sodben und erbrchen in der 20ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco271909 14.10.10 - 09:06 Uhr

guten morgen an alle

was kann ich noch gegen sodbrenne tun auser Renie und ect. milch ????
Hat einer noch ne möglichkeit

Beitrag von himbeerstein 14.10.10 - 09:08 Uhr

ich habe das eben bei google nachgesehen und da stehen noch Haselnüsse.. :-D

Beitrag von siam87 14.10.10 - 09:43 Uhr

ich esse ungesalzene reiswaffeln die saugen die säure auf (hab ich zumindest das gefühl)

Beitrag von coco271909 14.10.10 - 09:49 Uhr

reiswaffel und haselnüsse werde ich mal ausprobieren aber aber od ich die sachen auch ihn mir halten kann ist eine frage ist ja niht meine erste schwangerschaft aber mit den sodbren am schlimmsten

Beitrag von 2awdick 14.10.10 - 10:51 Uhr

Guten Morgen coco,

bei mir haben gekochte kartoffeln geholfen, das beruhigt den Magen. Seit 5 Tagen bin ich beschwerdefrei und esse wirklich sehr kontrolliert und nur noch kleine Portionen. Auch mehr Vollkornprodukte.

Bei den kleinsten Anzeichen (habe eigentlich nur noch leichtes Aufstoßen) nehme ich ein homöopathisches Mittel Robinia- kann ich wärmstens empfehlen, gibt's in homöopathischen Apotheken.

LG,
Ayse

Beitrag von coco271909 14.10.10 - 10:56 Uhr

danke für den tip werde ich heute gleich mal ausprobieren