Erfahrungen mit Frühtests (10 Tage nach ES)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mayas-mommy 13.10.10 - 19:43 Uhr

Hallo, ich befinde mich im 2. Zyklus nach Absetzen der Pille. Ich habe glücklicherweise schon eine 2 Jahre alte Tochter. Damals bin ich schon im 2. Zyklus schwanger geworden. Hätte das nie gedacht, weil ich auch schon mal die Diagnose: "zu viele männliche Hormone" hatte... Ist allerdings 7 Jahre her...

Ich verwende Ovu-Tests. Dieser war am 13 Zt. positiv also hatte ich wahrscheinlich am 14. Zt. den ES. Ca. 6 Tage nach dem ES hatte ich gelegentlich Brust-Ziehen, Schwindel und Übelkeit. Gestern Abend habe ich mich sogar übergeben weil ich mich vor einem Geruch geekelt habe!!! War mir so sicher, dass es geklappt hat. Bin heute 25 Zt. also 11 Tage nach Es und habe heute Morgen einen Frühtest gemacht, Yes of no, den man schon 10 Tage nach Es machen kann. Der war negativ

Meint ihr es besteht trotzdem noch Hoffnung???

Weiß auch garnicht wann ich meine Mens bekommen müsste. Letzen Monat war Es erst am 18. Tag, da war mein Zyklus 33 Tage...

LG und Danke vorab für eure Antworten!!!

Beitrag von danielhasi 13.10.10 - 19:50 Uhr

Hallo also ich denke das sst von frau zu frau verschieden anschlagen da sich das HCG bei jedem anderst aufbaut....Gibt es viele hier die schon ES+8/9 mit nem 10er schwach positiv testen dann aber auch bei ES 8/9/10 noch negativ sind und dann erst ES+11/12/13 schwach positiv anzeigen und dann von tag zu tag stärker werden also vielleicht wird er ja bei die noch positiv#klee

Glg Trina

Beitrag von mayas-mommy 13.10.10 - 21:15 Uhr

Danke#blume