Ende der Krankengymnastik

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mukkelchen 13.10.10 - 14:28 Uhr

Hallo Mädels,
wir waren gestern zum letzten mal bei der KG #huepf. Nun, nach langen (knapp) 19 Monaten Therapie, haben wir es endlich geschafft und können uns ganz relaxen #verliebt.
Ich bin so froh, das diese Rennerei endlich ein Ende hat und meine Maus alle so gut aufgeholt hat.
Wenn ich jetzt abends zu Ihr sage "wir müssen Zähneputzen", dann rennt sie förmlich ins Badezimmer, nimmt sich Ihren Hocker und krabbelt so auf den Toilettensitz, macht AAAAA und wartet, das ich Ihr die Zähne schrubb #verliebt#schein

Ach wie schön.... und der verdacht auf Williams-Beuren wurde von der Humangenetik auch ausgeschlossen. Die haben nix gefunden, aber können sich Ihre Microcephalie eben auch nciht erklären. Müssen da jetzt noch 1x im Jahr hin, alle 6 Monate zum Herzultraschall und zu den normalen U´s.

Ach...so langsam geht es echt bergauf und ich finds schön !

Musste ich mal vor Freude loswerden.

Lg,
Mukkelchen mit Larissa (die gerade aufwacht ...)

Beitrag von schanina 13.10.10 - 14:43 Uhr

Huhu#winke

Hey, das sind doch mal richtig super gute Nachrichten! Und das freut mich wirklich für euch,.. Denn das ist ein großer Schritt in Richtung "normalen Alltag"! :-) Larissa hat es eben allen gezeigt, weiter so! ;-)

LG Nina#liebdrueck

Beitrag von gille112 13.10.10 - 17:58 Uhr

Na das ist doch toll°!!!!!!!!!!!freut mich das sie sich so gut macht!!!Dann genießt jetzt mal den "langweiligen" Allltag ohne dauernde Termine!!!

LG Gille