traumdeutung - kann jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von xenotaph 14.10.10 - 08:07 Uhr

hallo,

ich hatte heute nacht einen etwas seltsamen traum, vielleicht kann mir jemand helfen?

erstes bild:
ein mann, ein baby und ich (mann und baby waren "fremde") waren (oder wohnten) im am meer, sandstrand, schönes haus auf solchen stelzen im sand.

zweites geschehen:
wir müssen fliehen (das baby war da nicht mehr dabei), wir haben uns versteckt, viel angst (ich bin vor angst aufgewacht) - aber ich kann nicht sagen, wovor wir geflohen sind

drittes geschehen:
wir sitzen gealtert auf einer bank an einer großen kreuzung, gegenüber ein großes ehemaliges industriegebäude (so ein rotes backsteinhaus). plötzlich wieder dieses gefühl des verfolgtseins, der angst.
ich gehe ins haus (der mann bleibt auf der bank).

viertes geschehen:
im haus bin ich in einem großen saal , da steht eine lange, gedeckte tafel und da sitzen 2 kinder geschniegelt und gebügelt am tisch (wie in einem alten film, mit gegelten haaren, weißer bluse, etc) diese szene ist eher sepiafarben, alles andere war "bunt".
vor mir baut sich ein großer schwarzer nebelhaufen auf, das haus beginnt zu brennen. die flammen lodern hell und freundlich, es qualmt nichts.
ich gehe in die flammen, sie umschlingen mich.

fünftes geschehen:
das haus, die kinder und alles brennt.

sechstes geschehen:
die flammen vergehen, ich trete als geist aus der wand

siebtes geschehen:
ich sitze mit mann und den 2 kindern (alles geister) in dem raum an der tafel und wir lachen. nichts deutet auf einen brand hin. der schwarze nebelmamm ist weg. ich bin glücklich.



was meint ihr?

LG

Beitrag von sternenzauber24 14.10.10 - 09:51 Uhr

Schreib Deinen Traum mal hier rein: www. Allmystery.de

Und zwar unter die Rubrik " Träume"!

Da ist es evtl. besser, als hier..

LG,
Julia

Beitrag von xenotaph 14.10.10 - 10:13 Uhr

danke !

Beitrag von seelenspiegel 14.10.10 - 17:52 Uhr

Träume sollten eigentlich nie nur anhand des Traumgeschehens beurteilt, bzw. nur anhand dessen ein Deutungsversuch gemacht werden.

Wichtig sind immer Hintergründe aus der momentanen Lebenssituation, sowie die psychische und physische Verfassung, weil Träume keine Orakel sind, sondern unverarbeitete Gedankengänge aus dem Unterbewusstsein......positiv wie negativ.

Soviel vorweg, jetzt aber zu Deinem Traum:



Der "Nebelmann" repräsentiert eine unvorhersehbare, nicht greifbare Bedrohung die nunmal jedem immer wieder begegnet, und die Tatsache dass alle Personen Geister sind, bedeutet Unverwundbarkeit, Reduzierung auf das Wesentliche (das bewusste Sein oder Selbst), das unangreifbar und damit sicher ist.

Feuer ist symbolisch für eine Art Reinigung zu sehen, und eine Wand zu durchschreiten, oder über sie zu klettern bedeutet nichts anderes, als dass ein Hindernis gleich welcher Art auch immer im Leben überwunden wird, oder man es schon überwunden hat.

Die Situation, dass alle Beteiligten altern steht für das Leben an sich, mit einem Anfang und einem Ende.



Lapidar könnte man das Ganze als Zukunftsangst und Unsicherheit deuten, in der Du eine geordnete (Lebens)Situation herbeisehnst, in der weder Dir noch Deiner Familie etwas geschehen kann, Du unbeschwert in den Tag sehen kannst, ohne Dir über zu viel Gedanken machen zu müssen.

Ich lehne mich mal aus dem Fenster, und gehe davon aus, dass eine Entscheidung bei Dir (oder in Deinem nahen Umfeld) ansteht oder vor kurzem getroffen wurde, die langfristige Konsequenzen nach sich ziehen wird, die nicht nur Dich selbst betreffen, vom Grundtenor aber trotz evtl. zu erwartenden Schwierigkeiten ein positives Gefühl bei Dir auslösen.



Tut mir leid für die vagen Worte, aber genauer ist das so nicht machbar und wäre nur ein Ratespiel....wie ein Tageshoroskop in das sich quasi alles hineindeuten lässt was man möchte :-)