Praxisgebühr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonja.1983 14.10.10 - 10:57 Uhr

Hallo, ich möchte gerne wissen, ob man beim Gynäkologen als schwangere die praxisgebühr bezahlen muss?

lg

Beitrag von inlove984 14.10.10 - 10:58 Uhr

hallo Sonja,

also ich musste sie bis jetzt immer zahlen, leider, ich dachte als Schwangere wäre man davon befreit.....

LG

Beitrag von sonja.1983 14.10.10 - 10:59 Uhr

das habe ich auch gedacht!

Beitrag von tragemama 14.10.10 - 10:58 Uhr

Nein, wenn ausschließlich die Vorsorge gemacht wird, nicht. Sobald Du eine einzige Frage stellst, ist sie fällig...

Beitrag von kappel 14.10.10 - 10:59 Uhr

ja leider #aerger

Beitrag von froeschlein79 14.10.10 - 11:12 Uhr

ja leider muss man dies bezahlen.

Beitrag von melle0981 14.10.10 - 11:12 Uhr

Also ich bin befreit von der PG.
Habe die KK gewechselt, weil ich es leid war immer diese 10€ zu zahlen.
Ich hole mir ne Uberweisung bei meinem Hausarzt und der steht auf so ner Liste, wo ih keine PG zahlen muss. #huepf

Bin bei der Audi BKK

Beitrag von sonja.1983 14.10.10 - 11:15 Uhr

ich war im hausarztmodell und war auch befreit, aber die krankenkasse bietet das nicht mehr an, egal.

Beitrag von melle0981 14.10.10 - 11:22 Uhr

Ja das kann sein. Manche KK ziehen nach im Laufe der Zeit und dann müssen wir bald alle wieder die PG zahlen.

Beitrag von qrupa 14.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo

nein, man muß sie nicht zahlen, wenn:

du nur die Vorsorge nach den Mutterschaftsrichtlinien machen läßt. Und man darf selbstverständlich dabei auch Fragen stellen, keien Ahnung wieso alle drauf kommen dass man das nicht dürfte.

Nur wenn du extra Untersuchungen machen lassen willst, dann mußt du zahlen. Wobei viele Ärzte auch ungefragt extras machen ohne einen darüber aufzuklären dass es eigentlich nicht vorgesehene Untersuchungen sind

LG
qrupa

Beitrag von sonja.1983 14.10.10 - 12:44 Uhr

danke für deine Info:-)