Low Responder - nur 1 EZ für Transfer

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sanne35 13.10.10 - 20:54 Uhr

Hallo zusammen!

Den 1. Versuch für unsere ICSI mußten wir schon abbrechen, weil ich nur 3 Follis hatte.

Nach höhrer Dosis und Umstellung der Stimu hatte ich im 2. Versuch wieder nur 3 Follis. Wir haben uns drauf geeinigt, die ICSI jetzt durchzuziehen, weil bei mir wohl nicht mehr mehr EZ zu holen sind...

Bei der PU kamen dann 2 EZ raus! Heute beim Telefonat mit der Kiwu habe ich dann erfahren, daß die eine EZ unreif war, die zweite EZ sich allerdings hat befruchten lassen und sich brav geteilt hat.#schwitz

Jetzt verläßt mich irgendwie der Mut und meine guten Gedanken!#schmoll Ich will ja nicht undankbar sein, aber ich bin irgendwie ziemlich enttäuscht.#schmoll

Morgen nachmittag ist TF und ich hab irgendwie jetzt schon gar keine Hoffnung....

Danke für´s Zuhören!

Sanne

Beitrag von blattgoldflieger 13.10.10 - 21:03 Uhr

Hallo,
ich weiß es ist schwer, jetzt die Hoffnung zu behalten. Aber es gibt mehr Kampfkrümel als man denkt. Hier gibt es so viele Fälle im Forum, wo alles perfekt läuft, zig Eier punktiert und befruchtet werden - und am Ende ein negativ steht, das sich niemand erklären kann. Und dann gibt es auch viele Fälle, wo nur eine Embryo für den Transfer übrig war, wo die Frauen verzweifelt sind und ohne Hoffnung in die Warteschleife gehen und wo alles gut ausgeht.

Wie hat hier mal jemand geschrieben: Du bist ein guter Ort zum wachsen.

LG + Kopf hoch!

Beitrag von sanne35 13.10.10 - 21:10 Uhr


Das ist ein hübscher Satz!:-)

Danke Dir, ich werde versuchen, wieder Mut zu fassen... Hab ja noch bis morgen nachmittag.#schwitz

Beitrag von 1604manu 13.10.10 - 21:11 Uhr

hallo Sanne!

Erst mal Kopf hoch!

Meine Freundin hat es ähnlich erlebt - da konnte allerdings nur eine EZ entnommen werden. Die hat sich aber befruchten lassen, tja und jetzt?

Jetzt ist sie - man glaubt es kaum - in der 11.SSW mit tada Zwillingen#schwitz!

Unglaublich,ne???

Also, lass dich nicht unterkriegen - alles ist möglich!

Viel Glück und lg
die Manu

Beitrag von sanne35 13.10.10 - 21:14 Uhr

Hallo Manu!

Danke für Deine tröstenden Worte!

Es ist so schwer zu glauben, endlich mal Glück zu haben. Irgendwann rechnet man einfach nur noch damit, daß eh alles schiefgeht.

Diese Geschichte ist wirklich unglaublich! Gänsehaut! Freut mich sehr!:-D

Danke,
Sanne#blume

Beitrag von 1604manu 13.10.10 - 21:21 Uhr

Jepp,ich bekomme auch immer noch ne Gänsehaut wenn ich darüber nachdenke - bin ja selbst auch ne Icsi Kandidatin! Von daher kann ich da schon ganz gut mitfühlen.

Lg

Beitrag von miniplacebo 14.10.10 - 09:04 Uhr

Hallo,

ich schicke Dir ganz viel Hoffung rüber! :-)

Vetraue - die 2. EZ hat sich befruchten lassen - das wird ein Kampfkrümel!

Ich hatte bei unserer 1. ICSI leider nur 2 Folis, 1 unbrauchbare Eizelle und eine Eizelle, die gut war, hat sich leider nicht befruchten lassen.

Bitte glaube und denke positiv!!