Schwangerschaftstest

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 15:14 Uhr

oh man, nun war ich in der Apotheke und habe mir einen Test geholt. Dieser liegt nun vor mir auf dem Tisch und ich weiß nicht, ob ich ihn machen soll oder nicht.

Hab angst vor dem ergebnis. :-(

Beitrag von jungeblume 13.10.10 - 15:18 Uhr

Angst ist normal! Aber das Ergebnis ist wichtig!!! Trau dich.

Beitrag von van_ieperen 13.10.10 - 15:19 Uhr

Mach ihn!!! Ungewissheit ist auch doof. Er wird sicher negativ sein (immer optimistisch sein!!;-))

Beitrag von mama-von3 13.10.10 - 15:20 Uhr

was hättest denn gern?????
live tests sind immer toll#ole los mach hinneeeeeee#winke

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 15:29 Uhr

mach hinneeeee, so einfach ist das ned, wenn man ned aufs klo muss, lach

naja, ehrlich gesagt wäre mir ein negatives ergebnis lieber, da ich mich ja in ausbildung befinde.

ach man, ich warte ja auch schon die ganze zeit drauf, dass ich mal aufs klo muss, trink schon kaffee.... beeinflusst das jetzt das ergebnis?? Der kaffee mein ich.

Beitrag von mama-von3 13.10.10 - 15:31 Uhr

normal soll man ja den morgenurin verwenden. hmmmm beeinflussen? denk nicht. versuche es und an sonsten machst halt wenn deine mens nicht kommt ind 2 bis 3 tagen nochmal einen test MORGENS :)

Beitrag von jungeblume 13.10.10 - 15:31 Uhr

bist du denn überhaupt schon drüber? sonst wäre ein test mit morgenurin besser! Nein kaffee beeinflusst nicht

Beitrag von jungeblume 13.10.10 - 15:32 Uhr

ich war 5 tage drüber und mit morgenurin kam nur eine leichte 2. linie

Beitrag von sala-coco 13.10.10 - 15:32 Uhr

Ich denke nicht. Aber ich glaube 1 liter Wasser würde mehr "treiben". :-) Du kannst doch auch in einen Behälter machen, dann dürfte die Menge doch auf jeden Fall ausreichen. oder?

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 15:39 Uhr

ich werde den test einfach machen, wenn ich das nächste mal aufs klo muss. ich bin ja echt mal gespannt, was raus kommt.

Ob ich schon drüber bin? naja, schon irgendwie. Am sonntag hatte ich ja das letzte mal meine pille genommen und hätte demzufolge gestern meine tage bekommen müssen, was aber nicht der fall ist.

Beitrag von jungeblume 13.10.10 - 15:41 Uhr

achso ja das sagt leider gar nichts. mit pille hat man keine zyklus wie alle anderen. du könntest auch erst in ner woche nen positiven bekommen. tut mir leid dir das zu sagen, aber geduld ist hier angebracht. wenn der negativ ist heißt das gar nichts.

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 15:47 Uhr

Mein zyklus war bisher immer zuverlässig und pünktlich. konnte quasi immer die uhr nach stellen.

Beitrag von jungeblume 13.10.10 - 15:56 Uhr

ich meinte damit, dass du keinen festen eisprung hast, wenn du die pille nimmst! kann sein, dass der ne woche später war als beim normalen zyklus, oder halt gar nicht!

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 16:02 Uhr

hmmm, ich denke, ich werd nachher einfach mal den test machen und dann werden wir weiter sehen.

allerdings wenn ich ganz ganz leicht auf meinen bauch drücke, fühlt sich dieser etwas hart an (war damals bei meiner ersten schwangerschaft genauso). oh man, sehr beruhigend ist das nicht gerade

Beitrag von sala-coco 13.10.10 - 16:07 Uhr

Hattest du denn eine Pille vergessen? Oder Medikamente genommen, dass du Angst vor einer möglichen SS hast?

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 16:23 Uhr

vergessen nein, aber medikamente hab ich genommen ja, aber das war in der woche vom 27.9.- 1.10. da ich erkältet war.

und ich hab auch gelesen, dass es sein kann, dass eine ss vorliegt, wenn es so komisch im bauch rummort, was bei mir der fall ist. ansonsten hab ich bis jetzt keine anzeichen, hatte ich aber damals auch nicht. da hab ich es auch nur gemerkt, weil meine mens ausblieb.

Beitrag von sala-coco 13.10.10 - 16:33 Uhr

mmhhhh....also ich denke, dass wären viele Zufälle auf einmal. Die Pille müsste durch die Medikamente die Wirkung verloren haben, dann müsstest du zum richtigen Zeitpunkt #sex gehabt haben... es kann natürlich möglich sein, aber ich kanns mir fast nicht vorstellen.
Deine Peri kann doch noch kommen, wie war das, 2-4 Tage nach der letzten Pille.... so war das mal bei meiner...damals....
Theoretisch....

#kratz

Testest du gleich?

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 16:48 Uhr

ja ist richtig, aber normalerweise habe ich meine mens jetzt schon (sonntag letzte mal genommen, mittwoch hatte ich sonst immer meine mens).

sobald ich das nächste mal aufs klo muss, wed ich testen

Beitrag von sala-coco 13.10.10 - 16:50 Uhr

ok. ich drück die daumen! Und sag bitte bescheid, ich hibbel mit ;-)

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 17:08 Uhr

so, test gemacht NEGATIV,

wobei ich irgendwie dennoch mein gefühl nicht los werde, da ich eben keinerlei anzeichen dafür habe, dass meine mens im anmarsch ist. ab wann könnte denn der FA was sehen, sollte eine SS vorliegen?

Beitrag von jungeblume 13.10.10 - 17:24 Uhr

kommt drauf an wann dein möglicher eisprung hätte sein können. Wann hattest du das letzte mal sex, dann kann das ei danach höchstens 5 tage oder so befruchtet worden sein... anders kann man bei sowas glaub ich nicht rechnen, wenn du die pille genommen hast.

Beitrag von blackheaven23 13.10.10 - 17:43 Uhr

ach ich warte jetzt mal noch ab vielleicht kommt meine mens ja doch noch und wenn freitag noch nichts da is, geh ich zum doc

Beitrag von sala-coco 14.10.10 - 13:47 Uhr

Ok. Normalerweise dürfte der Arzt was sehen, wenn du "über die Zeit" bist, aber ich denke, dass er ggf Blut abnimmt, da kann er sicher sagen, ob eine SS besteht oder nicht. wer weiß, vielleicht kommt die Mens ja noch...