Schwimmbad und Whirlpool

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilbird1981 13.10.10 - 16:41 Uhr

Hallo!!

Ich haette mal 2 Fragen wozu ich gerne ein paar Meinungen haette. Ich bin jetzt in der 30. SSW...

(1) ...und gehe etwa 3 mal die Woche 20-30 Minuten langsam schwimmen und manchmal mach ich noch 1 mal die Woche Aquafit. Ist das zu viel? Vor der Schwangerschaft habe ich immer total viel Sport gemacht, doch als ich schwanger wurde habe ich meistens nur noch lange Spaziergaenge gemacht. Seit 2 Wochen hab ich mit dem Schwimmen angefangen...

(2) Das Schwimmbad in dem ich Mitglied bin hat 3 Whirlpools - einer davon ist nur 28 Grad warm. Ist das ok den zu benutzen? Ich hocke mich natuerlich nicht direkt an die Druesen... Ich denke mir das ist ja eigentlich dann nur wie Badewanne bei 28 Grad, oder nicht? Was meint Ihr?

Vielen Dank schonmal fuer die Antworten!!
Lily.

Beitrag von schnatter85 13.10.10 - 16:49 Uhr

Hi,

ich gehe auch noch 3,4 mal die Woche schwimmen, mit einmal Aqua Fitness.
Solange es mir gut geht und kein Gefühl der Überanstrengung habe, sehe ich da für mich kein Problem.
Es entspannt ja auch und man fühlt sich sooo leicht und nicht wie ein Walroß :-p

Beim Whirlpool wäre ich vorsichtiger, es geht da glaube ich gar nicht mal um die Düsen, sondern um die Keime die sich durch das sehr warme Wasser schneller vermehren.

LG
Vera 31+1

Beitrag von sternschnuppe-72 13.10.10 - 17:15 Uhr

Huhu, also schwimmen soll gut sein, aber ich habe mehrmals gelesen, dass Whirlpool für Schwangere "gefährlich" sein soll, das würde ich lieber sein lassen...

GLG