rauchen......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von b.bea 13.10.10 - 21:57 Uhr

Hey,

rauche noch und komm nicht von weg...

das rauchen ist grad der halt was ich habe...

wie geht es euch, wenn ihr raucht...
:-(

Beitrag von glimmerofhope 13.10.10 - 22:01 Uhr

ich rauche auch noch. Ich hab mir aber fest vorgenommen aufzuhören wenn ich #schwanger werden sollte. Das ist dann genug anreiz das Zeug nicht mehr anzufassen:-(



Fühle mich deswegen irgendwie "scheiße", weil die Giftstoffe ja Jahre brauchen bis die aus dem Körper sind

Beitrag von emotionsflexibel 13.10.10 - 22:15 Uhr

ich oute mich auch mal *schäm*

wir rauchen beide und wissen das es nicht gerade das beste für den kiwu ist! konnte bisher in den scshwangerscahften aber immer aufhören, oder zumindest auf 2 täglich reduzieren!

meine kids sind gesund und groß und schwer zu welt gekommen! werde dann aber diesesmal nicht mehr anfangen *fest vor nehm*


#winke

Beitrag von blondinschen86 13.10.10 - 22:01 Uhr

Aaaach das kenn ich.....
Ich komm auch nicht davon los,
aber ich hab mir geschworen wenns irgendwann mal geschnaggelt hat, werd ich aufhören.....
Ich weiß, ist jetzt auch mist zu rauchen......:-(

Lg

Beitrag von b.bea 13.10.10 - 22:04 Uhr

hört sich blöd an aber ist gut zu wissen das ich nicht die einzigste bin.#augen

will auch aufhören wen es soweit ist.


oohh mann

hoffe für uns alle das es bald ist.

Beitrag von engelchen100 13.10.10 - 22:25 Uhr

Hallo!

Ich habe vor meiner 1. SS ca. eine Packung am Tag geraucht. Auch noch beim Basteln, naja haben ja nur einen Monat gebastelt.

Da war ich noch so blöd und hab mir eine Packung und den SStest zu gleich gekauft, dachte auch nicht das ich so schnell ss sein könnte.

Als ich dann pos getestet habe, bin ich ganz ehrlich, freute ich mich sooooo sehr, aber der Gedanke an das Nichtrauchen machte mich trotzdem traurig.

Ich hab noch ca. 1Woche vereinzelt geraucht und als ich dann bei der Fä war und schon ein Herzchen schlagen sah, konnte ich nicht mehr rauchen, hatte so ein schlechtes Gewissen.

Es fiel mir zwar sehr sehr schwer und ich war teilweise richtig grantig auf alles und jeden, aber es ging, es musste ja.

Nach dem Abstillen, so blöd ich auch war, habe ich wieder zu rauchen begonnen. Natürlich nicht im Haus, aber am Abend, wenn der Kleine schläft, geh ich halt raus. Und ich rauche fast noch mehr als zuvor. Ich könnte mich.....:-[
Ja und jetzt wollen wir bald mit dem 2. baby zu basteln beginnen und ich habe mir fest vorgenommen vorher das Rauchen endgültig zu beenden, damit es dann nicht so schwer ist, von einem Tag auf den anderen, aber keine Ahnung, es geht nicht wirklich.

Aber in der SS würde ich auf keinen Fall rauchen, denn dein baby raucht jede einzelne Zig. mit!

Das schaffst du dann schon!:-D

Beitrag von 1981bibik. 14.10.10 - 07:20 Uhr

Hallo ihr lieben...qualmtüten :-)


habe bis vor kurzem auch geraucht...bei mir stand schon immer fest das ich aufhöre zu rauchen sobald wir unsere Kinderplanung in die Tat umsetzen....habe das mit meinem Mann besprochen der dann mit mir aufgehört hat am Anfang die ersten Tage waren schlimm waren beide launisch und gereizt auf der Arbeit konnte ich mich eigentlich ganz gut ablenken aber zu Hause wars richtig schlimm habe dann ab und zu die ersten Tage mal eine Abends geraucht die hat mir aber nach wenigen Tagen nicht mehr gut getan mir war dann immer übel und schwindelig und hatte dann auch gar keine Lust mehr drauf. Mittlerweile stecke ich mir jedes mal wenn ich Lust verspüre ( kommt nicht oft vor ) nen Kaugummi in den Mund und das geht dann auch. Ich gebe zu es war schwer (habe 1 Schachtel vorher pro Tag geraucht) aber es ist nicht unmöglich...wir wollen ja gesunde Babys...