Sehr außergewöhnlicher Name

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babyball2007 13.10.10 - 21:02 Uhr


Ich will nicht gemein sein, gehöre auch seti fast drei Jahren nicht mehr in dieses Forum, aber ich wollte euch mal meinen Schocker des Tages mitteilen.

In den Geburtsanzeigen der Zeitung hab ich eine

Miley Rihanna xxx

gefunden.

uiuiui, sehr grausig!

Beitrag von saskia33 13.10.10 - 21:08 Uhr

Ansichtssache #kratz

So schlimm find ich den Namen nun nicht,es gibt schlimmeres ;-)

lg

Beitrag von babyball2007 13.10.10 - 21:19 Uhr

Echt?

Das hört sich für mich an wie ein verkrampft besonders klingender Name.

Nehmen wie mal die Miley Cyrus und die Rihanna, huch da haben wir ja einen Namen !!

Kling für mich nach ner Mama mit nem Hang zu MTV oder Viva :-)
oder zuviel BRAVO gelesen...

Beitrag von haseundmaus 13.10.10 - 21:20 Uhr

Hallo!

Oh man, da fällt mir auch nichts mehr zu ein..

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 3,5 Wochen alt #sonne

Beitrag von -gummel- 13.10.10 - 21:32 Uhr

Also ich finde den Namen jetzt nicht besonders schlimm.
Wenn wir mal eine Tochter bekommen nennen wir sie Rilana.

Der Name wird ja auch hier Riana ausgesprochen nicht RI-Hanna den das H ist stumm.

Miley ist halt wegen Hannah Montana bei den Erwachsen ein wenig verschrien aber ich finde den Namen immer noch besser als manch andere die ich hier im Forum gelesen habe.

Beitrag von tanjamami2006 13.10.10 - 21:51 Uhr

Nun ja, ich habe vor kurzem eine 2 jährige Coco kennengelernt,
vollständig Coco Bernhadette und noch ein name.

daraufhin fragte meine 4 jährige tochter das mädchen, ob sie denn Kokosnuss heißt;-)

armes mädel....

meine meinung..

Beitrag von blattgoldflieger 13.10.10 - 22:14 Uhr

Klingt schwer nach Bravo-Abo.

Beitrag von killbill 13.10.10 - 23:25 Uhr

Ich wäre da gar nicht so sicher an Deiner Stelle, dass der Name von anderen hier auch so empfunden wird wie von Dir.

Ich finde ihn auch schrecklich, aber wie gesagt...

;-)

Beitrag von misscatwalk 14.10.10 - 09:12 Uhr

was ist denn daran bitte schlimm ? Im Gegenteil ich finde den sogar sehr schön bzw. sehr normal ( zumindestens in den USA ist er das absolut , da gabs Miley auch schon vor Hannah Montana ;-) )

Beitrag von blattgoldflieger 14.10.10 - 09:39 Uhr

a) sind wir nicht in den USA und mit einem deutschen Nachnamen klingt das schon mal gleich nicht mehr so toll. Miley Rihanna Schulze Schröder Neumann?

b) ist es die Kombination aus zwei Popstar-Namen, die das ganze grenzwertig peinlich macht.

Beitrag von cori0815 14.10.10 - 09:53 Uhr

#rofl Man stelle sich dazu einen echt deutschen Nachnamen vor:

Miley Rihanna Kleinschmidt #rofl

Ich frage mich echt, was diese armen Kinder ihren Eltern bereits bei der Geburt angetan haben, dass sie mit so einem Namen gestraft werden...

LG
cori

Beitrag von viofemme 14.10.10 - 13:25 Uhr

Na ja, es gibt wohl Eltern, die benennen ihre Kinder gerne so, wie sie es aus den Medien kennen: Popstars, Schauspieler(-kinder) und Filmfiguren. Früher waren es die Kevins, dann die Justins und nun so weiter. Zu diesem Thema gibt es ganze Studien ;-).

Besonders gefällt mir das :-)

http://de.uncyclopedia.org/wiki/Kevinismus