Was würdet ihr dafür bezahlen? Diverse Babysachen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 13:40 Uhr

Hallo an alle,

von meiner Freundin bekomme ich die restlichen noch fehlenden Babysachen:

Maxi Cosi Cabrio fix ca. 2 Jahre alt

Easy fix für den Maxi Cosi nicht ganz 1 Jahr alt

2 kleine Schlafsäcke "

1 Mikrowellen-Steri v. Avent "

1 Kissen f. KIWA als Decke unbenutzt

1 Wippe Marke? 1 Jahr/kaum benutzt

Was würdet ihr dafür ausgeben?
Sie hat uns gebeten, uns auch mal Gedanken über den Preis zu machen. Wir haben zumindest mal nach dem Autositz geschaut: In einem Online- Auktionshaus ist der Babysafe+ Easy fix für 101 € weggegangen.
Wären 150 € für alles zusammen ok? Oder zuviel?

Wir wollen da nicht mit einem völlig utopischen Vorschlag auftauchen, sind Freunde von uns!

Wollte mal eure neutrale Meinung!

Vielen Dank im voraus
LG


Beitrag von mimia24 13.10.10 - 13:51 Uhr

Hi,

das ist immer schwierig bei Freunden / Bekannten... Die sollen doch sagen, was sie haben wollen und ihr überlegt euch einfach vorher, wieviel ihr max. für alles ausgeben wollt...

Ich mag das gar nicht, wenn die Freunde keinen Preis sagen, denn sie haben es ja mal bezahlt und müssen wissen wieviel sie noch haben möchten!

Aber 150.- für Maci Cosi und Baby Fix find ich zu viel, würde max. 100.- Euro zusammen für nen gebrauchten bezahlen!

Lg Michele:-D

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 13:54 Uhr

Hi,

deswegen fällt uns das auch so schwer! Sie haben sich ja schon nen Preis überlegt, wollen aber, dass wir uns auch Gedanken machen.

150 € für alles zusammen wäre Dir das auch zuviel?

Danke

LG

Beitrag von mimia24 16.10.10 - 11:30 Uhr

Ne 150 Euro fände ich ok für alles zusammen!

Aber lass die erst nen Preisvorschlag machen:-)

Lg Michele

Beitrag von littleblackangel 13.10.10 - 13:52 Uhr

Hallo!

Sind die Schlafsäcke einfache oder Markenschlafsäcke? Vielleicht sogar welche von Alvi mit Innen und Außensack? Die bekommst du gebraucht für um die 20Euro, dann wären 150Euro vielleicht eher zu niedrig angesetzt!
Für das Kinderwagenkissen hat unsere Uroma 40Euro im Bettengeschäft bezahlt, die kosten nicht gerade wenig! Und wenn die Wippe von zB Fisher Price ist, kosten die auch neu um die 50-70Euro...das sind keine Kleinigkeiten!


Ich denke 150Euro wird ihnen eher zu niedrig sein!

LG

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 14:00 Uhr

Ich meine es sind einfache Schlafsäcke, Kissen ist von irgendeinem Baby-Onlinemarkt wenn ich mich richtig erinner.
Wippe ??

Oh man, echt blöd.

Wir gehen da morgen hin und die sollen uns einfach sagen was sie dafür haben wollen, sonst ist es echt kompliziert. Sie wissen ja auch am besten, was sie für die Sachen ausgegeben haben.

Danke für Deine Antwort

LG

Beitrag von montana82 13.10.10 - 13:53 Uhr

Hallo,

ich weiß, warum ich nichts von Freunden kaufe...

Mir wären 150, -- viel zu viel...

wenn Du die Sachen auf einem Flohmarkt besorgen würdest, wären sogar 100,- schon zu viel. Also ich hätte 70,- bezahlt...

LG

Anastasia

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 14:03 Uhr

Hi,

bei ihr weiß ich, dass z.B. der Maxi Cosi unfallfrei ist. Das ist uns sehr wichtig.

Blöde Situation, jetzt schauen wir mal, was daraus wird.

LG

Beitrag von montana82 13.10.10 - 14:12 Uhr

eben deshalb, man möchte ja auf keinen Fall zu wenig geben...

ich habe mich nach gebrauchten Maxi Cosi umgeschaut (ohne Aufsatz)
teurer wie 30,00 war nie was dabei...

LG

Beitrag von diana-br. 13.10.10 - 13:58 Uhr

Also ich denke auch 100- 120 € müssten reichen!

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 14:06 Uhr

Danke

Beitrag von d-nies 13.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo,

also ich denke der Preis ist schon ok, allerdings würde ich von meiner Freundin gar kein Geld nehmen...

Für Dich mal als Beispiel, ich habe mir den normalen Sterilisator von Avent für 20,00 Euro bei Ebay ersteigert, eine neue Wippe für 10,00 Euro bei Babymarkt (von Chicco) gekauft und für das Kissen (ein sehr gutes aus dem Babyfachmarkt) 20,00 € NEU bezahlt. Die Schlafsäcke kann ich nicht beurteilen. Mir war für die ersten Monate die Qualität der Schlafsäcke sehr wichtig, daher hatten wir nur die von Alvi. Schau Dir die Schlafsäcke nochmal genauer an, die billigen von Aldi kosten neu nur 8 oder 9 Euro...

Liebe Grüße
Denise

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 14:09 Uhr

Gut, das würde ich nicht wollen, dass sie mir die Sachen schenkt.

Ich hoffe wir können uns auf einen fairen Preis einigen.
Man kommt sich sonst so blöd vor.

Danke
LG

Beitrag von d-nies 13.10.10 - 14:15 Uhr

Ich finde sowas auch immer ein unangenehmes Thema...

Ich habe es mit meiner Freundin so gemacht, dass so Sachen wie Fußsacke, etc ausgeliehen werden und Kleidung abgekauft wird. Die können schließlich Flecken bekommen und kaputt gehen... Bis jetzt sind wir damit gut gefahren und sie macht immer vorab Preise der Kleidung (aufgelistet) und ich entscheide dann nachträglich was ich möchte....

Hast Du mal bei www.babymarkt.de geschaut was der Sterilisator und das Easyfix kostet? Dort gibt es auch immer mal wieder das Mäxchen von Alvi im Angebot....

Beitrag von stocki1982 13.10.10 - 14:23 Uhr

Easy fix liegt um die 100 € neu, Steri ca. 25 € neu

Ich denke für die ist es genauso blöd, die haben Angst zu viel zu verlangen und wir, zu wenig zu geben.

Naja wir werden uns irgendwie einigen!

Auf jeden Fall Danke!

LG

Beitrag von conny3006 13.10.10 - 14:33 Uhr

Hi,

ich habe eine gebrauchte Easy Fix für 80 Euro bei e*** gekauft, den Maxi Cosi bei e*** für 55,-Euro...

Denke wenn Du noch genug Zeit hast, dann stöber lieber dort....dann kannst Du richtig sparen.

Anfangs versank unsere kleine Maus in einem Fußsack....


Du kannst ja Deiner Freundin sagen, das Du viel. einiges nicht brauchst und Dir es etwas zu teuer ist. Das ist dann ehrlich.

Liebe Grüße