Mittagsschlaf in der Kita in normalen Sachen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen1002 13.10.10 - 12:57 Uhr

Bei uns in der Kita ist es so, dass mittagsschlaf in kompletten Sachen gemacht wird und ich finde es nicht gut, zumindest könnte man ja die Hose ausziehen. immerhin gehen die Kinder vormittags raus zum spielen und die Betten sind dann voller Sand.

Bin ich zu empfindlich? Anscheinend bin ich in der Kita die Einzigste, die das stört???

LG

Bianca

Beitrag von knutschka 13.10.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

nein, du bist nicht zu empfindlich. Bei uns wird Mittagsschlaf im Schlafanzug gemacht und das ist auch richtig so. Ich finde es mehr als unhygienisch seinen alltäglichen Mittagsschlaf in normalen Sachen zu machen. Das geht gar nicht...

LG Berna

P.S. Nicht umsonst ist es in Krankenhäusern überhaupt nicht gern gesehen, wenn sich Besucher mit ihren Straßenklamotten auf die Patientenbetten setzen...

Beitrag von engelchen28 13.10.10 - 13:19 Uhr

hallo!
ich finde auch, wenigstens die hosen könnte man ausziehen. das geht schnell, können die meisten kids alleine - was sollte dagegen sprechen? sprich das doch mal an, WARUM die kids ihre hosen nicht ausziehen!
lg
julia

Beitrag von claerchen81 13.10.10 - 13:30 Uhr

Hi,

mal abgesehen davon, dass ich es unhygienisch finde, frieren die Kinder doch, wenn sie nach dem Schlaf aufstehen?
Wenn ich mich nachmittags in vollen Klamotten und mit Decke (die kriegen doch hoffentlich eine?) hinlegen, frieren ich danach, weil mein Körper sich an die Temperatur Kleidung + Decke gewöhnt hat. Oder die Kiddies schwitzen im Schlaf, kommt ja mal vor, dann sind die Alltagsklamotten noch nass....? Ekelig.

Unsere ziehen sich bis auf die Unterwäsche/ T-Shirt aus. Das machen sie selbständig (sogar unser Sohn, noch nicht ganz 3, der mir heute morgen entgegen schleuderte: im Kiga mache ich das allein - toll, und warum zuhause nicht?), ist daher gar keine Arbeit. Sie ziehen sich auch allein wieder an (das kann ich zuhause dann begutachten, Unterhose verkehrt, Socken ebenfalls, aber hey, er wird selbständig). Alles andere würde ich monieren. Schlafanzug/ Schlafkleidung würde ich aufgrund des Schwitz-Effektes noch besser finden, das lohnt sich jedoch für die 1h, die ihnen für den Schlaf bleibt, nicht, sehe ich ein.

Gruß, C.

Beitrag von nudelmaus27 13.10.10 - 13:34 Uhr

Hallo!

Ehrlich das fehlt noch in unserer Kita, hoffentlich lesen die das hier nicht, sonst wird das wohl auch noch eingeführt ;-).

Ich finde das geht überhaupt nicht. In schmutzigen Sachen ins Bett #schock vor allem total unbequem, da kann doch keiner schlafen.

Ich finde du solltest das unbedingt ansprechen, auch wenn du anscheinend die Einzigste bist die das stört.

Du zahlst Geld für eine gute Betreuung und dazu gehört auch Kleidungswechsel zum Mittagsschlaf!

LG, Nudelmaus

Beitrag von whopi 13.10.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

bei uns ist das auch so, das der Mittagsschlaf in kompletten Sachen gemacht wird.

LG

Beitrag von polar99 13.10.10 - 14:42 Uhr

Hallo,

Mittagsschlaf in kompletten Sachen? #kratz Was es nicht alles gibt...

Bei uns in der Kita muss jedes Kind einen Schlafanzug anhaben, zur Not dann auch mal in Unterwäsche..aber auf den Schlafanzug wird geachtet. Ich finde dass auch gut so. Die Mäuse schlafen dort von 12. Uhr- 14 Uhr. Kurz vor 12 Uhr werden die Zähne geputzt und die Betten gemacht. Jedes Kind hat sein persönliches Bettzeug. Ich denke mal auch, dass meine Maus dass ziemlich unbequem finden würde, müsste sie in kompletter Kleidung schlafen... Aus/ und Anziehen machen die Kids selber, die Kleinen haben jeweils ein größeres Kind als Paten zur Seite, der dabei hilft.

lg polar

Beitrag von 2007.shady 13.10.10 - 14:46 Uhr

Hi,

also bei uns in der Kita bringt jedes Kind montags immer einen frischen Schlafanzug mit, der kommt dann zum Bettzeug und die Kinder ziehen für den Mittagsschlaf den Schlafi an. Freitags ist er dann im Rucksack zum Waschen.

Also, ich finde es ist reine Bequemlichkeit der Erzieherinnen, wenn sie die Kids in den Spielklamotten schlafen lassen!
Zumal es bei uns so ist, das die Kinder sich selber (mit Hilfe) an- bzw. ausziehen. Meine Lütte konnte daher früh sich fast alleine an- und ausziehen.
Also, ich würde das ansprechen in der Kita.

LG
Fiona
mit Marlene *17.12.2007 und Sebastian 22.07.2010

Beitrag von zahnweh 13.10.10 - 16:30 Uhr

Mein Kind hat noch nie im Schlafanzug Mittaggeschlafen.

Sie ist so eingeschlafen, was sie anhatte. Sie daheim umziehen und dann zurück umzuziehen war mir immer schon etwas zu blöde.

Nach dem Reingehen klopft sie sich inzwischen von selbst ab. Schuhe aus, bisschen Hüpfen und der größte Teil des Sandes bleibt vor der Tür :-p