Kontaktblutung 11. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jus-i2010 14.10.10 - 10:32 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe da eine Frage:#schwitz
Heute Nacht#sternhatten wir #sexgehabt und diesmal hatte ich danach, als ich auf Klo war das erste Mal SB hellbraun am Papier und im Urin aber nur dieses eine mal und beim nächsten Gang war alles weg bis jetzt#zitter....Hatte auch keine Schmerzen oder so#gruebel

ist das eine Kontaktblutung? Mich wundert es nur, dass sowas erst jetzt kommt?#kratzBin in der 11. Woche...

Soll ich heute zur Ärztin fahren?
Was meint Ihr?#schwitz#gruebel?

hab nen bisschen Angst
Dabei war ich erst Dienstag da und SIe meinte alles supi und MUMU ist fest zu:-(
Ach manno#schmoll

Gruss

eine momentan ängstliche Jackie mit JUSI#ei 11. Woche

Beitrag von nadja.1304 14.10.10 - 10:34 Uhr

Klingt sehr nach Kontaktblutung, also keine Panik. Du sagst ja selbst, es war nur sehr wenig und ist auch wieder weg. Und es muss nicht bei jedem mal zu einer Blutung kommen. :-) Also ich würde vorerst nicht fahren, nur wenn plötzlich helles rotes Blut kommt.

LG Nadja 25+5

Beitrag von frickelchen... 14.10.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

bei Blutungen immer zum Arzt und abklären lassen. Alles alles Gute für Dich.

Nico mit Bauchkrümel und #stern im #herzlich

Beitrag von yeti75 14.10.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

erst mal...es ist "nur" braunes Blut, also alt. Ich habe das auch häufiger danach. Durchaus möglich dass es Kontaktblutungen sind, bist ja schließlich gut durchblutet. Wenn´s kurz darauf wieder weg ging, denke ich brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Wenn es Dich beruhigt, ruf bei Deiner FÄ an.
Ich hatte letzte Woche meine FÄ darauf angesprochen, lt. ihr gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Kontaktblutung, 2. Sperma enthält einen Stoff der wehenfördernd sein soll und ich solle lieber mit Kondom...dabei bin ich doch gerade 17. SSW #kratz Denke, dass das erste zutrifft.

LG, Yeti

Beitrag von jus-i2010 14.10.10 - 10:38 Uhr

OK ich danke Euch ganz lieb#blumeich glaub ich werd zur Beruhigung nachher bei der Ärztin vorbei schauen - dann fühl ich mich besser#pro

Beitrag von extravagance 14.10.10 - 10:56 Uhr

Auch in der 17. Woche kann Sperma Wehen auslösen und zu einer FG führen also unterschätze das Risiko nicht!!!!!!

Beitrag von connie36 14.10.10 - 10:39 Uhr

es ist auch bestimmt alles ok, du darfst nicht vergessen, das die schleimhäute etwas schwammiger und weicher und vor allem besser durchblutet sind.
beim sex entsteht....zumindest bei gutem:-p, reibung, und daher kann ein minikleines gefäss getroffenwerden.
und bis die blutung unten ankommt ist sie schon älter und geronnen, daher dunkel.
sorgen müsstest du die 1. machen, wenn es noch immer blutet, und 2. rot blutet.
lg conny 23.ssw