Bin verzweifelt!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dennia 13.10.10 - 15:14 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 13 Monate alt. Er hatte jetzt zwei Wochen Durchfall und als dieser weg war, bekam er plötzlich hohes Fieber. Das hält nun schon den vierten Tag in Folge an. Immer so zwischen 39 und 40+ Grad!

Waren schon mehrmals beim Artzt. Sonstige Beschwerden hat er eigentlich nicht. Er langt sich häufig in den Mund, aber er zahnt auch. Blutbild, Urin und Stuhlprobe sowie Abstrich aus dem Mund haben keine Diagnose gegeben.

Bin verzweifelt. Was kann das nur sein? Muss ich mir ernsthaft Sorgen machen????

LG

Beitrag von elli2803 13.10.10 - 15:16 Uhr

Er zahnt halt ;-) Bei einigen Kindern äussert sich das halt mit Fieber, Durchfall, wund sein und ähnlichem ;-)


Lg Elli

Beitrag von runningwoman 13.10.10 - 15:17 Uhr

Hallo dennia,

ich kann deine Verzweiflung durchaus verstehen und an deiner Stelle würde ich sofort eine weitere Meinung einholen. Ärtze sind auch nur Menschen und können etwas übersehen. Hast du vielleicht selbst einen guten Hausarzt, dann ab dort hin und vielleicht hat er eine Idee. Ansonsten frag im Bekanntenkreis, ob dir jemand empfohlen werden kann.

Ich wünsche deinem Kind gut Besserung und alles Gute. Sorry das ich nicht weiterhelfen konnte.


LG

Beitrag von dennia 13.10.10 - 15:23 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort!

Werd morgen nochmal hin. Der Artzt soll ihn nochmal durchchecken. So krank war er in letzer Zeit noch nie. Fieber geht immer einher mit Schüttelfrost, dann zittert er am ganzen Körper. Ist furchtbar. Danke für deine Anteilnahme.

LG

Beitrag von doreensch 13.10.10 - 18:04 Uhr

Kann auch das 3 Tage fieber sein, das kann auch 5 Tage dauern. Vor allem wenn es so resitent ist, ist es eigentlich ein Hinweis darauf, wissen wirst du es wenn der Ausschlag dazu kommt