Husten, was darf ich nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyleo2005 13.10.10 - 12:52 Uhr

Hallo Ihr#winke!

Ich habe mich bei meinen Kindern mit Husten angesteckt und wollte mal fragen, was Euch Eure FÄ so empfohlen haben, bzw. was Ihr nehmen durftet?
Ich habe keine Lust deswegen zum Arzt zu rennen....
Freue mich auf Antworten

LG Saskia mit #ei 19+1

Beitrag von inlove984 13.10.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

also meine Hebamme hatte mir ferrum phosphorikum comp. Streukügelchen von Weleda empfohlen und ich konnte wirklich den ganzen "Schleim" innerhalb von 2 tagen los werden.

LG

Beitrag von vio.lett 13.10.10 - 12:55 Uhr

Hallöchen..

Mir hat das Inhalieren mit je einem Teebeutel Thymian und einem Teebeutel Salbei (aus der Apotheke) in einem Inhaliergerät gut geholfen. Gleichzeitig habe ich Salbeibonbons (in Maßen) und Kinder EmEukal gelutscht. Ich hatte meine Erkältung nach knapp zwei Wochen rum..

Gute Besserung.

Beitrag von kikra02 13.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo, Hustinette! ;-)

Hab Ferrum phosphoricum comp. (Weleda), Flechtenhonig von Weleda (ist ein Sirup zum in Tee tun) genommen.
Hat gut geholfen. Und ansonsten viiiieeeel trinken, dass es die biestigen Viren u. Bakterien ausschwemmt und such der Schleim löst sich dann leichter.
Ich glaub Gelomyrtol Kapseln durfte ich auch nehmen, bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Würde ich mit Hebi oder FÄ abklären. Das kannst ja auch telefonisch machen. Der Hausarzt traut sich eh nix zu verschreiben, wenn er hört, dass du schwanger bist. Es sei denn es ist wirklich ne üble Bronchitis und du bräuchtest Antibiotika.


Lg, Kikra02

Beitrag von kaethe-1982 13.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo :-)

Isla Moos Pastillen kann ich empfehlen, die lutsch ich auch grade. Hab mir ne schöne Erkältung eingefangen.

Ausserdem kannst du Tonsipret einnehmen. Das hat meine Hebi mir empfohlen.

GUTE BESSERUNG!!!

LG Käthe und Krümel 24+0 #verliebt

Beitrag von klaerchen 13.10.10 - 13:06 Uhr

Mei, Husten ist jetzt nicht DIE Krankheit. Warum muss man bei so was immer Medikamente nehmen? Tee trinken, Bonbons lutschen und nachts nasse Wäsche aufhängen ist doch eine recht sichere Hilfe!

Beitrag von babyleo2005 13.10.10 - 13:13 Uhr

Klar ist Husten nicht so schlimm, aber ich finde es unangenehm und habe Angst das sich der Muttermund dadurch irgendwie verkürzt.

LG Saskia

Beitrag von babyleo2005 13.10.10 - 13:14 Uhr

Danke für Eure vielen Tipps, die werde ich mal ausprobieren:-)

LG von Saskia