Wann Arbeitgeber erzählen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinaaic 14.10.10 - 10:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich war gestern beim FA und hab meinen Mutterpass bekommen.

Im US war eine FH mit 0,52 cm zu sehen.

Ich bin jetzt am überlegen, wann ich meinen Arbeitgeben informieren soll??

Ich hab die Stelle am 15.9 angetreten, die Probezeit geht bis 15. März, die Stelle ist unbefristet. Ich arbeitet auf einer kleinen Intensivstation.

Mein Problem ist, dass sich die Kollegen total freuen, dass ich da angefangen hab, weil ich die ganzen Krankheitstage der anderen auffangen kann und ich ihnen total aus der Patsche helfe!

Und ich habe von einer Kollegin gehört, dass alle Schwangern sofort zu Hause bleiben müssen...

Wie ist eure Meinung dazu?

#danke

Beitrag von hasi1977 14.10.10 - 10:35 Uhr

Gerade im KKH wo viele Krankheitserreger sind ist es doch glaub ich wichtig das schnellstmöglich zu sagen, wegen BV und so....

Beitrag von monissen 14.10.10 - 10:49 Uhr

Ich arbeite auch im Krankenhaus, ist nicht unbedingt nötig das man ein BV bekommt....

Beitrag von inlove984 14.10.10 - 10:36 Uhr

Ich denke auch so schade das für deine kollegen ist, aber mir wäre die Sicherheit von mir und dem ungeborenen wichtiger, ich würde es meinen Chef sofort sagen, du hast ja auch schon den MuPA bekommen.

LG

Beitrag von nadja.1304 14.10.10 - 10:40 Uhr

Hallo,

sag es am besten sofort, auch wenns blöd ist. Aber grad Intensivstation, wo ja auch öfter mal nette Keime alla MRSA und ähnliches unterwegs sind, würd ich nicht riskieren. Ich war im Altenheim und hab auch sofort BV von AG-Seite erhalten. Habs sofort nach ärztlicher Bestätigung mitgeteilt.

LG Nadja 25+5

Beitrag von babyzeit 14.10.10 - 10:40 Uhr

Warte nicht, und sage es gleich.

Es ist zwar schade um deine Kollegen, aber du muss jetzt an dich denken und an deinen Wurm!!!!!

Alles Gute und schöne Kugelzeit wünsche ich...

Gruß
Derya 24.SSW#huepf

Beitrag von connie36 14.10.10 - 10:47 Uhr

hi
wow der gibt dir den mupa aber früh.
ich habe ihn erst bekommen, als man das herzchen hat sehen können, und dann wurden erst die ganzen blutentnahmen gemacht, rötel-antititer, luesserologie usw. und beim nächsten termin, da war ich dann in der 10.ssw , da habe ich dann den mupa bekommen.
musste es allerdings schon in der 7.ssw in der klinik sagen, da ich in der aufnahme der notaufnahme gearbeitet habe, und ich dort auch mit ansteckenden krankheiten in kontakt kam.
seitdem habe ich bv.
lg conny 23.ssw

Beitrag von tinaaic 14.10.10 - 11:03 Uhr

Vielen Dank für eure Meinungen!

Ich werd heute hin gehen und es erzählen!


Beitrag von meli1 14.10.10 - 12:04 Uhr

Hi :-)

aaaalso ich hatte ein ähnliche Situation. Neuer Job, noch in Probezeit aber auch unbefristet #zitter....
Obwohl ich an einer Schule arbeite und nicht mit den ganzen Risiken ( Bakterien ) wie Du konfrontiert werde, habe ichs doch ganz schnell gesagt.
Ich habe aber die 12.SSW abgewartet. Mein Frauenarzt hat gemeint, dass ich mir bis dahin Zeit geben sollte.

Im Grunde genommen kann Dir nichts passieren, außer das Jemand beleidigt bist. Wie Du eben geschrieben hast, dass Du Deinen Kollegen Einiges abnehmen kannst!
Gekündigt wirst Du im Normalfall nicht, Du hast einen Kündigungsschutz in der Schwangerschaft----> Arbeitsvertrag unbefristet----> PERFEKT :-):-):-)

Ich hatte wirklich Angst es meinem Rektor zu sagen, im Endeffekt hat er sich gefreut und gleich gefragt ob ich danach schon wieder kommen möchte *freu*#sonne
Konnte mich erst so richtig nach dem Gespräch auf unseren Wurm freuen und das solltest Du auch #huepf#huepf#huepf#huepf

Du bekommst das schon hin ;-)

Liebe Grüße

Meli+Kiara(4)+Noah 26.SSW#verliebt

Beitrag von tinaaic 14.10.10 - 12:22 Uhr

Danke, das hilft mir sehr weiter!

Immer mit Angst in die Arbeit gehen, macht einen auch kaputt.