Treffe mich mit verheiratetem Mann, er will nur Freundschaft

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von und nu? 13.10.10 - 17:17 Uhr

Hallo,

seit einem Jahr nun treffe ich mich unregelmässig mit einem verheirateten Mann, er hat zwei Kinder, und ist in seiner Ehe sehr unglücklich, aber liebt seine Frau, wir haben uns im Chat kennengelernt, ich habe mich in ihn verliebt, und jetzt weiss ich nicht wie ich es ihm erklären soll #gruebel

Was, wenn er mir eine Abfuhr erteilt?

Er macht mir Komplimente, aber oft sehen wir uns , wenn sie sich mal wieder gestritten haben, er ruft mich an , und dann treffen wir uns, wie lange soll das nun so weitergehen?

Hat jemand ähnliches durchgemacht, und kann mir sagen, ob ich eine Chance habe, mit ihm zusammen zu kommen?
Oder braucht er mich nur zum Reden?

Bitte helft mir :-(

Viele Grüsse L.

Beitrag von nick71 13.10.10 - 17:31 Uhr

Ich kann dir nur den Rat geben, dich komplett zurückzuziehen.

Wenn ihm mehr an dir liegt als Freundschaft, wird er zu Hause reinen Tisch machen und sich trennen...anderenfalls wäre das eh nur ein ewiges Hickhack geworden, aus dem du als Verliererin hervorgehst.

Ist denn zwischen euch außer reden was gelaufen?

Beitrag von und nu? 13.10.10 - 18:45 Uhr

Nein, ausser Reden ist nichts bei uns gelaufen, wir albern halt herum, lachen viel, letzte Woche erst hat er geweint, weil seine Frau ihn ziemlich beschimpft hat, ich habe ihn getröstet und ihn umarmt.

Ich traue mich auch nicht, mich ihm zu nähern, ich weiss ja gar nicht wie seine Gefühle für mich sind #kratz

Aber wenn er sich mit mir trifft, muss er doch etwas für mich empfinden oder?
Bin ich nur eine Freundin??

Es ist so kompliziert, er ist so ein toller Mann, aber ich weiss das er seine Frau liebt , und ich habe Angst, dass ich nur ein Notanker für ihn bin ;((

VG

Beitrag von bluehorizon6 13.10.10 - 17:39 Uhr

Also zunächst mal, wenn der Mann eine Freundschaft sucht und in dir findet ist ja grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden. Wenn es keine Signal seinerseits gibt mehr entstehen zu lassen, solltest du überlegen ob du eine Ehe angreifen willst die immerhin besteht.

So wie es aussieht bist du sein Insel um einfach mal zu Hause wegzukommen um sich die Dinge nicht immer vor Augen führen und anhören zu müssen, was immer das sein mag.

Von einer sehr unglücklichen Ehe zu sprechen, und gleichzeitig davon das er sie liebt, muss nicht zwingend ein Widerspruch sein aber mindestens ein Signal mal über die Ehe nachzudenken. Wenn er sie schon liebt wie kann die Ehe denn glücklicher werden.

Und die Angst eine Abfuhr zu bekommen ist immer da, egal wann und bei wem. Wenn dich die Angst steuert frag ihn nicht, wenn du Mut hast frag ihn, frag dich selbst aber vorher ob du im entscheidenden Fall bereit bist, ihn und seine verkorkste Art und die beiden Kinder mit zu übernehmen.

Wenn das nicht deiner Lebensplanung oder Lebenstoleranz entspricht, dann vergiss es ganz schnell ihn zu fragen.

BlueH6

Beitrag von und nu? 13.10.10 - 18:49 Uhr

Danke für deine Meinung, aber was meinst du mit verkorkste Art ?

Es ist so, dass ich fast 7 Jahre jünger bin, wie er, er ist 25.
Ich weiss nicht, wie es ist, Kinder zu haben, klar habe ich Angst vor dieser Verantwortung und ich weiss ja auch nicht, wie seine Kinder auf mich reagieren?

Ach man alles so kompliziert, hätte ich mich nur nie mit ihm getroffen!!

Grüsse L.

Beitrag von nick71 13.10.10 - 19:52 Uhr


Du willst dir also mit 18 einen 25-jährigen antun, der jede Menge "Ballast" mit sich rumschleppt?

