NMT 23./24.10.2010 - Was geht heute so ab?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 08:05 Uhr

Na Schnucki´s,

wie gehts euch heute? Ich bin echt hundemüde, könnte auf der Stelle einschlafen! #gaehn

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?0,nummer=15,userid=34260

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/564507/539551

Da ich auf Arbeit bin, kann es auch zu verzögerten Antworten kommen! Also nicht böse sein, ich les eure Posting´s aber auf jeden Fall und antworte sobald ich kann.

Ganz liebe Grüße, eure Sandra, die jetzt erstmal nen Pott Kaffee hinter schütten muß! #tasse

Beitrag von remouladengirl 14.10.10 - 08:34 Uhr

Ich bin auch mehr als müde...
Letzten Monat hatte ich total die "Anzeichen" und nu einfach mal nischt... Ich hoffe dasist ein gutes Zeichen ;-)

Bin echt schon total am hibbeln und dabei dauert es noch sooooo lange...

Habt ihr igrendwelche Anzeichen?


LG

#herzlich Jenny #herzlich

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 08:37 Uhr

Hallo Jenny,

wo ist denn dein ZB? Will ma kuck´n!

LG Sandra.

Beitrag von remouladengirl 14.10.10 - 09:19 Uhr

Ich habe keinen... Das würde mich nur irre machen..

Möchte aber gern trotzdem mit euch hibbeln #liebdrueck

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 09:33 Uhr

Klaro, kein Thema! #winke#winke

Beitrag von kata... 14.10.10 - 08:44 Uhr

Hi Guten Morgen...

Sitz ebenfalls an der Arbeit und trinke Kaffee, damit ich nicht einschlafe.

Habe meine Balken bekommen und habe ebenfalls NMT am 23. o. 24.
Mir gehts soweit gut, bis auf ziehen in der li Leiste...und ich bin irgendwie nicht so ganz da, ich meine mir fehlt die Konzentration...

lg #klee

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 08:47 Uhr

Hi,

geht mir auch so.... komme einfach nicht in die Puschen!

ZB sieht bis jetzt gutti aus! Im wievielten Ü-Zyklus bist du denn?

LG Sandra.

Beitrag von kata... 14.10.10 - 08:48 Uhr

im 3. ÜZ...
Diesmal mit leider etwas wenig Bienchen...

lg

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 09:06 Uhr

Auch wenige Bienchen können das gewünschte Ergebnis erzielen!

Beitrag von wartemama 14.10.10 - 09:03 Uhr

Hallo Sandra,

endlich ES+5.... der Tag, ab dem eine eventuelle Einnistung stattfinden könnte! ;-)

Mir geht es immer noch gut; bisher keine eingebildeten SS-Anzeichen! #schein

Deine Temperatur kann sich das oben ja gerne gemütlich machen... ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920827/539992

LG Birgit #winke

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 09:07 Uhr

Moin Birgit,

ich glaube, ich spüre die Einnistung sehr deutlich! #rofl#rofl#rofl

Ab morgen können wir uns ja dann die eingebildeten Schwangerschaftsanzeichen um die Ohren hauen! Biste dabei?

Deine Tempi kann jetzt auch da oben einfrieren!

LG Sandra.

Beitrag von wartemama 14.10.10 - 09:23 Uhr

Eingebildete SS-Anzeichen? Oh.... wenn dieser Zyklus so wird wie der letzte, wird das kein Problem sein! #rofl

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 09:32 Uhr

Da freu ich mich drauf! :-p

Beitrag von wartemama 14.10.10 - 09:38 Uhr

Sehr schön.... ich fange dann heute schon einmal an, eine Liste anzufertigen. Und morgen geht es looos! #schein

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 09:54 Uhr

Am 14.10.2010 ab 0 Uhr gehts los! Könnte ja auch schon was in der Nacht passieren! #schein

Beitrag von dianapierre 14.10.10 - 09:40 Uhr

Na Hallöchen,

bin neu und habe auch am 23.10 24.10 Nmt.
Hatte gestern Schüttelfrost und links und rechts stechen. Heute Schüttelfrost weg, nur noch ab und an stechen.
Führe ZB, aber nur mit Beobachtung des Zervixschleims. Bin sehr gespannt.

Was könnte der Schüttelfrost gestern gewesen sein? die Einnistung?

Danke und ich drück euch die Daumen.

LG ,
Diana

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 09:57 Uhr

Hallo Diana,

ich freu mich, dass du mit uns hibbeln möchtest!

Die Frage mit dem Schüttelfrost und der Einnistung ist aber nicht dein Ernst, oder? Das ist ein riesengroßes Hirngespinst! Mach dich nicht verrückt deswegen!

