Gestern noch Fieber - heut in die Kita?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dennia 14.10.10 - 07:16 Uhr

Guten Morgen,

bitte jetzt keine unsachlichen Angriffe, wegen der obigen Frage. Bin tatsächlich sehr im Zwiespalt. Mein Kleiner ( 13 Monate) hatte jetzt bereits seit Sonntag hohes Fieber, immer zwischen 39 und 40 + Grad. Dazu Schüttelfrost. Ansonsten gehts ihm sehr gut. Der Arzt konnte keine Diagnose stellen, trotz umfassender Untersuchungen. Nun gings ihm gestern vormittag bestens, kein Fieber. Nachmittags hat er jedoch wieder 39,6 Grad gehabt, aber bei bester Laune. Heute Nacht waren es 39,7 Grad. Nach Zäpfchen um 2 Uhr, ist er jetzt heute morgen ohne Fieber. Schüttelfrost hat er gestern und heute nach nicht gehabt.

Nun überlege ich, ob ich ihn in die Kita tun kann. Etwas Anstreckendes hat er laut KiA wohl nicht, der konnte jedenfalls nichts feststellen. Erkältungsanzeigen hat er auch keine. Er zahnt.

Arbeite erst seit einem guten halben Jahr wieder und hab jetzt schon die ganze Woche gefehlt. Bin wirklich im Zwiespalt. Würde heute gerne wieder arbeiten gehen, habs gestern vormittag ( in meiner Freude über sein Wohlergehen) auch schon angekündigt:-(.

Meint Ihr ich könnte ihn heute vormittag in die Kita bringen. Arbeite nur halbtags.

Vielen Dank für eure Meinungen.

Beitrag von johanna1972 14.10.10 - 08:06 Uhr

Ich würde meine Kids auf gar keinen Fall in die Kita schicken! Bei uns muss ein Kind mindestens einen Tag Fieberfrei sein bevor es wieder in die Kita darf. Dein Sohn ist erst ein paar Stunden ohne Fieber, denkst Du bitte vielleicht mal daran, dass sein Körper geschwächt ist - vor allerdem weil er ja auch noch so klein ist.

Es ist jedem selber überlassen - aber meiner Meinung nach hat er in der Kita nichts zu Suchen.

Beitrag von hongurai 14.10.10 - 08:20 Uhr

bi uns müssen die kinder auch 24std fieberfrei sein um in die kita gehen zu dürfen.

Ausserdem haben kinder morgens ja oft kein fieber und tagsüber steigt es dann langsam. Er hat ja definitiv was im körper, sonst würde er ja nicht fiebern. Tu es deinem kind nicht an. Ein Kita tag ist anstrengend. Der kleine körper kann es gar nicht gebrauchen in dem zustand!

gute besserung!

Beitrag von maylu28 14.10.10 - 08:44 Uhr

Naja, Du wirst es sehen, wenn er fit ist und erstmal kein Fieber hatte, die werden schon anrufen, wenn er sich nicht gut fühlt.

Aber ich tippe mal auf Drei-Tage-Fieber, wenn er morgen Ausschlag hat, dann weisst Du Bescheid.....

Klar ist schicke ihn wenn er nachts Fieber hat ungern in die Krippe, weil Fieber morgens fast immer niedrig ist, aber wenn er dann sowieso die Wohnung auf den Kopf stellt und sich gut fühlt, dann kann er das in der Krippe auch..

LG Maylu

Beitrag von emily-84 15.10.10 - 00:19 Uhr

Hey !

Ich seh das genau so.
Ein Kind sollte mindesten zwei Tage kein Fieber mehr gehabt haben,
um wieder in die Kita zu gehen.
Du tust deinem Kind damit nix gutes.
Dein Kind steht immer an erster Stelle.
Wenn auf deiner Arbeit jemand ein Problem damit hat,
ist er/sie ein Idiot.

Ist sicher eine blöde Situation, aber die Arbeit kann warten.

Gruß ...

Beitrag von schlumpfine2304 14.10.10 - 09:43 Uhr

hi

ich würde ihn in die kita bringen. wenn er wieder anfängt zu fiebern, melden die sich schon ...

ich würde übrigens auch auf dre-tage-fieber tippen :-)

lg a.

Beitrag von fbl772 14.10.10 - 10:02 Uhr

Ich kann deine Situation sehr gut verstehen.

Durch das lange Fieber könnte sein Körper schon ziemlich geschwächt sein, dass er jetzt dort schneller Viren einfängt als er es ganz gesund tun würde.

Mein Kleiner geht auch mit erhöhter Temperatur in die Kita, wenn es ihm gut geht, aber nicht, wenn er die Tage davor so hohes Fieber hatte. Dann würde ich lieber noch einen Tag warten.

VG
B

Beitrag von blucki 14.10.10 - 10:28 Uhr

hallo,

also ich will dich ja nicht angreifen, aber du kannst doch ein 13 monate altes kind, was nachts fast 40 fieber hatte nicht in eine kita bringen? der arme kerl. er kann dir ja nicht sagen, wie bescheiden er sich fühlt. hast du mal mehrere tage hohes fieber gehabt? das schwächt den körper. außerdem gehört ein krankes kind zur mama. wahrscheinlich hat er einen virus.

lg
blucki

Beitrag von luka22 14.10.10 - 11:10 Uhr

Auf keinen Fall würde ich das machen!
So hohes Fieber über einige Tage deutet doch stark auf einen Virus hin. Hat der Arzt denn einen Test gemacht, wenn er schon solche Sprüche klopft, es wäre nichts Ansteckendes? Aber es geht nicht nur um die Ansteckungsgefahr für andere Kinder. Dein Sohn muss sich doch erst einmal ein wenig erholen. Außerdem hattest du bis jetzt keinen einzigen Tag, an dem dein Sohn fieberfrei war. Das würde für mich nicht in Frage kommen. Was meinst du, er würde sich so geschwächt, wie er gerade ist, tatsächlich noch etwas einfangen?

Grüße
Luka

Beitrag von wallander 14.10.10 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich habe für mich die Regelung gefunden, dass meine Kids mindestens einen kompletten Tag fieberfrei sein müssen, damit ich sie wieder in die Schule bzw. Kita schicke.

Da geht es mir nicht um Ansteckung und sonstige Sachen. Fieber strengt an und macht müde und schlapp. Der erste fieberfreie Tag ist dann meist mit viel Schlaf und Ausruhen verbunden. Das ist wichtig, sonst sie sie gleich wieder krank.

Ich kenne den Zwiespalt zwischen Arbeit und Kindkranksein. Aber was ist wichtiger? Manchmal springt ja auch Oma, Tante oder Freundin ein, wenn es bei einem selbst nicht geht.

Da es nicht die letzte Krankheit gewesen sein wird, solltest du dir ein Netz aufbauen, auf das du in den Fällen, wo du unbedingt zur Arbeit musst, zurückgreifen kannst. Auch Papas können zu hause bleiben...

Beitrag von alexandra0276 14.10.10 - 14:14 Uhr

Also meine hatte jetzt nen Tag kein Fieber und heute morgen ging es ihr gut, also hab ich sie in die Kita gebracht. Nach einer Stunde war sie so erledigt, dass ich sie wieder abholen musste. Soviel zu meiner Erfahrung. Hoffe dir ergeht es besser!

LG
Alex