schildrüsenunterfunktion in der ss??????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katimaus8677 14.10.10 - 08:23 Uhr

halli hallo,

ich bin ja ganz frisch bei euch.
ich habe wie oben ja zu erkennen eine schildrüsenunterfunktion und soll ja aufpassen das ich net so viel jod zu mir nehmen, so nun ist aber die frage wie ist das in der schwangerschaft weil normalerweise sollte man ja in der ss jod zu sich nehmen.
hat da jemand erfahrung von euch?



lg katimaus

Beitrag von nanunana79 14.10.10 - 08:29 Uhr

Hallo,

das solltest Du nach Rücksprache mit Deinem FA machen. Ich brauche bis zur 20.SSW gar kein Jod zusätzlich nehmen. Allerdings habe ich auch eine Hashimoto Thyreoditis mit ner Unterfunktion. Kann sein, das es bei Dir anders ist.

LG

Beitrag von katimaus8677 14.10.10 - 08:33 Uhr

hallo ,

ja ich habe ja auch hashimoto und da sollte man es ja vermeiden.
naja habe morgen den ersten termin beim fa mal horchen was der spricht.
danke schon mal

katimaus

Beitrag von elmi1211 14.10.10 - 08:29 Uhr

Hy und guten Morgen,

also ich hab schon immer ne Schilddrüsenunterfunktion, kam also bei mir nicht durch die SS oder so. Mein FA meinte ich solle zusätzlich Jod nehmen, in der Apotheke sagte man mir um Gottes Willen blos kein Jod bei Sch.unter.funkt. . Also redete ich mit meinem HA und der meinte das man dann einfach nach einer Zeit nochmal die Werte anschauen sollte ob man an der Dosis der eigentlichen Tabletten(l-Thyroxin) was ändert. Aber es ist alles wunderbar. Ich nehme zusätzlich kein reines Jod sonder die Vitalstoffe für Schwanger und Mütter von Doppelherz - die gibts so ziemlich überall DM, Rossmann, Kaufland usw.

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Wenn du dir unsicher bist frag einfach nochmal beim Arzt nach.

Alles Gute

Beitrag von 77elch 14.10.10 - 09:02 Uhr

Also ich habe auch Hashimoto und darf kein Jod nehmen. Ich hatte meine SD vor der SS gut einstellen lassen und bis zur 13.SSW 2xFol400 (Folio ohne Jod) täglich genommen. Ab der 13.SSW dann die normalen Folio und regelmäßige SD-Kontrollen beim HA. Bisher war alles bestens!

LG Tanja (23.SSW)

Beitrag von hsi 14.10.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

frag doch einfach deinen FA. Beim FA hat gesagt, ich soll kein zusätzliches Jod zu mir nehmen, da in meiner SD-Tabletten schon zusätzlich Jod drin ist und das wäre dann zuviel.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. + #ei 7 SSW