Irgendwas scheint dein Körper gerade zu verarbeiten und es hat definitiv nichts mit einer evtl. Einnistung zu tun.

Dein wievielter ÜZ ist das jetzt?

LG Sandra.

Beitrag von dianapierre 14.10.10 - 10:02 Uhr

Hallo Sandra,

hab das schonmal mit dem Schüttelfrost von anderen Schwangeren gelesen, schien ja was dran zu sein ;-)
Aber bei mir ist sicher auch viel Einbildung dabei :-D, an was man nicht alles glaubt wenn man ein Baby möchte :-D

Bin noch relativ enspannt, zumindest denke ich das :-D

Bin jetzt im 4 ÜZ, mein zyklus hat sich allmählich eingependelt. Bin gespannt wie dieser verläuft.

Freu mich auf die nächsten Hibbeltage :-D

LG,
Diana

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 10:23 Uhr

Du schreibst es.... von Schwangeren! Das hat aber nix mit einer Einnistung zu tun! ;-)

Warst du beim 1. Kind auch so extrem hibbelig?

Beitrag von dianapierre 14.10.10 - 10:37 Uhr

Beim 1. hat es gleich im 1 ÜZ geklappt, Pille abgesetzt, Tage bekommen und dann nie wieder :-D. Hatte aber extreme Bauckrämpfe, war nicht schön. War auch Verdacht auf Bauchhöhlenschwangerschaft, zum Glück nicht bestätigt. Reagiere anscheinend sehr arg auf einen Schwangerschaft, so verlief die erste auch. Einnistung hatte ich damals auch gemerkt. Also ich hatte nicht allzuviel Zeit zum Hibbeln :-D

Deswegen würde mich das mit dem Schüttelfrost nicht wundern. :-D

Aber wer weiß schon was der Körper einem da für Streiche spielt :)

im wievielten ÜZ bist du den?

LG

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 11:33 Uhr

Eigentlich ist es erwiesen, dass eine Frau eine Einnistung NICHT spüren kann! Da scheinst du aber die Ausnahme zu sein! Wie hast du sie denn bemerkt?

Wir verhüten seit Juni 2009 nicht mehr, aber so richtig üben wir seit 12 Zyklen!

Beitrag von dianapierre 14.10.10 - 12:04 Uhr

Wer hat den das nachgewiesen?

Ich hatte bei meiner 1 SS, ein stechen im Unterleib so das ich mich krümmen musste, nur kurz. Danach hatte ich wenig Blut am Toilettenpapier. Bin eigentlich fest davon überzeugt das man das spüren kann. ;-)

Dann wünsch ich euch das es diesen Zyklus geklappt hat #klee

Beitrag von mumpeltrine 14.10.10 - 12:50 Uhr

Also, wissenschaftlich ist der sogenannte "Einnistungsschmerz" nicht nachgewiesen. Allerdings berichten Frauen, die einen ausgeprägten Kinderwunsch haben ein Stechen im UL, wobei es auch mal zu einer kurzen Blutung kommen KANN.

http://www.9monate.de/einnistung.html

Allerdings behaupte ich, dass man trotzdem nicht davon ausgehen kann, dass in diesem Moment eine Einnistung stattfindet, denn wenn es so wäre, dann hätten sich bei mir schon ganz viele Eier eingenistet! ;-)

Die Eizelle ist so mikroskopisch klein, dass es theoretisch unmöglich ist, dieses in die Gebärmutterschleimhaut reinzubohrende Eichen zu spüren. Solche Unterleibsschmerzen können viele Ursache haben, wieso sollte dies ausgerechnet eine Einnistung sein? Das sogenannte Prämenstruelle Syndrom läßt uns manchmal ganz schön leiden. Viele schließen aus diesem Syndrom heraus, dass sie schwanger sind! Im Jahr 2006, als mein Kinderwunsch extrem war, hatte ich wirklich alles, was auf eine Schwangerschaft hindeuten könnte. Ich wurde letztendlich davon überzeugt, dass man sich erst zu 95 % sicher sein kann, wenn man HCG im Urin nachweisen kann - sprich einen positiven SST in den Händen hält.

Laß mich dennoch wissen, wenn sich was bei dir einnistet! ;-)

Beitrag von dianapierre 14.10.10 - 14:09 Uhr

Danke für die ausführlichen Informationen :)

ich werde dir berichten :)
Vielleicht war es bei mir ja auch nur Zufall :) ganz abstreiten werd ich das nicht ;-)

Wir schreiben uns die nächsten Tage.

#winke