zu deiner Kurve kann ich nur "PUH sagen" , für mich ist sie eigentlich kaum auswertbar, wann mißt du morgens , wie mißt du morgens , machst du OVUS?

Hast du deine Regel immer so lang ?
Wie lang ist sonst dein Zyklus?

Sorry aber ich kann anhand der Kurve nicht mal annähernd sagen ob das was werden könnte.

Hast du mal im KIWU gefragt?


lg Mona ich drück die Daumen

Beitrag von patzerl 13.10.10 - 12:43 Uhr

Ja, im Kiwu hab ich gefragt... bin aber genauso schlau wie vorher. ;-) Was bei der Kurve kein Wunder ist.

Ich messe morgens immer zur gleichen Zeit, gleich nach dem aufwachen, vor dem aufstehen. Rektal. 5 Minuten lang.

Ovus hatte ich vergangenen Zyklus gemacht, aber die machen mich total verrückt. Ok, vielleicht lags daran, dass ich so Billigdinger ausm Inet hatte.
Naja, jedenfalls hab ich die diesen Zyklus wieder weggelassen. Nächsten Zyklus werd ichs wieder verwenden.

Regel war nun schon den 3. Zyklus so lang. Macht nichts, sagt Doc.

Meine Zyklen waren vor der Einnahme von Mönchspfeffer zwischen 45 udn 60 Tagen lang.
Der erste Zyklus mit Möpf war 31 Tage, der vergangene Zyklus (2. Zyklus mit Möpf) war 26 Tage.

LG und danke für die Antwort

Lili