Zahn durchgebrochen!! HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2demiet 13.10.10 - 15:56 Uhr

Huhu Ihr lieben,

mir ist grad ein Backenzahn zerbrochen. Der war vorher auch schon mal kaputt, aber bis jetzt hat alles super gehalten. Lakritz ist mir zum Verhängnis geworden!
Ich habe eh schon panische Angst vor dem Zahnarzt, aber jetzt auch noch kurz vor Ende der Schwangerschaft das geht gar nicht. Jetzt traue ich mich nicht den Arzt anzurufen! Ich schäme mich für mich selbst und bin kein gutes Vorbild!!!

Kennt sich jemand mit Betäubungen und Behandlungen in der SS aus? Hab echt schiss, vor allem weil diese Betäubungsmittel bei mir immer nur sehr sehr schlecht wirken und die Ärzte schon immer verzweifeln.. (Nein, es ist dann nicht die Angst die weh tut...)

Ich bitte um tröstende Worte
#schmoll

2demiet 39+2

Beitrag von julimond28 13.10.10 - 15:59 Uhr

Oh je, so ein mist!!
Aber ruf' beim arzt an! Es gibt auf jeden fall auch betäubungen für schwangere!!!
LG

Beitrag von beckie83 13.10.10 - 16:01 Uhr

Autsch Du Arme....

Kann Deine Sorge verstehen.
Aber ich würde trotzdem mal beim Arzt vorbei. Kannst es ja nach der Entbindung richten lassen, aber er sollte mal schaun ob der Zahn "richtig" abgebrochen ist, nicht das sich was entzündet und Du nachher höllische Schmerzen bekommst.

Alles Gute

Beitrag von nadja.1304 13.10.10 - 16:02 Uhr

Hey du Arme,

kenn das, bin zahntechnisch auch total der Schisser und fühl mich auch immer ganz mies weil ich schlechte Zähne hab. Hatte zu Beginn der SS eine Plombe verloren und dachte, ach, wartest bis nach Entbindung. Naja, davon hab ich jetzt ne Entzündung der Wurzel. Und die Behandlung hab ich jetzt ohne Betäubung machen lassen und hätte nicht gedacht, dass ich das aushalte. Aber es ist gar nicht so schlimm, wirklich! Ich glaub, es gibt Betäubungen, die man sich geben lassen kann. Geh auf jeden Fall zum Zahnarzt, dann ist es wenigstens vorbei. Wenns Baby erst da ist, wirst so schnell keine Zeit mehr finden und dann vielleicht Schmerzen dazu???? Nee, nicht gut.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es nicht so schlimm wird. #liebdrueck

LG Nadja 25+4

Beitrag von kosmee 13.10.10 - 16:02 Uhr

Ach, du Schreck, du Arme #liebdrueck

Ich hatte das auch mal vor 2 jahren. war da allerdings nicht schwanger. war aber ein Samstag Nachmittag und der Notfallzahnarzt, den ich nicht kannte, hatte nur noch kurz auf.

Bin auch eigentlich 1 Schisser bzw sehr schmerzempfindlich. Aber: Es war gar nicht so schlimm!

Trau dich! Besser als Zahnschmerzen!!!

Viel Erfolg! Ich drück dir die Daumen#pro

Beitrag von lotosblume 13.10.10 - 16:03 Uhr

Keine Angst, das ist kein Problem!!
Die Betäubung sit anders zusammengesetzt - enthält kein Adrinalin da das Wehen auslösen kann...dafür blutet es dann etwas mehr. Aber das ist problemlos.

Habe sogar eine Wurzelspitzenresektion in der 24 SSW machen müssen und das ging...er hat zwar 2-3x nachgespritzt, aber ich habe es überstanden

Alles Gute

Beitrag von didyou 13.10.10 - 16:08 Uhr

Huhu,

selbst das normale Betäubungsmittel mit Adrenalin ist nicht schlimm. Ich arbeite beim Zahnarzt und musste Gestern ne kleine Füllung gemacht bekommen. Und auch ich bin ein Schisser obwohl ich da arbeite ;-)

Wie gesagt wir haben die normale Betäubung genommen, es wird ja nur lokal angewendet und nicht in die Ader gespritzt. Deswegen alles kein Problem ;-)

Lass es lieber frühzeitig nachgucken als zu spät, weil wenns erstmal entzündet ist wirkt die Betäubung noch viel viel schlechter.

LG Didyou mit Bauchzwerg 11. SSW

Beitrag von 2demiet 13.10.10 - 16:10 Uhr

Ich danke Euch allen!!!!

Hab da angerufen, allerdings ist heut Mittwoch nachmittag und ich werde gleich morgen früh dort vorbei fahren!!!

Ihr seid alle so mutig! Ich freue mich mehr auf die Entbindung, als dass ich zum Zahnarzt gehen würde. Jetzt muss ich da durch...



Danke Euch allen!!!!


2demiet