"Lusttröpfchen"

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von frage... 13.10.10 - 14:12 Uhr

Hallo

ist hier jemand der durch "Lusttröpfchen" schwanger wurde?

Doofe Frage was?
Die stellt sich mir aber einfach und ich dachte mir hier könnte ich sie stellen?!

.... #danke

Beitrag von mama-von3 13.10.10 - 14:15 Uhr

funktioniert...... gibts genügend denen das schon passiert ist....

Beitrag von daisy-muc 13.10.10 - 15:43 Uhr

Ich weiß ja nicht, warum sich so hartnäckig das Gerücht hält, man könne nur schwanger werden, wenn der Mann direkt in der Frau kommt??? #kratz

Komplett falsch!

Es ist total egal, ob er kommt oder wo... Lusttropfen oder was auch immer, einer seinen kleinen Krieger zur rechten Zeit am rechten Ort und ZACK isses passiert.

Im Schnitt beträgt das Volumen eines menschlichen Samenergusses 2 bis 6 ml, wobei 1 ml durchschnittlich 20 bis 150 Millionen Spermien enthält (Wikipedia)

Und ein kleines unschuldiges Spermium aus dieser Masse reicht, wo auch immer es herkam :-D

Beitrag von erstmalinformieren 13.10.10 - 20:48 Uhr

Komplett falsch? Dann bist du aber nicht richtig informiert! Eine Schwangerschaft durch den Lusttropfen ist so gut wie ausgeschlossen wenn nicht kurz zuvor eine Ejakulation stattfand!
Siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4ejakulat

Was anderes ist der Coitus Interuptus. Dieser ist unsicher da der Mann meist nicht schnell genug aus der Scheide dringt und die Spermien so in die Scheide gelangen...von dem Lusttropfen alleine wird man aber normalerweise schwanger.

Beitrag von erstmalinformieren 13.10.10 - 20:49 Uhr

Ich meinte natürlich: von dem Lusttropfen alleine wird man normalerweise NICHT schwanger.

Beitrag von daisy-muc 13.10.10 - 21:14 Uhr

Ui, da ist aber jemand gaaaaanz schlau.....
Oh, im Lusttropfen sind keine Spermien? Super, dann kann ja nichts mehr passieren
#klatsch#klatsch#klatsch

Und schön in schwarz anonym schreiben, was soll sowas bitte?

Ist ja auch eine gaaaanz tolle Idee von dir, den Leuten zu erzählen, dass durch den Lusttropfen nichts passieren kann... Die ideale Verhütungsmethode, oder? (Achtung Ironie, falls du sowas verstehst)

Die Sexualität und der Zeugungsakt als solcher sind wohl etwas komplizierter und weniger berechenbar, als "in der Regel" "kurz zuvor" "eigentlich nicht" ausdrücken können. Und sein Leben oder seine Zukunft in diesem Fall Wikipedia anzuvertrauen, na viel Spass dabei.

Es ist ein bisschen leichtsinnig, gerade die Jüngeren oder weniger Informierten hier in der falschen Sichereheit zu wiegen, dass durch den Lusttropfen "nichts passieren kann".

Denk mal drüber nach, du Spezialist!!!!


Beitrag von himbeerstein 13.10.10 - 22:21 Uhr

neee, stimmt schon! Alleine um in das Ei zu kommen müssen Spermien zu mehreren hundert die Hülle zerstören, damit EINER rein kann. Und im Lusttropfen sind ja keine mehrere Hundert Spermien drin.

Beitrag von erstmalinformieren 14.10.10 - 01:10 Uhr

Nun reg dich mal nicht so auf sondern informiere dich anständig. Du kannst nicht einfach behaupten dass der Lusttropfen zu einer Schwangerschaft führt wenns so gut wie nie vorkommt und du schlichtweg keine Ahnung hast! Hier ist noch eine Seite wo es steht (dort hat sich zum Thema sogar ein Arzt geäußert) -bist du damit zufrieden? Sonst kann ich dir nämlich auch nicht weiterhelfen -vielleicht fragst sonst mal deinen Gynäkologen zu dem Thema wenn du solchen Seiten/ Informationen nicht vertraust.

http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Frauenheilkunde&Number=7651&page=0&view=collapsed&sb=5

Beitrag von häääääää 15.10.10 - 21:50 Uhr


Hääää, liest du vorher was du schreibst oder hier für Links schickst?

Dies stand in deinem Link:

" kann ich durch diese "Lusttropfen" schwanger geworden sein; "
in der von Ihnen beschriebenen Situation: nein. Generell geht aber auch von Lusttropfen eine gewisse Schwangerschaftsgefahr aus.

Und die beschrieben Situation war:

ich hatte zwar NICHT mit meinem Freund geschlafen, aber wir lagen nackt aufeinander, einen Samenerguß hatte er aber NICHT; kann ich durch diese "Lusttropfen" schwanger geworden sein.

Du wiederlegst deine Aussage durch deinen Link. Und ja klar hat das der Arzt geschrieben aber das genau gegenteil von dem was du schreibst.



Beitrag von Son Schwachsinn! 15.10.10 - 19:44 Uhr

Genau zwecks solchen Beiträgen, gibt es noch genügend Teeneschwangerschaften!

http://www.bravo.de/dr-sommer/sex-verhuetung/schwanger-durch-lusttropfen/ex/page/3

Achso und mein Lusttropfen ist nun fast 3 Jahre alt.

Beitrag von himbeerstein 13.10.10 - 22:19 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Präejakulat

Möglich ist es wohl, aber sehr, sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich. Also Männer würden zurecht sehr misstrauisch werden wenn sie Vater werden und man Ihnen sagt das es ein Lusttropfen war. ;-)

Beitrag von mami020607 14.10.10 - 01:55 Uhr

Hallo

Mein " Lusttröpfchen " bzw seins :) ist nun 8 Jahre alt :D

LG