Oktobis - Kurz vor Toreschluss total erkältet!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laufendermeter 13.10.10 - 12:41 Uhr

Hallo ihr liebe Noch-Mitkugelis,

ich muss jetzt auch mal ein bißchen rumjammern!!

Nachdem ich gestern von der Hebi ins KH geschickt wurde, weil die Herztöne beim CTG suboptimal waren, hatte ich schon Hoffnung, dass es bald losgehen könnte, weil auf dem CTG im KH schon ordentlich Wehen zu sehen waren. GMH ist auch schon komplett verstrichen und Mumu einen Zentimeter geöffnet.

Und heute? KRANK bin ich! Ich fühle mich schwach und schlapp und hundeelend, und ich war ganz dankbar, als die Hebi mir eben eröffnet hat, dass sich die Wehen wieder verzogen haben und es wohl doch noch ein paar Tage dauert. So überstehe ich keine Geburt..

Könnte mir mal jemand die Erkältung wegzaubern und mir mein Baby in den Arm zaubern, bitte? #schmoll

Verschnupfte Grüße
Kerstin und Rumpelmotte (39+3)

Beitrag von mausi6375 13.10.10 - 12:43 Uhr

hihiiiii,

hexen kann ich nicht!
könnte dir höchstens ein paar tipps geben, wenn du nicht schon mit tipps überhäuft worden bist!!!

lg

maren mit leo#verliebt et-97

Beitrag von laufendermeter 13.10.10 - 13:54 Uhr

Tipps? Immer her damit!! :-)

Beitrag von berggeister 13.10.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

also ich bin ja schon ET+2. Und jetzt hab ich seid gestern totale Rückenschmerzen. Aber nicht unten, wo man denken könnte es sind Wehen, sondern in den Rippen, wie NErv eingeklemmt. Ich bin sonst garnicht so empfindlich aufm Rücken, ich weiß garnicht was da los ist...

LG und alles Gute

Beitrag von laufendermeter 13.10.10 - 13:50 Uhr

Mh, nicht dass du dir wirklich einen Nerv eingeklemmt hast? Das ist ja nicht so schön!

Ich wünsche dir auch alles Gute!!

Beitrag von schlurchi84 13.10.10 - 13:11 Uhr

Wenn das ken Zeichen ist ;-)
Ich hatte im August auf einmal ne richtig miese Erkältung und 2 Tage später war der Kleine da :-p
Habe das jetzt schön öfters gehört, dass sowas passiert #schock

Beitrag von laufendermeter 13.10.10 - 13:45 Uhr

Na, das wär doch mal was!! In zwei Tagen würde mir gut passen! ;-)

Beitrag von hanny12621 13.10.10 - 13:30 Uhr

Hallo Kerstin. Ich bin heute auch 39+3 SSW und heute morgen mit Halsschmerzen aufgewacht und dachte mir, dass kann doch nicht wahr sein :-( ist natürlich echt doof, wenn es dann jetzt doch bei uns los geht und wir da vielleicht noch erkältet/ krank die Wehen im KH dann verhecheln müssen ^^ naja also ran an Tee trinken und im Bett ausruhen und hoffen, dass es schnell vergeht damit es dann mit der Geburt los gehen kann, will auch endlich unser Töchterchen im Arm halten :-D
Also dir gute Besserung. LG Harriett

Beitrag von laufendermeter 13.10.10 - 13:44 Uhr

Hi Harriett,

oh man, du Arme! Aber mich tröstet es ehrlich gesagt gerade ein bißchen, zu wissen, dass ich nicht alleine bin! Egoistisch, ich weiß, aber geteiltes Leid ist eben halbes Leid! #schein

Bestimmt ist das nur eine kleine Mini-Erkältung, die uns da erwischt hat, und morgen sieht die Welt schon wieder anders aus. Ich drücke uns die Daumen, dass die letzten Tage schnell rumgehen!

Viele Grüße
Kerstin und Rumpelmotte #winke

Beitrag von hanny12621 14.10.10 - 12:29 Uhr

Hallo Kerstin.
ja mir gehts heute auf jeden Fall schon besser. Hoffe, dass sich deine Erkältung auch inzw. gelegt oder zumindest gebesser hat?
Mein MuMu ist nach wie vor nur fingerdurchlässig, also wird das auch in den nächsten Tagen noch nichts mit der Geburt :-(
Weiterhin dir auch alles Gute. LG Harriett 39+4 SSW