Nach FG

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von becky100 14.10.10 - 10:08 Uhr

An alle die mir die Tage geantwortet haben, danke#blume

War beim FA und der hat meine Vermutung bestätigt dass es wohl eine frühe FG war:-(

Der SS Test war dort auch schon wieder negativ.

Werde jetzt mit Ovus weitermachen und hoffen, dass ich in der nächsten Zeit nen ES habe und es wieder versuchen kann.

Hatte vor meiner 2. Tochter auch eine frühe FG und bin im Zyklus drauf gleich wieder SS geworden,als wolle der Körper erst mal üben;-)

Bin nicht wirklich traurig, da ich noch kein US oder der gleichen hatte.

Ich gebe nicht auf:-)
Und werde diesen Monat alles geben, dass es klappt, und es gibt Sonderschichten für mein Männe:-p

Beitrag von sparla 14.10.10 - 10:11 Uhr

Hallo du komm mal her#liebdrueck

alles Gute Sparla;-)

Beitrag von wartemama 14.10.10 - 10:12 Uhr

Alles Gute! #blume

Ich drücke die Daumen, daß Deine nächste SS nicht lange auf sich warten lassen wird und vor allem, daß sich Dein Krümelchen dann ganz dolle bei Dir festbeißt! #klee

#winke

Beitrag von urbine31 14.10.10 - 11:13 Uhr

Lass Dich mal drücken #liebdrueck

Mir ging es diesen Monat genau so: Nach 9 Monaten endlich ss und dann Ende der 5. Woche abgegangen. Sollte eben so sein. Mh, ich bin gar nicht zum Arzt gegangen. Hätte ich nicht getestet, hätte ich gedacht, meine Tage kommen halt mal später..

Dann wünsche ich uns beiden, dass es im nächsten Zyklus klappt!

Mir ist es das erste Mal passiert und ich war schon ganz schön traurig und schockiert.

LG
Urbine31

Beitrag von becky100 14.10.10 - 11:31 Uhr

War auch nur beim FA weil der SS Test immer noch positiv anzeigte letztes WE.
Ist aber alles raus:-)

Aber das hat mir keine Ruhe gelassen.

Hatte eigentlich nur Angst vor ner AS#zitter

Beitrag von nanas. 14.10.10 - 11:53 Uhr

Da reihe ich mich ein!

Ich hatte diesen Monat auch einen frühen Abgang nach 4 positiven Tests bei 4+3.

Bin wirklich bestürzt und unendlich traurig-davon bin ich selber total überrascht. Hätte niemals gedacht, dass mich das so mitnehmen würde.

Wir haben uns schon sooo gefreut, ich warte schon so lange auf dieses Kind.

Na ja, wir werden es schaffen, Mädels. Hoffe, dass es mir in ein paar Tagen wirder gutgeht-war wahrscheinlich nur der Schock und die Hormonumstellung, ich denke das ist alles gar nicht so leicht für Körper und Seele!


Vielleicht klappts ja sogar schon in diesem ÜZ und es stimmt, dass der Körper erst mal üben muss!

Ich drück uns allen ganz fest die Daumen.


Liebe traurige und verheulte Grüsse von nana