Der Mann muss erst mal seine Ehe verarbeiten, sofern er sich denn überhaupt trennt. Dann besteht die nicht eben geringe Wahrscheinlichkeit, dass er doch wieder zu seiner Frau/Familie zurückgeht. Du sagst ja selbst, er liebt sie noch.

Und selbst wenn das alles glatt geht, wird eure Beziehung immer irgendwo belastet sein.

Ich kann dir nur den Tipp geben, dir was unbeschwertes zu suchen...du bist noch so jung, es gibt so viele Männer, und du wirst dich noch öfter in deinem Leben verlieben.

Beitrag von coolbleib 13.10.10 - 19:32 Uhr

Und nun?
Umformuliert klingt das so:

Du willst mit ihm in die Kiste. :-p
Du bist verliebt, weil er sich bei dir ausheulen kann, dich als Engel darstellt und du fühlst dich durch das Vertrauen geschmeichelt. #kratz

Er hat keine Lust auf den grauen Alltag.
Er will bestimmt auch mal wieder gut poppen :-p
Er will wieder Mann sein, erobern und herausfinden ob er es noch drauf hat. #cool

Ich kenn das so:
Ist die übliche Masche von meist "schon etwas im Kopf vergreisten" Männer mit Mitleid bei oft jüngeren Frauen zu punkten und sie um den Finger zu wickeln.
(Entschuldige mich für harten die Worte. Ist auch nicht böse gemeint. Masche ist Masche, auch Frauen haben so ihre Mittel #winke )

Und weil er sich bei dir wie auf einer neuen Abenteuerinsel angespült fühlt, wird sich auch gleich vom ersten Kontakt darauf konzentriert Sitten und Gebräuche bestmöglich nachzuahmen und mit Harmonie zu glänzen. Das geht vor und nach dem Klageliedsingen immer ganz besonders gut.

Wenn er cool #cool ist, dann probiert er dich aus, haltet sich dann zurück, klärt das zuerst mit seiner Familie und kommt dann vielleicht zu dir.

Wenn er sich selbst am Nächsten ist und ihm der Sex gefallen hat, verliebt er sich in sein neues geiles Abenteurerleben und richtet alles so her, dass es ihm so lang wie nur irgend möglich bequem ist.
Wenns nicht mehr geht weils Kracht, flüchtet er Hals über Kopf zu dir weil da ja weniger Stress ist (Sandstrand schön sauber) und heult rum wie große schlimme Opfer erbracht werden mussten für diese Entscheidung (Trauriger Heldenepos).

Wenn du cooler bist als er, probierst du ihn aus :-p und stellst ihn knallhart vor die Wahl, wenn er dir soweit gefällt und läßt ihn komplett eigentständig alles in seinem Leben regeln.

Wenn er nicht so der Rumheultyp ist, dann kannst du vielleicht mit ihm auch viel Spaß zusammen haben, denn dann wird er seine Familie nicht verlassen und keine Herzen erobern. Aber das sieht mir nicht nach so nem Typen aus. (sorry)

So lange du dich durch ihn emotional Steuern läßt, läuft es in ein Beziehungchaos hinaus, denn die Typen wissen eigentlich nicht wohin. Meist ist so ein Typ Mann dann total im Eimer und wenn er den Plan umgesetzt hat oder du merkst, er ist eigentlich ein Arschloch. (sorry)

Also viel Spaß beim Date. :-D

Ich schreib mal schwarz, im Text ist eigene Lebenserfahrung mit dabei und ich mags so lieber #cool

Beitrag von und nu? 13.10.10 - 19:44 Uhr

Aber vielleicht will er wirklich nur Freundschaft ?? Klar merkt er dass ich in ihn verliebt bin , vielleicht geniesst er nur das Gefühl, neben seiner Ehe??

Er macht auch keinerlei Anstalten, mir in irgendeiner Form näher zu kommen, und das obwohl wir uns schon seit einem Jahr sehen , finde das schon komisch, er will seine Frau nicht betrügen, sonst hätte er doch mal was versucht oder #kratz

Ich weiss nicht wie lange ich das so noch aushalte, eine Affaire ist das ja auch nicht, wir haben uns am anfang nur Just for fun getroffen, ich glaube ich bin nur eine freundin für ihn :-(
Werde mich damit irgendie abfinden müssen...

