Vergrößerte Brüste nach Stimmu

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sannymaeusl 13.10.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

ich hatte von Mai-Juni mit Gonal F recht niedrig (erst 37,5 IE später 112,5 IE) ,nach DR mit Decapeptyl Depotspritze, stimmuliert. Nach knapp 2 Monaten wurde abgebrochen, Follis wollten nicht recht reifen, weil wohl die DR meinen Körper zu sehr beeinflusste. Diese hielt insgesamt ca 3 Monate an.

Während und nach der Stimmu sind meine Brüste um gut eine Cup-Größe gewachsen. Irgendwie finde ich es unheimlich. Was wenn es bei jeder Stimmu so ist? #schock

Hat jemand ähnliche oder die gleichen Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße und einen schönen Abend noch

Sanny

Beitrag von -gummel- 13.10.10 - 22:30 Uhr

Hallo
Jeder Koerper reagiert anders aber mir ist das bei meinen ganzen Versuchen nie passiert. Ich waere froh wenn ich nen bissel mehr haette kannst mir ja was abgeben. ^^

Beitrag von daphnia 13.10.10 - 22:34 Uhr

Ich hab immer Wassereinlagerungen nach dem Eisprung, die immerhin oft so stark ausfallen, dass ich ein paar von meinen alten BH's dann erstmal nicht tragen kann. Bildet sich aber zurück.

Ich habe allerdings keine Ahnung, welche Hormone dafür zuständig sind und ob die bei dir durcheinander gekommen sein könnten. Frag bei Gelegenheit mal deinen FA, aber mach dir solange keine Sorgen.

Beitrag von miniplacebo 14.10.10 - 08:50 Uhr

Jo, das Gefühl habe ich momentan auch.

Mussten leider auch die 2. ICSI abbrechen und irgendwie sind meine Brüste in diesem Zyklus nach der Stimu auch größer - ich find`s gut #schein