ES oder was is da los???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mi84 14.10.10 - 08:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

kurz zu meiner Situation...bin heute ZT 32 und habe im Normal immer einen Zyklus von ca 29-30 Tagen...
Schwanger sein kann ich nich, da ich an ZT 14 einen FA Termin und sie per US gesehn hat dass wohl GSH schlecht aufgebaut sei und Follis nich wirklich zu sehn sind....
jetzt folgendes....gestern Abend auf Toi hatt ich enorm viel ZS, glasig und hammer spinnbar....fast wie aus dem Lehrbuch...ist es möglich dass sich diesen Zyklus mein ES weit nach hinten verschoben hat und dieser jetzt ist bzw war?
Hab zeitweise immer mal wieder Stechen im UL......

Hab kein Plan wie ich das deuten soll.......

danke schon mal für eure Meinungen#winke#winke

Beitrag von rikarda 14.10.10 - 08:48 Uhr

Morgen,

würde dann mal sagen, ran an den Mann. es kann immer mal sein, das der Es sich verschiebt. Bei meiner kleinen hatte ich den ES auch erst sehr spät, nach mehreren anläufen;-) http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/843272/396347

Also viel Glück#pro

LG Rikarda

Beitrag von mi84 14.10.10 - 08:49 Uhr

ja bin gestern dann gleich abends ran an den Mann:-p:-p kann mir nur nich vorstellen dass das ausreicht, auch wenn wir heut abend nochmal nachlegen......

Beitrag von rikarda 14.10.10 - 08:51 Uhr

Drück die Daumen, wir hatten auch nur alle paar tage zu der Zeit;-), hatte den ÜZ schon aufgegeben:-p

Viel erfolg!!

Beitrag von mi84 14.10.10 - 08:53 Uhr

danke!!!!
Aber ich denke eigentlich schon dass ich diesen Zyklus abhaken kann...sollte gestern der ES gewesen sein ist das denk cih zuwenig für ein zweites Krümelchen......naja...abwarten......