wer weiß was das ist?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 20041980 13.10.10 - 13:35 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren,

wie geht es euch????
Mir geht es soweit ganz super habe keine beschwerden, wenn der kleine Mann sich nicht ab und an mal strecken würde, würde ich garnicht denken das ich #schwangerbin#rofl
Mit drei Kindern hat man ja auch allerhand zu tun und da geht die schwangerschaft schonmal unter#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

nun zu meiner frage: Wenn ich abends im Bett liege habe ich auf einmal hölliche Rückenschmerzen, wenn ich auf den Rücken schlafe, lege ich mich auf der Seite bekomme ich tritte noch und noch:-) wenn ich dann aufstehen will um zur Toilette zu gehen kann ich erstmal nicht laufen solche Rückenschmerzen habe ich:-[ und dann werde ich auch von Scheidenkrämpfen geweckt#heules tut dann immer so weh da unten, was kann das sein???? Kann mich dann noch nicht mal mehr drehen#schwitz wer kennt das????

Lg Manu und Baby KS-Termin in 102 Tagen

Beitrag von jasfeanmi 13.10.10 - 13:49 Uhr

Ich kenn das! Habe das auch, aber warum und was genau das ist, weiss ich auch nicht.
Ischias, Symphyse, Steissbein... mir tut der ganze Beckengürtel weh.
Schwanger halt... #rofl

Mir hilft auch nix. Gymnastik, Massage, Homöopathie... Ach doch, baden ist immer gut. Aber danach gehts von vorne los.

Beitrag von 20041980 13.10.10 - 13:50 Uhr

Nachts Baden gehen??? Neh dann halte ich lieber die Schmerzen aus#rofl#rofl#rofl ach egal hauptsache dem baby geht es gut;-)

Beitrag von jasfeanmi 13.10.10 - 14:00 Uhr

Höhö, ich geh vorm Schlafen baden. Aber Aufstehen kann ich dann später trotzdem nicht mehr.
Wir wissen doch, wofür wir das alles in Kauf nehmen...