Bauchspieglung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 19681melly 13.10.10 - 22:21 Uhr

Guten Abend Mädels #winke

und zwar hatte ich im Jahre 2007 eine FG gehabt musste dann 2 bauchspieglungen über mich ergehen lassen weil ich Wasser im Duoglas raum hatte und meine Eileiter verklebt waren

Im Februar 09 hatte ich dann einen Positiven SST in den Hand#huepf
Und meine Maus kam im Oktober gesund auf die Welt!

Die Nachsorge untersuchung hat ergeben das die Schwangerschaft meinem Körper gut getan hat weil man nichts per US gefunden hat.

Jetzt meine Frage... wir möchten gerne noch ein 2 kind würdet ihr an meiner stelle nochmal eine BS machen lassen? ich möchte einfach sichersein das beide tupen durchlässig sind und man eine Elss so gut wie ausschliessen kann..Mein FA meinte das dies nicht unbedingt nötig wäre aber wenn ich es möchte macht er einen Termin für mich.

ich bin mir etwas unsicher ist ja eine vollnakose :-(

Sorry für das lange#bla

Würde mich über antworten freuen

LG

Beitrag von laila1984 13.10.10 - 23:14 Uhr

HI,
also ich denke wenn ich an deiner Stelle wäre, wurde keine Bauchspiegelung machen lassen,zudem dein FA ja meint dass es nicht unbedingt nötig ist. Außerdem hast du ja ohne Probleme ein gesundes Kind bekommen!!Eine Narkose ist ja für den Körper auch nicht ohne...

LG laila

Beitrag von shakiraa 13.10.10 - 23:23 Uhr

hallööö

also ich würd erstmal ein halbes jahr hibbeln und wenn sich nix tut kannst du ja immer noch ne bs machen lassen!
das läuft dia ja nicht davon!

grüßeee mimi