Fertalitätsmonitor welcher ist gut????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kirsche-b 13.10.10 - 19:06 Uhr

Hallo ihr Lieben ,

bin seit tage am überlegen ob ich mir nicht so einen monitor anschaffen soll?!

wir sind im 7 üz bzw noch im 6 erwarte jeden augenblick meine mens ( symptome sind stark, also wieder nicht geklappt)

nun möchte ich euren rat welcher den gut wäre ich habe zur auswahl den clearblue und den cyclotest baby ? und geht Persona den auch ?

hab so viel im internet gelesen das ich selbst nicht weiß welcher es bringt :-)

vielen dank schonmal für eure tips und vorschläge !

Beitrag von bella1989 13.10.10 - 19:10 Uhr

danke dass du die frage vor mir gestellt hats

ich bin noch am schwanken zwischen persona udn clearblue...

lg bella

Beitrag von kirsche-b 13.10.10 - 19:26 Uhr


ja wollte eigenlich morgen gleich los und einen kaufen wenn ich wüsst welchen

Beitrag von moonshadow85 13.10.10 - 19:49 Uhr

Hi,

also ich selbst nutze Clearblue.. Allerdings sieht es bei mir so aus, als ob mein Zyklus immer länger wird, daher ist der wohl doch gerade nicht so günstig. :-( Ist ja nur geeignet, wenn du max. einen Zyklus von 42 Tagen hast, da du höchstens 20 Teststäbchen pro Zyklus zur Verfügung hast (mehr mag der Monitor nicht annehmen). Ab dem 6. Zyklustag (später ggf. auch erst ab dem 9., wenn er deinen Zyklus kennt) fordert er täglich ein Teststäbchen an und du siehst dann deinen Fruchtbarkeitsstatus. Das ist natürlich schön. Man kann sich mit den Dingern aber auch verrückt machen. Also ich bin inzwischen etwas zwiegespalten. ;-) Ist denke ich nützlich, wenn der Zyklus zwischen 21 und 42 Tagen schwankt, um den Eisprung besser zu bestimmen und seinen Zyklus kennenzulernen. Man sollte aber nicht dazu neigen sich verrückt zu machen, dann wird es denke ich nur noch schlimmer, leider..

Mit den anderen Methoden habe ich keine Erfahrung.

Viel Glück, für was du dich auch immer entscheidest. #huepf

LG

Beitrag von silky1976 13.10.10 - 20:44 Uhr

Huhu,

ich würde den Clearblue nehmen.
Der zeigt dann auch den Zeitraum des ES an. Und auch die fruchtbaren Tage davor.

Der Persona ist tatsächlich eher zur Verhütung.

Was ich außerdem noch empfehlen kann ist die Tempi-Methode und das Zyklusblatt über urbia. Mit dieser "Hilfe" hat es bei uns geklappt.

LG Silke

Beitrag von kirsche-b 13.10.10 - 21:34 Uhr


oh super vielen dank.#blume#blume