Musste heute meinen Stern in den Himmel lassen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kleinemami86 13.10.10 - 17:57 Uhr

Leider muss ich euch schweren Herzens mitteilen, dass ich meinen kleinen Krümel gehen lassen musste.
Ich war gestern wegen einer Miniblutung bei meiner Fa und sie konnte nix mehr erkennen, hatte noch ihren anderen Arzt dazu gerufen und der konnte auch leider keine Herzaktion mehr sehen.
sollte dann ins Krankenhaus noch eine dritte Meinung, aber es gab kein zurück mehr. Das Herz meines Baby´s hat vermutlich am WE aufgehört zu schlagen, und dass in der 15. ssw

Heute morgen war ich dann zur OP ins Krankenhaus, bin mittags schon wieder nach Hause gekommen und es geht mir körperlich den Umständen schon wieder entsprechend gut.

Tja nun müssen wir uns erstmal wieder berappeln, aber ab dem neuen Jahr, sagte der Chefarzt heute, könnte man versuchen wieder schwanger zu werden und die Chancen wären wohl sehr gut, aber ob ich das so schnell wieder will, wird sich zeigen.

Wie habt ihr versucht so einen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten und wie hat es mit einer weiteren SS geklappt?

Beitrag von malinwell 13.10.10 - 19:36 Uhr

Hallo,

ich habe bereits im April-Kinder-Club gelesen was Dir passiert ist, ich antworte Dir lieber hier, weil ich nicht weiß ob Du Dich aus dem Club schon gelöscht hast.

Erstmal "Hut ab" wie gefasst Du schon klingst, wahrscheinlich ist das auch noch ein bisschen der Schock, aber es ist auf jeden Fall besser zu versuchen die FG "sachlich" hin- und anzunehmen.
Klingt erstmal hart, weiß ich, aber mir hat das bei meinen FGs sehr geholfen.

Und die Zeit zum Trauern kann man sich trotzdem nehmen, ohne dass man daran völlig kaputt geht #liebdrueck

Es tut mir um Deinen kleinen Stern von Herzen leid.
Vielleicht trifft er meine kleinen Mäuse dort wo er jetzt ist und all die anderen Sternchen, die wir hier im Forum betrauern mussten oder immer noch müssen.

Ich selbst hatte schon zwei FGs, eine davon war ein ganz natürlicher Abgang in den ersten 6 Wochen, die zweite war ein Missed Abort (so wie bei Dir) etwa in der 7. oder 8. Woche. Festgestellt wurde es erst recht spät so dass man es kaum noch sagen kann. Die AS war dann in der 13.SSW
Mein Krümel hatte sich nicht weiterentwickelt und das Herz hatte einfach aufgehört zu schlagen.

Mir ging es auch nach der AS körperlich recht schnell wieder gut.

Nach beiden FGs bin ich immer problemlos wieder schwanger geworden. Das hat keine Auswirkungen.

Zum Thema abwarten. Meiner Ansicht nach ist es allein eine Frage des eigenen Empfindens. Ich habe immer bloß einen Zyklus abgewartet (also bis ich das erste Mal meine Periode wieder hatte) und habe es dann wieder versucht bzw nicht verhütet.
Und mir wurde auch gesagt ich soll drei Monate warten. Laut einer schottischen Studie hat es keine Auswirkungen wie lang oder kurz man wartet.
Auf meinen Zyklus hatte die AS übrigens keine Auswirkungen. Ich hatte direkt nach 28 Tagen wieder meine Mens.

Was mir auch ganz wichtig war zu wissen:
Ein Missed Abort ist sehr selten. Es muss nicht nochmal passieren.

GLG und eine #kerze für das Sternchen
malinwell mit #stern (2009) #stern (2010) und #baby 14.SSW

Beitrag von annchen81 13.10.10 - 19:37 Uhr

Das tut mir SEHR LEID FÜR DICH#liebdrueck
HAb es selbst auch schon erlebt.... SCHRECKLICH!!!!!

HAb leider keine Zeit heute abend zum schreiben.. aber wenn du magst kannste mir direkt schreiben!!


LG
Anna

Beitrag von dorowisch 13.10.10 - 21:10 Uhr

Hallo, ich habe eben Deine Nachricht gelesen und ich kann verstehen wie Du Dich fühlst.

Ich habe 2 FG`s hinter mir; Im Juni 2009 und Juni 2010. Ich kann Deinen Schmerz verstehen und sehr gut empfinden wie es Dir geht. Ich habe länger als die "üblichen" 3 Monate verhütet aber als wir es dann wieder versucht haben hat es im 2. Zyklus geklappt.

Wir möchten jetzt gerne wieder schwanger werden....Zyklus wieder regelmäßig.

Körperlich habe ich mich nach den FG relativ schnell wieder erholt, aber die Seele braucht da etwas mehr Zeit. Nimm Dir diese Zeit um das alles erst mal zu verdauen.

Alles Gute

Beitrag von dingens 13.10.10 - 21:23 Uhr

Das tut mir so leid!#liebdrueck