Zimt und Honig für die Fruchtbarkeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dennia 13.10.10 - 18:56 Uhr

Guten Abend #winke

hatte heute ein interessantes Gespräch mit meiner Schwester. Sie hat erzählt, dass sie neben Mönchspfeffer auch Zimt und Honig zur Fruchtbarkeitssteigerung eingenommen hat. In dem Monat in dem sie mit beiden Mitteln begonnen hatte, ist sie gleich schwanger geworden. Ist also nicht sicher, ob Honig und Zimt geholfen haben, oder doch der Mönchspfeffer.

Aber immerhin, ein weiteres Fruchtbarkeitsmittelchen :-) Werde das gleich mal morgen anfangen. Schaden kanns ja nicht.

Meine Schwester hat hierzu erzählt, in Japan sei Honig und Zimt ein langbewährtes Fruchtbarkeitsmittel. Hat Jemand von Euch damit bereits Erfahrung?

LG

Beitrag von sparla 13.10.10 - 19:00 Uhr

Hallo du, wenns hilft wieso nicht, aber denk daran die essen auch Meerschweinchen und Schlangen für die Potenz...

ja dann guten Appetit#rofl#rofl#rofl

Sparla

Beitrag von bethanie 13.10.10 - 19:16 Uhr

#hicks#rofl#liebdrueck