Extreme SS-Übelkeit, was macht ihr? Nux Vomica wie anwenden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanny2381 13.10.10 - 19:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich sage mal vorsichtig "Hallo" und habe gleich eine Frage.

Meine erste SS war ganz fürchterlich, ich habe nur gekotzt bis zum 8. Monat. #heul

Nun bin ich wieder ss, ganz frisch (5 ssw). Noch geht es mir gut, aber die Angst ist da, dass es wieder so schlimm wird. #zitter Ich habe viel gelesen und bin oft über die Nux Vomica Globuli gestoßen.

Fängt man an die zu nehmen wenn es mit der Übelkeit los geht? Nimmt man die über den ganzen Tag verteilt?

Im Moment geht es mir relativ gut, mir ist nur leicht übel. Sollte ich vielleicht schon damit anfangen? Oder erst im extrem Fall?

Danke, liebe Grüße
Sanny

Beitrag von pattib 13.10.10 - 19:17 Uhr

Hallo Sanny,

falls du die "normalen" bis zu D6 hast ruhig 3mal 5 Kügelchen. Aber mein Tipp wäre, es mal mit Akupunktur zu versuchen. Ist das einzige, was mir hilft. Ansonsten hänge ich auch nur über der Kloschüssel, mit Akupunktur geht es immer für zwei Tage, und dann kann man sich auch "feste" Nadeln am Ohr setzen lassen, die bleiben dann. Wirken bei mir aber nicht ganz so gut, wie die anderen.

Viel Erfolg,
Patrizia

Beitrag von woogie 13.10.10 - 19:48 Uhr

Hallo Sanny,

die Nux V. kannst Du bei akuten Fällen auch 5 Kugeln jede Stunde, aber nicht mehr als 12x am Tag nehmen.

Bei mir fing es in Woche 7 mit der Übelkeit an. Ich trage seitdem Seabands und nehme Nausema (reine Vitamine). Das hilft mir relativ gut, mal mehr, mal weniger.

LG Stephie