Beitrag von coolbleib 13.10.10 - 20:35 Uhr

Manche brauchen einen Tag für die Entscheidung und manche Männer müssen sich da erst richtig intensiv mit Gesprächen reinsteigern und sich auch selbst genügend einreden, dass "ein neues süßes Engelchen" ihre Rettung aus der Hölle ist.
Das dauert dann auch mal ein Jahr lang wo man zu engen Freunden wird.

Bis du dann selbst mal anbietest, dass eine Lösung für seine Probleme der Himmel bei dir ist. Das meinte ich mit emotional Steuern lassen. Ist doch klar, dass man einem Seelenverwanten gerne hilft. #schein Da reicht ein Moment der Schwäche in deinem eigenen Leben und du machst den ersten Schritt und er nicht.

Wenn du Klarheit über seine Gefühle möchtest ohne ihm zu nahe zu treten, weil er wirklich nur dein guter Freund sein möchte, dann schau mal genauer hin wie er reagiert wenn du mal nem anderem Mann hinterherschaust oder sagst, dass du den einen oder anderen Filmstar süß findest. Ich würd dir aber empfehlen nicht unbedingt ein Beispiel zu wählen, was ihm sehr ähnlich sieht. :-p

Ja das wären gemeine Tricks aber so passiert nichts was du nicht willst. Andeuten reicht ja schon um zu sehen ob er darauf anspringt Konkurenz zu haben.

Die Art des Vorschlags kommt jetzt bestimmt aus dem Wein in meinem Glas #fest ;-)
Nicht zu ernst nehmen! :-)

Beitrag von schnee-weisschen 13.10.10 - 20:43 Uhr

Dass er auf Konkurrenz möglicherweise reagiert, hat überhaupt nichts mit Gefühlen für sie zu tun.
Anderes Beispiel: Wie viele Leute gibt es, die mit jemandem Schluss machen, in einer anderen Beziehung und dann genervt sind, wenn der/die Ex auf einmal jemand Neues hat?
Das hat nur `was mit einem verletzten Ego zu tun.

Klar, vielleicht kriegt sie ihn damit einmal rum, aber letztendlich bringt ihr das nicht wirklich `was, oder?

Zum Totlachen: Ist er genervt, dass sie anderen nachschaut, liebt er sie insgeheim #rofl

Beitrag von coolbleib 13.10.10 - 23:37 Uhr

"Die Art des Vorschlags kommt jetzt bestimmt aus dem Wein in meinem Glas
Nicht zu ernst nehmen! "
#winke

Aber ich meinte nicht, dass er genervt ist, sondern dass er sich vielleicht etwas verstellt, weil er Anhaltspunkte bekommt worauf sie so noch steht.

Aber mal im ernst, wir können sowas nicht von hier aus auseinanderpfücken.

Hauptsache ist, sie können die Freundschaft wahren, wenn es eine ehrliche ist!

Beitrag von pieda 13.10.10 - 22:10 Uhr

Hallo L.,

bitte versteh mich nicht falsch,ok???
Du sagst selber,er ist glücklich usw.-dann lass Ihn auch...
Ich weiss,für Gefühle kann man nichts,aber drängel Dich doch bitte nicht in eine funktionierende Beziehung.
Stell dir mal vor,Du hast einen Partner,der hat "nur"eine gute Bekannte/Freundin und die würde Ihm schöne Augen machen,hallo?

Also ich würde mich bei so einem Fall DEFINITIV von diesem Mann distanzieren,ehrlichjetzt.

Das ist meine Meinung,will Dich nicht verurteilen,ok?

Lieben Gruss,
pieda#blume

Beitrag von nick71 14.10.10 - 08:23 Uhr

"Du sagst selber,er ist glücklich usw"

Richtig lesen ;-)

Beitrag von zum kotzen 14.10.10 - 18:14 Uhr

Solche Frauen wie Du machen ehen kaputt,auch wenn er unglücklich in seiner ehe ist,gibt dir keiner das Recht dazwischen zufunken!Wenn er Sie mit dir betrügt u.mit dir zusammen kommt,meinste nicht,das er dich nicht auch mit ner anderen beim ersten Stress betrügt,ich wäre mir für sowas zu schade!