schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sensual19 13.10.10 - 13:51 Uhr

Huhu!

Hab vor dem letzten Wochenende 2 mal leicht positiv getestet, am Montag wieder... bin heute 4+5 (rechnerisch).

Hab am Freitag meinen ersten FA Termin bei 5+0 und wollt fragen was ich erwarten darf? Ich hab so gar keine Ahnung.

Liebe Grüße
Sens

Beitrag von nanunana79 13.10.10 - 13:53 Uhr

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch. Es kann sein, das Du schon eine kleine Fruchtblase sehen kannst. Sei aber nicht enttäuscht, wenn noch nichts zu sehen ist. Es kommt darauf an, wann die Einnistung war, das kann dann schon mal 2-3 Tage unterschied machen.

LG

Beitrag von karina1981 13.10.10 - 13:56 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !!!#winke#winke

Sei nicht allzu enttäuscht !! Bei mir sah man 4+6 "nur" die Fruchthöhle, eine Woche später, schon den Embryo mit 1,5 mm - hoffentlich sieht man morgen dann schon den Herzschlag #verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von andreahetke 13.10.10 - 13:53 Uhr

hallo..

erstmal herzlichen glückwunsch zu deinen positiven tests..!!

aber in der 6 ssw wird sicher noch nicht ganz so viel zu sehen sein...ich würde vielleicht noch ne woche länger warten,denn da sieht man meist schon nen herzchen schlagen:-D

Beitrag von erdbeer-hase 13.10.10 - 13:53 Uhr

Hey
Sie wird dich einfach untersuchen und schauen ob man per Ultraschall schon was erkennen kann
(wahrscheinlich wird man noch nicht allzuviel sehen)

Grüßle
Erdbeer-#hasi (die wohl nicht weit weg von dir wohnt ;-)) mit Würmchen im Bauch

Beitrag von sensual19 13.10.10 - 13:55 Uhr

Ich wollt unbedingt die Woche gehen einfach um die Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Sonst hab ich es noch nicht so eilig...

Musstet ihr den Bluttest zahlen?
Ist Vaginalultraschall unangenehm?

Mein Freund will das erste mal nicht mit freut sich aber trotzdem! Ist das OK oder normal?

Beitrag von erdbeer-hase 13.10.10 - 13:57 Uhr

Ich musste keinen Bluttest zahlen
Hm VaginalUS ist für jede Frau unterschiedlich.
Ich persönlich fand es nicht schlimm und auch nicht unangenehm. Eben auch weil meine FÄ alles vorsichtig gemacht hat da ichs ja noch nicht kannte.

Mein Freund war auch dabei, die meisten Ärzte haben da nix dagegen =)

Beitrag von nadja.1304 13.10.10 - 14:01 Uhr

Hihi, in der SS wirst du noch viel Geduld erlernen. Am Anfang wirst du denken, die 4 Wochen Abstand zwischen den VU sind viel zu viel, du weißt gar nicht, wie du das aushalten sollst....... und dann vergeht die Zeit im Flug.
Bluttest wurde bei mir erst beim 1.Screening (11.ssw) gemacht, selbst gezahlt hab ich dabei nur den Toxoplasmosetest. Der Vaginalultraschall ist zwar nicht grad super angenehm, aber es gibt viel schlimmeres.
Wenn dein Freund sich freut, dann ist das doch das Wichtigste. Beim nächsten Mal vielleicht.

Beitrag von nadja.1304 13.10.10 - 13:57 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch.
Naja, bei 5+0 wirst du wahrscheinlich zu hören kriegen, dass du ne gut aufgebaute Schleimhaut hast, aber sehen wird man wohl eher nix. Ich hatte meinen ersten Termin bei 6+4, man konnte die Fruchthülle mit "Inhalt" erkennen, das wars. Nicht mal sicher Herztätigkeit. So früh ist das alles ja noch soooooo winzig. :-) Beim nächsten Termin in der 11.ssw sah man dann einen perfekten, winzigkleinen Menschen (3,5cm) mit Herzschlag. Je nachdem wie dein FA ist, wird er dich aber auch wöchentlich einbestellen um auf die Herzaktivität zu warten und evtl. Hcg-Bestimmung im Blut. Hatte ich persönlich alles nicht, aber hab das hier schon öfter gelesen. Ob das alles jetzt was bringt ist ne individuelle Entscheidung.

Wünsch dir alles Gute!

LG Nadja mit Bauchmaus 25+4 #verliebt