Haare färben ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kika1973 13.10.10 - 18:07 Uhr

Hallo

Tu dies , tu das nicht , lass dieses sein.....

:-D

Alles hört man ja und es gibt für mich Frauen die übertreiben und andere die wirklich den gesunden Menschenverstand in der SS brauchen.

Nun aber doch eine Frage; färbt ihr euere Haare während der SS ?

Ich habe in den ersten 12 Wochen nichts gemacht, bin jetzt in der 18.SSW und sehe so ausgewaschen aus :-D

Die Farbe ist bereits gekauft.....

LG

Beitrag von maries-mami 13.10.10 - 18:08 Uhr

Kannst Du tun.

Beitrag von lms 13.10.10 - 18:12 Uhr

Hallo kika,

du kannst es ruhig versuchen.

Ich habe es auch gemacht, allerdings hat es nichts gebracht. Durch die Hormone sind meine Haare irgendwie anders und es hat mir die Farbe nicht angenommen bzw. wieder komplett ausgespült.

Versuch es einfach aus.

lg Sabrina

Beitrag von maries-mami 13.10.10 - 18:13 Uhr

..so gings mir auch. Nicht mal das Farbe-rausziehen hat funktioniert!

Beitrag von tabea1977 13.10.10 - 18:14 Uhr

Hallo Kika,

diese Klugsch** kenne ich. Vertraue einfach auf dein Gefuehl.
Ich habe diese Woche auch gefaerbt, bin dafuer aber extra zum Frisoer gegangen. Erschien mir "sicherer"..

#blume

Beitrag von nadine020609 13.10.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

also meine Mutter ist Friseurin und die ersten Wochen war ich auch vorsichtig.Ich hab mir dann zweimal Strähnen machen lassen weil man da ja nicht direkt in Kontakt mit der Kopfhaut kommt.

Jetzt konnte ich das Blondgesträhnte nicht mehr sehen und hab mir eine Intensivtönung geholt und die Haare komplett damit getönt.

Ich denke man solte es nicht übertreiben oder viel zu lange einwirken lassen aber 2-3 mal in der gesamten SS sind bestimmt in Ordnung!

Also drauf damit und schönen Abend noch

LG Nadine+Krümmelchen ET-13

Beitrag von shaauri 13.10.10 - 18:17 Uhr

Hab die ersten 6 Monate meine Haare nicht gefärbt.. irgendwann gingen mir meine Haare ziemlich auf die Nerven, also Rooooot...

Toll.. umsonst- meine Haare haben die Farbe kaum angenommen. Also, versuch macht Klug. Ich warte erstmal wieder ab und versuch es dann nochmal.

LG shaauri
30 Woche

Beitrag von extravagance 13.10.10 - 18:18 Uhr

Man soll in der SS keine Haare färben aber was du machst ist deine Sache , ich habe mir diese Woche zum ersten Mal Strähnen gemacht die kommen ja auch nicht an die Kopfhaut da ist das ok-

lg Susi mit Bauchzwerg 32.SSW

Beitrag von shaauri 13.10.10 - 18:22 Uhr

Meinste die Inhaltsstoffe kommen direkt in die Blutbahn?

Meine Ärztin hat mir das Färben/ Tönen nicht verboten.

Und es gibt keine Nachweislichen Studien das es dem Kind in irgendeiner Art schaden kann.

Aber jedem das seine.

LG shaauri

Beitrag von julimond28 13.10.10 - 18:21 Uhr

Hallo,

was willst du denn machen, färben oder blondieren, strähnchen oder komplett färben!

Also ich habe meine Friseurin, die leider momentan auch in elternzeit ist, vor einigen wochen in der stadt getroffen und sie meinte Foliensträhnchen gehen auf jeden fall (bin aschblond und habe deswegen immer blonde foliensträhnen gemacht)!

Also ich denke nicht das ich einer dieser Klugsch* bin obwohl ich beim essen wirklich versuche an die regeln zu halten (wahrscheinlich bringt mein beruf das mit sich) aber ich würde mich nicht komplett blondieren lassen in der SS sondern wenn blondieren dann foliensträhnen!

Habe auch am freitag nach fünf langen monaten endlich wieder einen friseurtermin!!
LG

Beitrag von kika1973 13.10.10 - 18:38 Uhr

Ich will sie ganz färben, habe dunkle Haare und schon paar graue die rauskucken

:-D

Danke euch allen !!

Beitrag von mama28062008 14.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo!

Bin auch hin und hergerissen. In der ersten SS hab ich nach den ersten 12 Wochen Strähnchen machen lassen. Nun sind meine grauen aber doch etwas stärker zu sehen... Weiß nicht, ob ich mir Strähnchen wirklich weiter komme. Viell. lass ich meine Friseurin diesmal Naturfarbe nehmen und dann für den ganzen Kopf oder versuche es erstmal mit Strähnchen... Ganz verzichten kann ich nicht, denn wohlfühlen müssen wir uns ja auch und wenn es uns gut geht, geht es dem Baby auch gut, oder?! Bis zum Ender der 12. SSW hab ich allerdings noch gute 6 Wochen Zeit... uarghhh.... Solange muss ich nen Stirnband nutzen... Bei langen Haaren geht das wenigstens... Allerdings ist das bei mir auch für die, die noch nicht von meiner SS wissen, nen Anzeichen, da ich ansonsten immer ne gute und ansatzfreie Haarfarbe hatte... Naja, geht auch rum!

Alles Gute für Dich!

LG mama28062008 mit Jonah (27 Monate) und #ei (5+4)

Beitrag von nanunana79 13.10.10 - 18:26 Uhr

Hallo,

ich habe Montag meine FÄ danach gefragt. Sie meinte in den ersten 12 Wochen sollte man es nach Möglichkeit lassen. Danach sind blonde Strähnen oder so kein Problem. Dunkle Farben wären aber nicht so optimal.

LG

Beitrag von julimond28 13.10.10 - 18:30 Uhr

Genau so habe ich das auch gehört!!
meine nachbarin ist dann auf tönen umgestiegen, beim dunkler werden ja auch nicht so das Problem!

LG

Beitrag von michaelcarmen 13.10.10 - 18:44 Uhr

Hallo,

also ich bin jetzt in der 38. SSW und hab mir zwischenzeitlich 2x die Haare beim Friseur färben lassen, aber habe eine Farbe ohne Amoniak genommen das darf man während der Schwangerschaft !

Ist auch jedesmal supi geworden. Kein Unterschied zu einer Farbe mit Amoniak.

LG
Carmen