Starke Krämpfe seit Gestern Abend.... :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelmoehre 13.10.10 - 13:37 Uhr

Huhu, #winke

weiß jetzt nicht was ich machen soll. War schon öfter mal wegen Übungswehen beim FA und beim CTG kam nix bei raus. Hebamme meinte dann waren es eben nur harmlose Übungswehen.
Montag bei der Vorsorge war der Muttermund weich, aber geschlossen und der Gebärmutterhals bei 3,7 cm.

Seit gestern Abend aber habe ich ständig Unterleibskrämpfe mit Hartwerden des Bauches..... Die tun richtig richtig weh und teilweise alle 10-15 Minuten. Können das denn dann immernoch Senk oder Übungswehen sein??? Waren die bei euch auch so schmerzhaft??? Auch wenn der Krümel unten mit seinen Händen sich bewegt tut es richtig weh als wenn die Gebärmutter total verkrampft wäre. Habe grade ne Doppeldosis Magnesium und ne Paracetamol genommen. Hoffe es wird besser.... Leider ist heute Mittwoch und alle Ärzte haben jetzt zu, ins KH will ich nicht unbedingt, hab Angst das ich schon wieder wegen nix komme, weils doch keine Wehen aufzeichnet....

:-(
Gruß Kruemel 33. SSW

Beitrag von nanunana79 13.10.10 - 13:40 Uhr

Hey,

im Zweifel wäre es mir wurscht, schon wieder zu kommen, ohne das Wehen aufgezeichnet werden. Ich bin da immer ein bissl vorsichtiger. Bei meinem ersten habe ich eine Woche mit vorzeitigen Wehen im KH gelegen.
Oder hast Du eine Hebamme die du anrufen kannst?

LG

Beitrag von lotosblume 13.10.10 - 13:43 Uhr

Hey, was ist schon umsonst - schließlich geht es um dich und das Kind!!!!

Ruf einfach im KH an und schildere wie es dir geht. In der Regel wollen die das du vorbeikommst und dich checken lässt.
Wenn nichts dabei raus kommt - sehr gut!!!! Dann gehst du beruhigt wieder nach Hause.
Wenn doch was ist, dann bist du in guten Händen.

Also grübel nicht so viel und wenn es dir nicht gut geht dann geh ins KH.

Mir hat man immer gesagt, wenn es schmerzhaft ist kontrollieren lassen.
War wegen vorzeitiger Wehen im KH, dabei muss sich auch der Bauch gesenkt haben...mehr wie ein starker Druck und harter Bauch war das aber nicht...also keine Schmerzen dabei.
Das empfidnet aber auch jede Frau anders.

Alles Gute für dich

Beitrag von kruemelmoehre 13.10.10 - 13:49 Uhr

Danke,
ich werd jetzt mal abwarten obs Magnesium hilft und ein bisschen spazieren gehen und sollte es nicht besser werden muss ich wohl in den sauren Apfel beissen und ins KH. Ausgerechnet diese Woche ist mein Freund auf Seminar :-[ und ich bin mit dem Großen allein, den ich dann auch noch mitschleifen muss. Oh man hoffentlich iss nix....#zitter