Was bewirkt der Himbeerblättertee eigentlich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saraste 13.10.10 - 17:53 Uhr

Hallo

Wollte mal wissen was der Himbeerblättertee bewirkt.
Finde nämlich nichts darüber im Internet.

Und wie viel trinkt ihr am Tag

Ich trinke ihn eigentlich schon immer aber für was genau weis ich eigentlich nicht. Komme mir richtig blöd vor.

Danke für eure Antwortenl
LG Sara

Beitrag von annchen81 13.10.10 - 17:59 Uhr

Hallo liebe Sara!

Hab ihn auch ne Zeit lang getrunken.... soll angeblich die Gebärmutter entspannen und den Zervixschleim pushen.......ABER habe meinen FA gefragt und er meinte das er in puncto KIWU nichts hilft.....:-(:-(
Er schadet natülich nicht, ist aber genauso gesund wie Pfefferminztee oder andere Kräuter!!!

Wünsch dir noch einen schönen Abend....

LG
Anna

Beitrag von saraste 13.10.10 - 18:02 Uhr

Hallo Anna

Ist natürlich schade das er eigentlich beim Kinderwunsch nicht wirklich weiter hilft. Aber es trinken ihn glaube ich trotzdem sehr viel.

Danke für deine Antwort dir auch noch einen schönen Abend

LG Sara

Beitrag von annchen81 13.10.10 - 18:10 Uhr

Natürlich ......und wer weiss, wenn du daran glaubst wirkt er vielleicht doch....;-)

LG

Beitrag von sabi12 13.10.10 - 19:12 Uhr

hallo,

also ich kenne den himbeerblättertee noch von meinen beiden ss...meine hebamme hat ihn ab der 36.woche empfohlen, da durch diesen tee der muttermund weicher wird, was bei der geburt angenehmer ist!!

kiwu und himbeerblättertee kenne ich nicht, aber anscheinend ist er da auch schon beliebt!!

lg:-D

Beitrag von aidenhelen 13.10.10 - 21:14 Uhr

hab den, zusammen mit frauenmanteltee, auch ne zeitlang getrunken. FM, glaub ich in der ersten ZH, himbeer in der 2. haelfte, wenn ich mich nicht irre, ersterer soll follikelreifung helfen, zweiterer die gebaermutter besser durchbluten.
ausser gelben zaehnen hats bei mir nichts gebracht, wir ueben immer noch.