Breifrei / BLW - sind welche hier?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von giraffchen84 13.10.10 - 17:24 Uhr

Hallo hallo :)

suche ein bißchen Austausch zum Thema breifrei / BLW.
Gibts hier jemand?
Hätte da nämlich mal die eine oder andere Frage und würde mich über Antwort freuen!

lg
Giraffe

Beitrag von qrupa 13.10.10 - 17:31 Uhr

Hallo

wir habene s bei unserer großenm Tochter gemacht und es war super. Was willst du denn wissen?

Beitrag von littlelight 13.10.10 - 17:38 Uhr

Ja hier! Allerdings haben wir erst angefangen und sind noch nicht sonderlich weit gekommen. Wir haben hier bei Urbia auch einen BLW-Club, guck mal http://www.urbia.de/club/Baby+Led+Weaning

Ansonsten gibts hier noch mehr BLW-Mamis, die auch schon mehr Erfahrung haben :-)

LG littlelight

Beitrag von giraffchen84 13.10.10 - 18:18 Uhr

Ah!
Super!

Ich kann nirgends finden, wann man denn nun anfangen kann -

Der Zwerg sitzt (gestützt, alleine klappt es noch nicht ganz) bei den Mahlzeiten mit am Tisch (Schoß oder Hochstuhl) und schaut uns zu.
Neulich habe ich ihn ein paar zaghafte Kaubewegungen machen sehen (jedoch nicht am Tisch sondern Nachmittags irgendwann).
Er möchte immer auf irgendwas rumkauen, aber ob das nun unser Essen sein muss oder obs egal ist, wenns bloß die Rassel ist, kann ich nicht sagen.
Er ist 6 Monate alt übrigens und voll gestillt.

Also, wann habt ihr angefangen?

glg
giraffe

Beitrag von schnee-weisschen 13.10.10 - 18:59 Uhr

Hallo,

wenn Dein Kind beikostreif ist, und Du hast es vorher nicht durch unnötiges Essen-Aufdrängen oder Löffel-Fuchteleien versaut, ist es praktisch unmöglich, die Zeichen zu verkennen bzw. zu verpassen.

Unser Sohn saß beim Mittagessen auf meinem Schoß und grabschte in meinen Teller (was an sich ja noch nichts heisst). Er fing aber auch an zu weinen und verfolgte gezielt meine Gabel, die zum Mund ging, also habe ich ihn Nudeln von mir essen lassen.
Da war er knapp 9 Monate alt.
Seitdem isst er mindestens eine Mahlzeit am Tag mit.

LG

sw

Beitrag von giraffchen84 13.10.10 - 21:45 Uhr

Alles klar :-D

Das hab ich verstanden.
Zwerg kriegt gar nichts, gar kein Gefütter und kein Breisch****.

Hab ja alles in der Brust ;-) #mampf

Ich war mir nur unsicher, ob man ihm schonmal zu "Spielzwecken" was hinlegen sollte.

Da er grade zahnt hat er manchmal ne rohe Möhre zum drauf rumkauen - sollte man das auch lieber lassen und n Beißring nehmen?

Beitrag von lady_chainsaw 14.10.10 - 09:15 Uhr

Hallöchen,

wir sind auch "gezwungene" BLWer ;-) Mein Sohn hat einfach nie Brei gegessen, auch heute kaum (nicht mal Kartoffelbrei #augen)

Wir haben auch mit Möhre, Gurke und Apfelschnitzen angefangen - lecker, da kann man so schön den Saft raussaugen ;-)

Später dann hat er halt immer mal ´nen Löffel von unserem Essen abbekommen - und inzwischen isst er auch soweit komplett bei uns mit.

Hauptmahlzeiten sind zwar immer noch seine Milch (zum Einschlafen), aber ein paar Happen isst er immer bei uns mit. Und wenn es Suppe gibt, ist er kaum zu halten #mampf

LG

Karen

Beitrag von evamama08 14.10.10 - 21:03 Uhr

Ich denke, das kann man nicht am Alter festmachen. Meiner hat sich erst mit 10 MOnaten das erste Mal überhaupt für Essen interesseiert, ist auch vorher nie am tisch mit sitzen geblieben.
Gib ihm doch einfach mal wenn ihr esst eine dinkelstange in die hand, dann wird er dir schon zeigen, was er davon hält;-)
ich weiß, das ist nicht das typische startessen, aber das muss es ja auch nicht sein. handlich, es wird nur dran gelutscht ergo kein verschlucken, u ist glutenfrei:-) oder eine reiswaffel... 6 Monate voll stillen ist doch schon super toll! Versuch es, u wenn er es dann doch noch nicht so toll findet versuchst du es halt in 3 Wochen nochmal:-)
Kauen ist dafür ja erstmal noch gar nicht ausschlaggebend, meistens wird eh erst dran rumgelutscht u genuckelt, halt um konsistenz und geschmack kennen zu lernen. da landet eh noch nicht viel im bauch ;-)
viel spaß beim essen kennenlernen :-)