Auto-Rennbahn: 3jähriger :Eure Empfehlungen bitte

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kiwi1896 13.10.10 - 14:25 Uhr

Hallo !

Ich bin für meinen 3jährigen auf der Suche nach einer "altersgerechten" Autorennbahn : kann mir hier jemand eine empfehlen ? (Carrera?)

#huepf

Danke, kiwi1896 #paket

Beitrag von xandria 13.10.10 - 14:51 Uhr

Ich kann Dir nur eine NICHT empfehlen: die Rennbahn von Roary. Meine Tochter hat sie zum 3. Geburtstag bekommen. War ne Weile interessant, nach 2 Monaten gar nicht mehr, weil sie da nichts machen kann, die Autos fahren von selber und holen sich sehr schnell ein, so dass sie nur zugucken kann.

LG, Kathrin

Beitrag von fidelia 13.10.10 - 15:22 Uhr

Hallo,

wir haben die Carrera GO....die ist soweit ich weiß als einzige für jüngere Kinder geeignet (glaub ab 6)...
Mein Sohn hat sie zum 5. Geburtstag bekommen und kann gut damit fahren....allerdings bezweifle ich, dass er das mit 3 gekonnt hätte. Man muss nämlich einigermaßen mit der Geschwindigkeit spielen, sonst fliegen die Autos immer von der Bahn. Außerdem sind da auch fast alle Außenspiegel davon abgebrochen....
Ich finde die Carrera für ein 3jähriges Kind fast ein wenig zu früh.

Da gäbe es noch die Darda Bahn....oder die Straxx (die bastelt man sich selbst nach Lust und Laune zusammen) aber ich kann dir zu beiden nichts sagen, da wir die nicht haben...

Liebe Grüße
Adriana

Beitrag von miau2 13.10.10 - 17:19 Uhr

Hi,
unser Großer ist 4,5. Die bekannten Marken sind mir zu teuer um sie auf gut Glück zu kaufen (und sie dann entweder kaputt oder uninteressant sind).

Also habe ich auf einem flohmarkt für 10 Euro zwei Komplettsets von "Racy" (war mal eine Eigenmarke von Karstadt, gibts aber nicht mehr - ist aber angeblich Carrera kompatibel) gekauft, als Test.

Die Dinger werden zusammen aufgebaut und zusammen bespielt, und gerade an einem regnerischen Samstag oder Sonntag ist das eine schöne Sache.

Es ist nichts, was unser Großer schon wirklich alleine spielen könnte. Aber für den Preis kann man ja nicht soooo viel falsch machen.

Und wenn er das Interesse daran hat bekommt er in ein paar Jahren (so lange halten die Teile vermutlich noch) eine richtig gute Bahn. Und wenn nicht - auch gut ;-).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von turmmariechen 13.10.10 - 22:19 Uhr

Was ist mit Darda??? Vielleicht ist das eine Alternative.

Beitrag von mati1977 14.10.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

unser Kleiner wird bald drei. Wir haben einé Dardarennbahn.
Die ist so naja er kriegt es zwar schon hin die Autos alleine aufzuziehen
aber so wirklich interessant ist die nicht. Mann kann ja nur Auto aufziehen fahren lassen - aufziehen fahren lassen das ist unserem nach kurzer Zeit zu langweilig. Daher bekommt er jetzt zu Weihnachten eine Straxxrennbahn. Denke da wird er mehr Spaß drann haben da er da auch die Autos in der Bahn so schieben kann und man selber die Bahn so bauen kann wie man möchte. Und von Preis her geht die auchnoch.

LG
mati1977