hört das auf BEVOR ich eine glatze habe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von datlensche 13.10.10 - 20:40 Uhr

weils so schön ist, gleich noch ne frage?

wann hört der olle haarausfall auf? seit 1,5 monaten fliegen hier meine flusen nur so rum...nach dem duschen kann ich ein golfball großes knäul ausm sieb holen #aerger

das das kommt wusste ich ja noch vom letzten mal. ich habe auch weniger probleme damit, dass mir die haare ausfallen, als dass sie überall rum liegen:-[
deshalb habe ich mir beim letzten mal auch angefangen dreadlocks zu machen...da bleiben die haare fein aufm kopp...

nu weiß ich aber deshalb nich wie lange dieses prozedere denn nun noch anhält...bekomme schon geheimratsecken #schock

hat jemand ne tendenz?? vielen dank schon mal!

lg, lena + kilian janosch*10.07.07 & nuno amadeus*27.05.10

Beitrag von kula100 13.10.10 - 20:43 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist jetzt fast 11 Monate und ich hab immer noch Haarausfall wie verrückt. Wurde letztens noch beim Frisör darauf angesprochen. Na ja ich denke mal solange ich noch zum Frisör muss geht es ja noch :-)

lg kula100

Beitrag von datlensche 13.10.10 - 20:44 Uhr

#schock#heul:-[

Beitrag von darla2009 13.10.10 - 20:56 Uhr

also...

ich habe auch haarausfall wie dumm... hab eh schon wenig haare und jetzt sieht man schon richtig die kopfhaut durchschimmern. #zitter
wann es weggeht weiß ich nicht aber ich war neulich beim arzt, weil ich jetzt öfters mega magenkrämpfe hatte. die ärztin hat bei mir gallensteine festgestellt, das passiert wohl recht häufig nach einer geburt. na jedenfalls kann der haarausfall auch daher kommen, dass mit der galle was nicht in ordnung ist... vlt lässt du das mal abklären?

ansonsten hatte ich damals mal h-biotin aus der apotheke. das hat ganz gut geholfen. und jetzt gibts doch auch so nen neuen kram innoev haarfülle oder so? vlt funkzt sowas auch. drücke dir jedenfalls die daumen...

lg darla

Beitrag von schnucki80 13.10.10 - 20:58 Uhr


mein kleiner ist jetzt fast 14 monate und hatte es bis vor kurzem auch
noch. überall lagen haare von mir. soviel konnte ich gar nicht saugen.
erstaunlich wieviel haare ein mensch haben muß. bei mir sind sie
nicht nur ausgefallen, sondern auch noch abgebrochen, sodass ich jetzt
nach und nach an manchen stellen am schädel so kleine pinsel habe.
ganz toll.
vor 2 wochen hatte ich die faxen jetzt dicke und ich hab mir das erste
mal in meinem leben meine haare "RICHTIG " abschneiden lassen. mir
gefällts und der haarausfall sogut wie weg.

lg
schnucki80

Beitrag von dynastria 13.10.10 - 21:33 Uhr

Hallo!

Mir gehts genauso!
Mittlerweile ist es bisschen besser, weil ich beim Arzt war und ein Folsäuremangel festgestellt wurde. Mir brechen auch teilweise die Haare ab, sehe vor allem vorne am Haaransatz aus, wie wenn ich mir die Haare verkokelt hätte. Die sind da nur noch ca. 1 cm lang! Nehme jetzt Folsäure, seitdem gehts.

Aber es kann viele Ursachen haben: Hormonumstellung, Schilddrüse, Nährstoffmangel, usw.


LG, Dynastria