Mutterschutz auch bei Umschulung?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bellanoche 13.10.10 - 13:16 Uhr

Hallo ihr lieben,

hat evtl. jemand Erfahrung mit dem Mutterschutz während einer Umschulung?

Unser Baby kommt im nächsten Jahr Anfang Mai (soll es zumind. :) ) und genau dann läuft auch meine Umschulung aus und ich habe Ende Mai dann Abschlussprüfung.

Muss ich den Mutterschutz so wahrnehmen oder kann ich den einen Tag zur Prüfung gehen bzw. ist das überhaupt zulässig?!


Wäre super glücklich, wenn jdn. antworten kann :).

Liebe Grüße, Bellanoche

Beitrag von wuestenblume86 13.10.10 - 13:20 Uhr

Hallo!

Also grundsätzlich ist der Mutterschutz vor der Geburt freiwillig ;-) wenn es dir gut geht, kannst du natürlich die Umschulung weiter machen.

Auch die Prüfungen kannst du ohne Probleme schreiben, wenn es dir nach der Entbindung wieder gut geht. :-)

Beitrag von bellanoche 13.10.10 - 13:24 Uhr

Vielen Dank :). Das hört sich schonmal gut an.
Muss natürlich sehen wie alles verlaufen wird.

LG und merci