Laktoseintolerranz? brauche rat

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nine85 13.10.10 - 22:29 Uhr

Guten Abend zusammen

Ich mache mir arg Sorgen um meinen Sohn.
Bin am Montag mit ihm beim KiA gewesen, weil er sich zur Zeit weigert (knapp 3 wochen) zu trinken zwischen den Mahlzeiten.
Habe ihm dann aus Sorge am Tag 3 Flaschen Milch gemacht, die er dann auch brav gegessen hat.
Doch seid Montag wollte er weder trinken noch essen. Egal was ich ihm gegeben habe..
Seid ca 3 Wochen hat er auch immer einen kremigen grünen stuhlgang mit weißen stippen drinne. ab und an kommt auch mal ein fester brauner stuhl. aber mehr kremig grün
Er bekommt ja schon Hipp Gläschen.
War dann am Montag beim arzt und als sie ihn wog stellte sie fest das er innerhalb 2 monaten knapp 400g zugenommen hat was ja zuwenig ist.
allerdings ist die menge die er bis datum gegessen hatte genau richtig und gut gewesen.
Morgends 180ml Milch
Vormittags Jogurt von Hipp
Mittags ein Gläschen Menü
Nachmittags ein gläschen fruchtmus
Abends 180ml Milch und nachts dann ab und zu mal 150ml Milch

seid montag isst und trinkt er kaum noch.
sollte dann nur noch verdünnt milch geben und 1 gläschen am tag.
und seid heute hat er gelben durchfall...

meine Kia will nun morgen früh blut abnehmen.
sie kann sich die sachen nicht erklären.

er ist auch sehr quängelig zur zeit und will viel auf dem arm sein. kann aber auch lächeln und spaß haben, wobei das quängeln überwiegt.

ich habe heute viel nachgedacht und habe angst, das er vllt eine unverträglichkeit hat. Kann es eine laktoseintoleranz sein oder was anderea???

wer kennt sich aus???

GGLG

Beitrag von minx 13.10.10 - 23:00 Uhr

mhhh schwer zu sagen, was für Milch bekommt denn der Kleine? Es gibt Milchpulver ohne Laktose, das könntest du ja mal versuchen und schauen, wie er darauf reagiert.
Unsere Kleine hatte immer Bauchweh und Blähungen und Durchfall und ist Laktoseintolerant.
Es kann auch sein, dass er Zähne bekommt und deshalb nicht essen mag, unsere isst dann auch immer sehr schlecht, aber solange, wie er nicht abnimmt und es ihm gut geht brauchst du dich nicht zu sorgen.
Vielleicht kannst du ihm am Abend ja auch mal einen Getreidebrei anbieten. Trinkt er denn Tee oder Wasser? Auf das Trinken solltest du achten, das ist wichtig, grad bei dünnem Stuhl.

LG

Beitrag von nine85 13.10.10 - 23:11 Uhr

er bekommt MILUMIL 2

erst als ich ja nur noch Milch gegeben habe am Tag (weil es die KiÄ so wollte am Montag) hat er seid heute durchfall.....

zuvor hatte er grünen kremigen stuhlgang..... 3 wochen lang...

er hatte vor Montag abends immer den getreidebrei von Hipp bekommen.

langsam wird mir das alles sehr komisch.....
Mein kleiner war heute auch sehr unzufrieden und hat viel geweint.

und was kann das sein, wegen dem nicht zunehmen???? oder kaum zunehmen....... bin mal gespannt was da morgen beim arzt alles passiert....

Beitrag von minx 14.10.10 - 10:25 Uhr

Also wenn er nur Milch trinkt, dann kann das auch ganz normaler Milchstuhl sein, der kann dann ja gar nicht fester werden. Und wenig bzw. kaum zunehmen ist manchmal einfach so. Es gibt Zeiten, in denen die kleinen viel zunehmen und gut essen. Dann gibt es Zeiten, wo sie weniger essen, weil sie Zähne bekommen, wachsen, einen Entwicklungsschub haben etc. Aber solange, wie sie nicht abnehmen und immer schön trinken, ist eigentlich keine Panik notwendig.
Ist der junge Mann denn mobil, oder liegt er einfach nur so rum? Das unzufrieden sein und weinen deutet wirklich eher darauf hin, dass er entweder Zähne bekommt oder einen Schub macht, krabbelt er schon? vielleicht lernt er das grad oder will sich demnächst mal hochziehen.... Aber es ist gut, dass du dich sorgst und mal schauen, was der Arzt sagt.
Hoffe ihr findet eine Lösung und einen möglichen Grund und nur nicht verrückt machen lassen wegen dem nicht Zunehmen, oder ist er sehr klein und dünn?
Liebe Grüsse