welchen Crosstrainer?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lueli69 13.10.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

wollte mir für zuhause einen Crosstrainer zulegen da ich es mit zwei kleinen Kindern und einem Mann der im 24 Std. Dienst tätig ist irgendwie nicht hinbekomme regelmäßig Sport zu betreiben. Möchte mindestens 10-15 Kg abnehmen und denke ich bekomme es besser hin wenn ich die Zeit nutze in denen ich wirklich mal Zeit habe (in der Mittagspause wenn beide Kiddies schlafen). Nun möchte ich schon einen kaufen der auch wirklich die Gelenke schont und nicht ständig quietscht und knarrt also wird der wohl schon etwas teurer sein aber er soll schon eine gute Qualität haben da ich ihn ja auch länger benutzen möchte ohne ihn gleich nach zwei Tagen wieder in die Ecke zu stellen weil es keinen Spaß macht. Wer hat einen guten bzw. kann einen guten empfehlen???

lg anke

Beitrag von puzzelchen 13.10.10 - 19:33 Uhr

Hi
als Tipp, ein Crosstrainer sollte genügend Schwungmasse haben, für die Füsse genügend Platz haben, Knieschonend sein, also ein paar Hundert Tacken kommen da schon zusammen.

Beitrag von daisy80 13.10.10 - 20:08 Uhr

Bremshey oder Kettler sind ganz gut.
Oder auch Vision Fitness.
Unter 800 Euro wirst Du vermutlich keinen vernünftigen bekommen. Du willst dich ja auch gern draufstellen und es nicht nach 4 Wochen aus Frust bleiben lassen.

Beitrag von belinda1972 14.10.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich habe mir vor 3 Jahren einen Kettler Ergometer XTR1 gekauft. Der Preis lag bei knapp € 800,00 (da habe ich auch erst mal schlucken müssen), aber es hat sich gelohnt. Ich bin sehr zufrieden damit.
Von den billigen Crosstrainern würde ich auch die Finger lassen, sondern dann (wenn dir der Preis zu hoch ist) eher auf eine andere Sportart umsteigen.

Lg und viel Erfolg
Belinda

Beitrag von sandrinchen27 15.10.10 - 16:25 Uhr

Hallo #winke

also ich persönlich finde, man muss wirklich nicht um die 800 Euro
für einen guten Crosstrainer hinlegen.

Ich habe meine letztes Jahr beim Aldi gekauft , ja richtig gehört, bei Aldi
;-) Allerdings weiß ich jetzt nicht mehr den genauen Preis dafür ...

Aber teurer als 200 - 300 Euro war der glaub ich nicht.

Er hat viele Funktionen und quietscht nicht....:-D

Vielleicht mal erstmals nach so was umschauen, die haben jedes
Jahr so was in ihrer Werbung grad jetzt im Herbst , Winter ;-)

Lg Sunny