hiiilfe.....frage wegen den bv

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tine-09 13.10.10 - 19:49 Uhr

hallo ihr..hab da nur mal eine frage, mein frauenarzt sagt ich darf nichtmehr färben(bin friseurin) da ich schon oft jetzt probleme in der ss hatte ..sooo problem frauenarzt sagt ich darf aber arbeiten so..nun hat mein chef damit ein problem da ich ja nicht ganz einsatzfähig für ihn jetzt mehr bin er wäre glücklicher ich käm jetzt mit dem bv..nur sagt arzt das bv müsse mein chef ausstellen da ich ja noch arbeiten könne..nur sagt chef jetzt er kenne das nicht unde werde sich doch selber nicht beim gewerbe aufsichtsamt anzeigen..aber chef will mich trotzdem los für die ss..also woher kommt chef darauf das gewerbe aufsichtamt einschalten muss ,läuft das nicht über berufsgenossenschaft?ich weiss echt nicht weiter..wer stellt mir nun endlich das sch..bv aus..geh schon garnichtmehr gern arbeiten nimmt eh keine rücksicht..gibt halt frauen die haben keine probleme in der ss ..danke ihr

Beitrag von mausi6375 13.10.10 - 19:53 Uhr

boooahhh,

sorry, aber dein thread liest sich super kompliziert, so ohne punkt, komma und absatz.
ich kenne nur, das der fa den bv ausstellt, weil er in der arbeit eine gefahr für mutter und kind sehen muß.
das der arbeitgeber das auch kann, weiß ich nicht.

an deiner stelle würde ich selber die berufsgenossenschaft anrufen und nachfragen.

lg
maren

Beitrag von anne2112.86 13.10.10 - 19:53 Uhr

Hallo,

erstmal ......ich bin auch Friseurin!!

In meiner ersten SS hatte ich auch ein BV, war sehr unkomplizirt, vom FA ausgestellt...schwups war ich zu Hause!!

Ich hatte aber auch ständig Blutungen!!

Warum solltest du nicht mehr ganz einsatzfähig sein??

Kannst doch noch alles machen...Friseur fällt nicht unter den beruf mit BV!!!

Und Färben usw. schadet dir und dem baby nicht!!

Hatte schon viele Arbeitskollegen die bis zum Schluss gegangen sind!!

GLG Anne

Beitrag von anni2005 13.10.10 - 19:59 Uhr

@ ANNE Finde ich Super !!!!

Ich hatte wehen letzte Woche ...und immer noch druck nach unten....habe mich gerade mal 4 Tage Krank schreiben lassen.

Kind geht es gut, das ist das wichtigste,und ich beisse die Zähne zusammen.........

Ein BV finde ich echt nicht so passend, es sei denn man muss NUR liegen......

Trotzdem alles gute , und bei der Berufsgenossenschaft kann man solche fragen am besten klären :-)

Beitrag von tine-09 13.10.10 - 20:03 Uhr

ja sorry für meine schreibweise:-p war eben so hecktisch hier..so problem ist das mir immer schlecht ist im salon bin in der 24 ssw . ich währe mich gegen farbe auftragen bin kletsch nass geschwitzt wenn ich fertig bin..ich weiss das friseurin nicht darunter fällt aber meine kunden dürfen auch nicht färben ,
also warum soll ich meinem kreislauf das antun mir ist stets heiss im laden und alle knallen fenster zu und machen heizung an.bin seit 11 jahren im beruf..aber warum mal nicht auf mich achten habe selbst 8 jahre n laden geleitet und nun achte ich halt mal nur auf mein kind...ach man das ist nicht fair

Beitrag von 2engelchen6 13.10.10 - 19:54 Uhr

dein arbeitgeber kann das ohne probleme ausstellen. dazu braucht er sich nicht anzeigen.
er kann sich einfach beim gewerbeaufsichtsamt erkundigen und es passiert ihm garantiert nichts. er braucht ja nur sagen, wies ist, dass er eine schwangere angestellte hat die er schützen möchte und ihr ein bv ausstellen möchte und wie er da jetzt vorgehen soll.
das bringt ihm ja auch den vorteil, dass er sich den lohn, den er dir ja weiter zahlen muss, von der pflegekasse (die ist zumindest bei mir zuständig gewesen) zurückholen.
wenn er sich da erkundigt, können die ihm da weiterhelfen und die sind ja da auch ganz nett. hab selbst schon mal mit denen telefoniert.

Beitrag von tine-09 13.10.10 - 20:08 Uhr

danke danke genau das hab ich auch im kopf gehabt..oh danke danke das brauchte ich jetzt lg

Beitrag von mausi6375 13.10.10 - 20:08 Uhr

naja, aber es gibt nirgendwo einen genauen nachweis, wieso haare färben schädlich sein soll.

aber es gibt doch auch die möglichkeit von einem eingeschränkten bv.
da werden gewisse arbeiten ausgeschlossen, die man nicht machen darf!

gerade in pflegeberufen ist sowas üblich, weil man da ja nicht mehr mit fäkalien hantieren darf und patienten umlagern.

vieleicht fragst du deinen fa da mal nach.